• Jule0307
    Dabei seit: 1284163200000
    Beiträge: 516
    geschrieben 1377674296000

    Für alle die demnächst nach Mexico fliegen und nach Akumal fahren, habe ich hier eine kleine Info.

    Die Besucheranzahl am öffentlichen Strand von Akumal scheint wohl diesen Sommer extrem gewesen sein.

    Leider wurden immer mehr Personen erwischt, die die Schildkröten bedrängt und berührt haben, sich sogar von ihnen ziehen lassen  :( sowie auf dem Korallenriff spazieren gegangen sind.

    Deshalb ist seit ein paar Tagen eine neue Regelung in Kraft getreten.

    Ab sofort werden Personen, die mit Schnorchelausrüstung ins Wasser gehen und sich mehr als 30 m vom Ufer entfernen abgefangen, sie müssen sich im Tauchcenter ein Briefingvideo ansehen, wie man sich im Wasser verhält und 30 USD pro Person bezahlen; dafür erhalten sie eine Schwimmweste und wenn nötig, die komplette Ausrüstung und eine Begleitung.

     Manche Menschen haben echt nichts im Kopf!

    Das man die Natur nicht einfach mal respektieren kann! Habe dieses Jahr auch wieder von weitem viele auf dem Riff stehen sehen. Da gibt es schon riesige Schilder und die Leute am "Eingang" haben einem erklärt was man darf und was nicht. Das war letztes Jahr auch noch nicht. Aber vielen ist einfach egal was sie da anrichten.

     

    Wenn das so weiter geht wird der Strand wohl irgend wann komplett für die Öffentlichkeit gesprerrt und dann darf man nur noch mit Guide ins Wasser.

  • pzl64
    Dabei seit: 1107993600000
    Beiträge: 1626
    geschrieben 1377688961000

    Woher hast du diese Info?

  • rico70260
    Dabei seit: 1230163200000
    Beiträge: 1972
    geschrieben 1377690329000

    Das ist eine Info via Facebook von Aledia Tours.

  • pzl64
    Dabei seit: 1107993600000
    Beiträge: 1626
    geschrieben 1377692837000

    Ich finde es nicht gut.

    Vor allem glaube ich nicht, dass die Leute davon abgehalten werden, die Schildkröten zu "jagen" bzw. sich auf das Riff zu stellen.

    Für mich sieht das nach einer zusätzlichen Einnahmequelle aus...

  • rico70260
    Dabei seit: 1230163200000
    Beiträge: 1972
    geschrieben 1377695110000

    Die Sache hat sicher zwei Seiten. Auch findet man bisher im Net außer diese einen einzigen Mitteilung/Aussage von Aledia Tours nichts. Aber wenn das jetzt erst eingeführt wurde wird dies nicht mehr lange auf sich warten lassen.

    Vom Grundgedanken und dem Schutz der Schildkröten/des Riffs her ist das ja auch soweit o.k. Das was sich da in letzter Zeit abspielt geht ja nun wahrlich nicht mehr. Es sind ja wirklich Massen an Menschen mittlerweile da und irgendwie muss man die ja im Zaun halten bzw. sogar deren Anzahl begrenzen.  Im Grunde sind wir hier auch im Forum mit unseren Infos zu Akumal und vor allem der Info der günstigen Anreise per Colektivo mit Schuld daran das immer mehr und mehr Leute Akumal auch und gerade auf eigene Faust besuchen und sich dann eben nicht korrekt verhalten. Früher war dieser Akumal Beach und die Möglichkeit des schnorchelns mit Schildkröten ja nur wenigen Insidern bekannt und entsprechend weniger besucht.

    " Diese Woche wurde uns von einem unserer Gäste dies bestätigt und nachdem sie das Video gesehen und bezahlt hatten, fanden sie auf eigene Faust keine Schildkröte. Wir wollen euch nur darauf hinweisen, damit ihr nicht umsonst eine Anreise nach Akumal macht und wenn ja, wisst, was euch erwartet. "

    Ich denke aber auch andererseits, das man hier seitens der Tourveranstalter etc. eine zusätzliche Einnahmequelle sieht. Durch diese " Angstmache " von wegen 30 USD Strafe etc. und das man selbst auf eigene Faust womöglich keine Schildkröten mehr findet führt man denen natürlich jetzt eben Gäste zu die früher auf eigene Faust dort waren und jetzt dann doch lieber dann organisiert nach Akumal anreisen. Tier-/Naturschutz etc. gut und schön aber es geht bei solchen Dingen eben auch immer um Geld...

    Ich denke und sagen heute schon mal vorher, das es mittelfristig wohl gar nicht mehr möglich sein wird in Akumal auf eigene Faust zu schnorcheln. Dies wird nur noch per Guide und Bezahlung dann möglich sein. Darauf läuft allles letztlich hinaus.

  • pzl64
    Dabei seit: 1107993600000
    Beiträge: 1626
    geschrieben 1377696139000

    So wird es (wegen ein paar Unvernünftigen) wohl kommen... :?

  • Jule0307
    Dabei seit: 1284163200000
    Beiträge: 516
    geschrieben 1377716047000

    Vielleicht melden sich ja noch jemand der jetzt fliegt oder zurück kommt und kann berichten wie es vor Ort ist.

    Ich denke schon das es was hilft, die fahren jetzt mit Kanus dort herum und schauen das alles beim rechten ist.

    Claudia hatte mir geschrieben das es wirklich so viele Massen von Menschen waren und das die Schildkröten dann da sicher keinen Spaß mehr haben kann ich mir denken. Bevor sie dann nicht mehr kommen....

  • aXXit
    Dabei seit: 1348272000000
    Beiträge: 139
    geschrieben 1377720471000

    Diese Massen waren im Frühjahr auch schon dort. Ich selber bin dort insgesamt 3x mit dem Collectivo hingefahren. Jedes mal waren noch einige andere Touristen mit dabei. Auf diversen Seiten wurde Akumal und das Schnorchen mit Schildkröten als Geheimtipp beschrieben. Ein Geheimtipp war es vielleicht mal vor etlichen Jahren. Jetzt ist der Strand dort völlig überlaufen.

    Ich befürworte, dass jetzt die "Notbremse" gezogen wird. Nicht nur wegen den Schildkröten, sondern auch des Riffes wegen. Ich habe in den letzten Jahre so oft gesehen wie Riffe verfallen (Ägypten) weil Menschen nicht drauf acht geben wo sie hintreten. Mich würde es sehr traurig machen, wenn ich in einigen Jahren wieder nach Mexiko fliege und dort nur noch ein kaputtes Riff vorfinden würde.

    März 2015 - Happy Life Village / Dahab --- April 2015 - Steigenberger al Dau / Hurghada --- Juni 2015 - Riu Palace / Playa del Carmen --- November 2015 - tbd
  • DO1WK
    Dabei seit: 1229990400000
    Beiträge: 243
    geschrieben 1377722425000

    Ich habe diese Meldung ebenfalls bei Facebook gelesen.

    Daraufhin habe ich einen anderen großen Veranstalter angeschrieben, der wußte im Moment nichts davon, er will sich aber erkundigen.

    Zweifel sind mir bei diesem Absatz gekommen:

    Zitat*

    "Diese Woche wurde uns von einem unserer Gäste dies bestätigt und nachdem sie das Video gesehen und bezahlt hatten, fanden sie auf eigene Faust keine Schildkröte."

    Die Schildis zeigen sich nur noch geführten Gruppen? Haben wohl auch eine Art Geschäftssinn entwickelt. ;)

    Wie auch immer, ich bin in Kürze Vorort und werde der Sache mal auf den Grund gehen.

    Sollte es sich bewahrheiten gehts gleich weiter zur Ya-Kul Lagoon. :p

    Sept/Okt.´15 Viva Azteca PdC, Sept./Okt.´16 Discovery Kartika Kuta
  • Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1377724639000

    Ich war vor 10 Jahren in Akumal im Hotel Akumal Beach Resort und damals war das Schnorcheln mit den Schildkröten noch ein echter Geheimtipp. Am Strand waren nur die Hotelgäste und einige wenige, die Bescheid wussten und mit dem Collectivo ankamen. Von Überlaufen keine Spur! Ich hatte überlegt, dort evtl. nochmal hinzufahren, aber wenn ich diese Beiträge lese, kommt das wohl eher nicht mehr infrage. Im Nachhinein tut es mir Leid, dass auch ich mit meinen Reisetipps dazu beigetragen habe, dass der Geheimtipp kein Geheimtipp mehr ist. Ich werde damit in Zukunft vorsichtiger sein.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!