• manuela1508
    Dabei seit: 1242432000000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1242497479000

    Hallo,

    kurz zur Geschichte, ich habe für mich und meine Familie einen Sommerurlaub in Ägypten gebucht, daß war noch im alten Jahr. Nun kommt mein Mann von der Arbeit und teilt mir mit das er in dieser Zeit keinen Urlaub bekommt. Er arbeitet für eine große Automobilfirma und die machen 3-4 Wochen in den Sommerferien zu, aber gerade in der Zeit wo wir nicht gebucht haben. Schön......

    Wir haben eine alternative in den Sommerferien gesucht, aber nichts gefunden was uns zusagen würde, schon gar nicht der Preis. Rund 1000€ teurer, oder gleicher Preis für 7 Tage.

    Da wir bei Ferien gebucht haben, hatten wir ja eine hohe Anzahlung, 1000€. Die haben auch super tolle Umbuchungsbediengungen. Alles darf man ändern nur die Fluggesellschaft nicht. Was ja das Hauptproblem ist.

    Nun hab ich hier bei holidaycheck eine LastMinute Reise gefunden vom 24.5.-05.6. für meinen Sohn und mich. Es stimmt alles auch Condor fliegt hin und zurück.

    Hab mich schon gefreut, endlich was gefunden, damit die 1000€ nicht ganz weg sind.

    Meine mail heute an Ferien wurde aber wieder mal mit negativ beantwortet. Es tut ihnen leid, aber die Fluggesellschaft würde an diesem Tag nicht fliegen !?!

    Es kann doch nicht sein das holidaycheck und auch auf der FERIEN Homepage die Reise angeboten wird, aber mir gesagt wird geht nicht ?

    Was kann ich jetzt noch machen ? Ich hab denen schon geschrieben das es nicht sein kann, daß es das Angebot im Internet gibt, warum ich das nicht bekomme ?

    Kann ich da auch was rechtlich dagegen tun ? Ich möchte nicht einfach so 1000€ in den Wind schießen und bin leider an die Ferien gebunden.

    Kann mir jemand einen Tipp geben ?

    Lieben Dank

  • AntoniaW
    Dabei seit: 1204329600000
    Beiträge: 830
    geschrieben 1242635570000

    Lass Doch Dein Reisebüro oder FERIEN einige Alternativen für Dich suchen. Bevor Du Dir noch dreimal ein Ablehnung einholen musst, bekommst Du so verschiedene Vorschläge für umbuchbare Reisen.

    Warum die von Dir ausgesuchte Reise nicht gebucht wird, kann ich nur spekulieren. Vielleicht fliegt nicht die Condor selbst - ist die Strecke auf der Webseite der Fluggesellschaft zu finden, zum Touristentarif?

    Ansonsten entspricht die Situation schon meiner Erfahrung mit den dynamischen Reisen. Der Flug wurde eigenes für euch gebucht und nicht aus einem vorreservierten Kontingent des Veranstalters genommen. Dadurch wird die Reise in der Regel günstiger, die Stornierungskosten bzw. der Umbuchungsaufwand jedoch höher.

    (Liebe Experten der Dynamischen, bitte korrigiert/Konkretisiert mich, falls meine Aussage zu pauschal formuliert war.)

  • privacy
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 2837
    geschrieben 1242636027000

    Andererseits, was nutzt ein Buchungs-/Reiseversprechen ( so es denn so gegeben wurde, habe das nicht nachgeprüft), wenn man jetzt versucht, diesem nicht nach- zukommen.

    Einschränkungen wie oben aufgezeigt (dynamische/vorreservierte

    Kontingente) scheinen ja dem Kunden gegenüber nicht gemacht worden zu sein.

    Insoweit wieder: Heiße Luft statt Garantie? Reine Werbeversprechen, um Buchungen auszulösen. In der Hoffnung, Garantien nicht erfüllen zu müssen? #

    Gruß privacy

    PS: Manuela - es empfiehlt sich, von allen aus Deiner Sicht geeigneten Alternativen

    Kopien/Ausdrucke zu fertigen. Um das ggf. belegen zu können. Wenn der Veranstalter weiterhin unkooperativ ist.

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten. Bertrand Russell (1872-1970)
  • manuela1508
    Dabei seit: 1242432000000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1242675766000

    Hallo zusammen,

    danke für Eure Meinungen , leider komme ich mit dem Veranstalter auf keinen wirklichen Nenner. Die machen mir Angebote die nicht akzeptabel sind. Inzwischen kann ich nicht mal selbst meine Reise aussuchen, da es ein bestimmter Leistungsträger sein muß :frowning: Auf meine Frage wer der Leistungsträger ist, habe ich zur Antwort bekommen das sie das nicht sagen können :shock1:

    Sie haben mir jetzt eine Reise angeboten 11 Tage Türkei für mich und meinen 4 jährigen Sohn für 1557€ plus 500€ Storno :frowning:

    Kann man eigentlich irgenwo die REisen anbieten wo man hat zum umbuchen für andere ? Das wären dann nur 200€ Verlust und eine andere Familie würde sich vielleicht freuen. Die Reise kostet aktuell für die gleiche Zeit 800€ mehr.

    Danke

    LG

    Manuela

  • ginus
    Dabei seit: 1174953600000
    Beiträge: 1628
    geschrieben 1242700507000

    Hallo Manuela,

    einen solchen Pool, wo man Reisen "verkaufen/anbieten" kann die man selber gebucht, aber nicht antreten kann, gibt es sehr wohl. Allerdings kann ich dir nichts sagen über die Seriosität des Vermittlers bzw. dessen Plattform, noch über die Erfolgsaussichten. Ich kenne die selber nicht. Einen Versuch wäre es aber ggf. wert, wobei du aber noch darauf achten musst, in der Laufzeit eines solchen Angebotes nicht in einen Zeitpunkt mit noch höheren Stornokosten an den RV reinzurutschen.

    Du solltest aber außerdem vorab noch ganz genau prüfen, ob es mit den Euro 200,- Umbuchungsgebühr (gesamt, oder je Person? Wieviele Personen seid ihr eigentlich genau?) auch wirklich seine Richtigkeit hat. Da man sich seitens des Veranstalters laut deinen Angaben auch schon von anderen Zusagen (vermutlich lt. Agb/Leistungsbeschreibung?) distanziert habe, müsste man sich diese Summe wohl vorab zusichern lassen. Und auch hier ganz klar, telefonische Zusicherung ist (fast) wertlos, muss schon schriftlich sein.

    Ansonsten herrscht auch hier bei mir, wie auch bei @privacy (gelinde gesagt) großes Stirnrunzeln wegen deines Falles bzw. dem Verhalten des RV wie von dir geschildert. Jedenfalls wünsche ich dir in dieser Angelegenheit einen hoffentlich guten Erfolg, egal wie du nun weiter vorgehen willst oder kannst.

    Liebe Grüße

    Ginus

    PS: werde dir eine PN schicken.

    Meine Passion *Belle Époque* als Jugendstil - Modernisme - Secession - Art Nouveau Mein Avatar: Jugendstil in Riga, Strassenfassade Gebäude Alberta Iela 8
  • manuela1508
    Dabei seit: 1242432000000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1242717110000

    Hallo Ginus,

    vielen lieben Dank für Deine Mühe. Ich habe es ja nicht mehr für möglich gehalten, aber Ferien hat sich bereit erklärt eine super Lösung zu finden. Sogar mehr als ich erhofft habe. Ich habe den Vorschlag gemacht eine komplette Neubuchung zu machen und das Guthaben dann auf die Neubuchung anzurechnen.

    Diesem Vorschlag sind sie nun gefolgt, sogar noch mehr. Anstatt 500€ Stornokosten muß ich nur 384€ zahlen und kann nun eine neue Reise buchen.

    Montag geht es für 7 Tage in die Türkei und endlich kann ich sagen Gott sei Dank.

    Ich hoffe der Rest läuft nun reibungslos.

    Nach mindestens 20 mails und einer neuen Sachbearbeiterin bin ich froh diese Lösung zu haben.

    Lieben dank nochmal für die Tipps.

    P.S. Ginus das andere schau ich mir mal an..... ist Interessant

    Manuela

  • AntoniaW
    Dabei seit: 1204329600000
    Beiträge: 830
    geschrieben 1242722235000

    @manuela1508 sagte:

    Nach mindestens 20 mails und einer neuen Sachbearbeiterin bin ich froh diese Lösung zu haben.

    Manchmal liegt es auch am Gegenüber. Es wundert schon, dass der erste Ansprechpartner nicht einmal vermitteln konnte, was es mit dem Leistungsträger auf sich hat (Fluggesellschaft?, Hotelkette?, Agentur vor Ort?) auf sich hat.

    Jetzt scheint sich ja alles positiv zu entwickeln. *Daumen drück* für einen schönen Mutter-Sohn-Urlaub.

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14736
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1242724035000

    @AntoniaW sagte:

    Ansonsten entspricht die Situation schon meiner Erfahrung mit den dynamischen Reisen. Der Flug wurde eigenes für euch gebucht und nicht aus einem vorreservierten Kontingent des Veranstalters genommen. Dadurch wird die Reise in der Regel günstiger, die Stornierungskosten bzw. der Umbuchungsaufwand jedoch höher.

    (Liebe Experten der Dynamischen, bitte korrigiert/Konkretisiert mich, falls meine Aussage zu pauschal formuliert war.)

    Vollkommen richtig, Antonia- denn bei Ferien sind es dynamisch zusammengestellte Reisen.

    Bedeutet, dass erst zum Zeitpunkt der Buchung eine wirkliche Reise geschaffen wird. Da ist nichts vorreserviert oder von Anfang an verbunden. Ferien gehört zur Comvel Gruppe, die u.a. und neben Ferien auch einen grösseren Mitbewerber des HC Reisebüros führt.

    Ich hoffe auch, dass sich mit der Zeit die Stornokosten bei den Dynamischen oder Virtuellen irgendwann mal reduzieren. Aber die Veranstalter dieses Typs haben eben vollkommen andere Strukturen als herkömmliche. Das sind dann echte Verträge, die sie bei den Einzelreisen abschließen: Flug und Hotel sind definitiv eingekauft! Bei der Rückgabe wirds schwieriger und es kostet dann eben auch den Veranstalter richtig Geld! Aber günstiger sind sie eben schon oft- weil die Reisen schlanker produziert werden!

  • ginus
    Dabei seit: 1174953600000
    Beiträge: 1628
    geschrieben 1242746194000

    Hallo Manuela,

    erstmal Herzlichen Glückwunsch zum guten Ausgang deiner Reiseumplanung.

    Da gebe ich AntoniaW erst mal recht. Manchesmal steht und fällt ein gutes Zusammenarbeiten in Nicht-Standardsituationen mit der einen Person des Auftragnehmers mit dem man es zu tun hat. Schade, sollte nicht so sein, ist aber (sehr oft) so.

    Alles Gute von hier nochmals und viel Spaß

    Ginus

    Meine Passion *Belle Époque* als Jugendstil - Modernisme - Secession - Art Nouveau Mein Avatar: Jugendstil in Riga, Strassenfassade Gebäude Alberta Iela 8
  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1243287888000

    Hallo,

    was ich hier eigentlich vermisse, ist der ganz einfache Weg. Ihr hattet den Urlaub gebucht. Also gehe ich davon aus, daß auch eine Zusage des Arbeitgebers für den Urlaub vorhanden war. Wenn er diese nun streicht, dann muß dieser auch die Kosten für die Stornierung zahlen und Du hättest ganz einfach eine neue Reise aussuchen können.

    Freut mich zwar, daß es auch anders geklappt hat, aber nach meiner Meinung hast Du Dir das Leben hier nur unnötig schwer gemacht.

    Gruß

    Berthold

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!