• sandro
    Dabei seit: 1078444800000
    Beiträge: 28
    geschrieben 1094468538000

    Hallo,

    heute in 2 Wochen(Montag) fliege ich mit meinen beiden Kindern(16 Monate und 4 Jahre) nach Bulgarien. Bei der Buchung sagte man mir, dass der Rückflug um 21:00 wäre und wir  gegen 23:40 Ortszeit wieder in Köln landen. Das war gerade noch so vertretbar mit 2  kleinen Kindern, zumal ich am nöächsten Tag arbeiten muss.

    Heute habe ich dann nochmal beim Veranstalter  angerufen, der mir mitteilte , dass der Rückflug(auch Montag)erst um  23:55 ist und wir um 4:25 in Köln ankommen. Er erklärte mir, das die Reisegesellschaft eine Zwischenlandung plant(er wüßte aber nichts genaueres). Wenn das so wäre, ist das überhaupt o.k.?

    Um etwas mehr zu erfahren habe ich auf den Flugplan der Fluggesellschaft geschaut.

    Da steht aber, dass wir erst Dienstag  um 2:35 abfliegen und um 4:25 landen.

    Ich empfinde diese Praxis als nicht o.k..Kann man im Vorfeld etwas dagegen machen? Zudem habe ich keine Urlaubstage mehr. Wahrscheinlich muss ich direkt vom Flughafen zur Arbeit.

    Über einige Tipps wäre ich dankbar

    Nicki29

  • mary_jam
    Dabei seit: 1093132800000
    Beiträge: 1039
    geschrieben 1094484479000

    Hallo,

    ich vermute dass du da nix machen kannst,da ja immer darauf hingewiesen wird mit:

    eventuelle Flugzeitänderungen vorbehalten !

     Gruss

    Mary

    Jeden Menschen recht getan,ist eine Kunst die niemand kann!
  • mary_jam
    Dabei seit: 1093132800000
    Beiträge: 1039
    geschrieben 1094484479000

    Hallo,

    ich vermute dass du da nix machen kannst,da ja immer darauf hingewiesen wird mit:

    eventuelle Flugzeitänderungen vorbehalten !

     Gruss

    Mary

    Jeden Menschen recht getan,ist eine Kunst die niemand kann!
  • jaykayham
    Dabei seit: 1093478400000
    Beiträge: 2382
    geschrieben 1094553941000

    Schau in die reisebedingungen, dort wirst du sicher finden

    "Änderungen der Flugzeiten, der flugroute und der Fluggesellschaften behalten wir uns vor"!

    mit welcher airline fliegst du, und wann genau zurück- kann ja mal schauen, ob ich was herausfinde...

    LEBEN IST, WAS EINEM BEGEGNET, WÄHREND MAN AUF SEINE TRÄUME WARTET!
  • jaykayham
    Dabei seit: 1093478400000
    Beiträge: 2382
    geschrieben 1094553941000

    Schau in die reisebedingungen, dort wirst du sicher finden

    "Änderungen der Flugzeiten, der flugroute und der Fluggesellschaften behalten wir uns vor"!

    mit welcher airline fliegst du, und wann genau zurück- kann ja mal schauen, ob ich was herausfinde...

    LEBEN IST, WAS EINEM BEGEGNET, WÄHREND MAN AUF SEINE TRÄUME WARTET!
  • sandro
    Dabei seit: 1078444800000
    Beiträge: 28
    geschrieben 1094554571000

    Hallo,

    wir haben über BG Tours gebucht und fliegen am 4.10(beziehugsweise jetzt 5.10.) mit der Condor von Varna nach Köln.

    Interessant zu wissen wäre:

    1.Habe ich ein Anrecht auf Weiterbenutzung des Zimmers? Oder anders, ist es kein Reisemangel, wenn ich mit 2 Kleinkindern von 12:00 mittags bis nachts um ca. 1:00 in der Hotellobby ausharren muss?

    2. Bis wann muss der geplante Flug stattfinden, damit es einen Mangel darstellt??? Laut Reisebestätigung géht die Reise bis zum 4.10, der Rückflug findet aber erst am 5.10 statt. Wieviel Toleranz hat der Reiseveranstalter???

  • sandro
    Dabei seit: 1078444800000
    Beiträge: 28
    geschrieben 1094554571000

    Hallo,

    wir haben über BG Tours gebucht und fliegen am 4.10(beziehugsweise jetzt 5.10.) mit der Condor von Varna nach Köln.

    Interessant zu wissen wäre:

    1.Habe ich ein Anrecht auf Weiterbenutzung des Zimmers? Oder anders, ist es kein Reisemangel, wenn ich mit 2 Kleinkindern von 12:00 mittags bis nachts um ca. 1:00 in der Hotellobby ausharren muss?

    2. Bis wann muss der geplante Flug stattfinden, damit es einen Mangel darstellt??? Laut Reisebestätigung géht die Reise bis zum 4.10, der Rückflug findet aber erst am 5.10 statt. Wieviel Toleranz hat der Reiseveranstalter???

  • mosaik
    Dabei seit: 1082419200000
    Beiträge: 1939
    geschrieben 1094562941000

    Hallo Nicki..

    mir war so, als hätte ich vor einer halben Stunde hier die Antwort geschrieben...

    Also, es gibt schon Rechtssprechungen, die da sagen, dass die Landung auch am letzten Urlaubstag erfolgen muss. Also bis 23:59 Uhr, eine spätere Landung stellt dann, weil es bereits der nächste Tag ist, einen Reisemangel dar.

    Allerdings kann ich nicht sagen, wie hoch dieser Mangel einzuschätzen ist - dies wird man wohl in jedem einzelnen Fall beurteilen müssen. Es ist daher ratsam, sich in diesem Fall an eine Konsumentenschutzorganisation zu wenden.

    Grüße

    Peter

  • mosaik
    Dabei seit: 1082419200000
    Beiträge: 1939
    geschrieben 1094562941000

    Hallo Nicki..

    mir war so, als hätte ich vor einer halben Stunde hier die Antwort geschrieben...

    Also, es gibt schon Rechtssprechungen, die da sagen, dass die Landung auch am letzten Urlaubstag erfolgen muss. Also bis 23:59 Uhr, eine spätere Landung stellt dann, weil es bereits der nächste Tag ist, einen Reisemangel dar.

    Allerdings kann ich nicht sagen, wie hoch dieser Mangel einzuschätzen ist - dies wird man wohl in jedem einzelnen Fall beurteilen müssen. Es ist daher ratsam, sich in diesem Fall an eine Konsumentenschutzorganisation zu wenden.

    Grüße

    Peter

  • mosaik
    Dabei seit: 1082419200000
    Beiträge: 1939
    geschrieben 1094563157000

    Und zur Frage, ob du das Zimmer weiter benützen darfst bis zur Abreise:

    Der Reisevertrag wird immer über eine bestimmte Anzahl von Nächten abgeschlossen. Diese beginnen - rein fachlich gesehen - um 14 Uhr und enden am nächsten Tag um 12 Uhr (mal ist 15/11.. mal 13/13...).

    Das heißt im konkreten Fall, wenn es die 15. Nacht wäre, in der die Heimreise erfolgt, hat man keinen rechtlichen Anspruch auf das Bleiben.

    Oft kann man jedoch an der Reception etwas arrangieren.

    Gruß

    Peter

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!