• Bulgarienfan
    Dabei seit: 1091923200000
    Beiträge: 2713
    geschrieben 1242725005000

    Seit einiger Zeit wird hier im Forum über eine sich immer mehr ausbreitende Form der Reisebuchungen diskutiert. Ich meine die "dynamischen Reisen".

    Diese Reisen sind oft etwas billiger als herkömmliche Pauschalreisen, verlangen aber ab dem Buchungszeitpunkt schon Stornokosten von oftmals 80 Prozent. Bei "normalen" Pauschalreisen betragen diese Kosten in aller Regel bis 30 Tage vor Reisebeginn nur 20 Prozent.

    Meine Frage: Decken die üblichen RRV auch diese hohen Kosten ab, oder haben sie schon durch Leistungseinschränkungen oder Sondertarife auf diese hohen Stornokosten reagiert?

    Viele Grüße

    Manfred

    Einmal Bulgarien - immer Bulgarien! Once in Bulgaria - forever in Bulgaria! Веднъж в България – завинаги в България! Однажды в Болгарии – навсегда в Болгарии!
  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 13858
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1242733346000

    Also, Auskunft des Reisebüros von HolidayCheck:

    Die Versicherung greift und es werden keine Unterschiede gemacht.

    Die meisten Stornierungen kommen ohnehin im Zeitraum eine Woche vor Abreise durch plötzliche Erkrankung zustande, Und da nähern sich die Stornokosten der traditionelle Veranstalter zu den dynamisch arbeitenden dann schon deutlich an!

  • CaptainJarek
    Dabei seit: 1178755200000
    Beiträge: 1935
    geschrieben 1242734832000

    Insgesamt läßt sich aber in Gesprächen mit den Jungs und Mädels der Versicherungen feststellen, dass die teilweise deutlichen Preissteigerungen der Reiserücktrittskostenversicherungen in den letzten 12-18 Monaten zu weiten Teilen durch die "dynamischen" Reisen getrieben/verursacht worden sind.

    Viele Grüße.

    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele; Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s! Reise, Reise! ( Wilhelm Busch )
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1242735679000

    Scheiß Marktwirtschaft :kuesse: :laughing: :rofl: :rofl:

  • Silvia L
    Dabei seit: 1141084800000
    Beiträge: 1199
    geschrieben 1242736181000

    Was sind enn dynamische Reisen :frowning:

    Silvia-die Unwissende

  • Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 14268
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1242736930000

    Hallo SilviaL

    gib mal "dynamic packaging" als Suchbegriff in der Forum-Suche ein, dann wirst Du fündig!

    LG

    Sokrates ;)

    I refuse to have a battle of wits with an unarmed person!
  • chepri
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 3476
    gesperrt
    geschrieben 1242736955000

    Wenn Günter Recht hat (und ich zweifle nicht daran), dass der Großteil der Stornokosten eine Woche vor Abreise entsteht, wo die Stornokosten ziemlich identisch sind, dürften die "Maßschneidereien" nicht für die deutlichen Preiserhöhungen verantwortlich sein. Vermutlich sind sie aber doch, weil die cleveren Versicherungsmathematiker sofort sagen "Ja aber es könnte doch sein, dass hier höhere Kosten auf uns zukommen. Und weil die Versicherer ebenso wie die Veranstalter ja immer nur unser Bestes wollen, werden vorsichtshalber mal Beitrage in weiser Voraussicht dem geänderten Markt angepasst.

  • Bulgarienfan
    Dabei seit: 1091923200000
    Beiträge: 2713
    geschrieben 1242740282000

    Danke Günter, das leuchtet mir ein.

    Gruß

    Manfred

    Einmal Bulgarien - immer Bulgarien! Once in Bulgaria - forever in Bulgaria! Веднъж в България – завинаги в България! Однажды в Болгарии – навсегда в Болгарии!
  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 13858
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1242749677000

    @chepri sagte:

    "Ja aber es könnte doch sein, dass hier höhere Kosten auf uns zukommen. Und weil die Versicherer ebenso wie die Veranstalter ja immer nur unser Bestes wollen, werden vorsichtshalber mal Beitrage in weiser Voraussicht dem geänderten Markt angepasst.

    Das war ja nicht die Frage Chepri----der IST Zustand war das Thema.

    Ich bin aber ganz Deiner Meinung : Es wird teurer werden!

    Zumal Virtuell oder Dynamisch weiter drastisch zunehmen wird. Es ist für die Veranstalter viel zu verlockend, ins "Regal" zu greifen(Flug und Hotel) und erst dann zusammenzufügen, wenn der Kunde es will, bei der Buchung!

    Schlanke, kostensparende Produktion und Reisen günstig anbieten, der Wettbewerb wird zusätzlich Druck auf die alten Pauschalpreise machen, die ja meist schon ein halbes Jahr zuvor (min.) kalkuliert wurden.

  • privacy
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 2837
    geschrieben 1242914995000

    Man kann es auch so sagen:

    Jeder, der eine Reiserücktrittskostenversicherung bei herkömmlichen Pauschalreisen abschließt, zahlt automatisch einen höheren Preis, um die Risiken der überproportional hohen Rücktrittsgebühren der Dynamic- Packaging-Angebote mitzufinanzieren.

    Und vielen Dank an Günter für die Klärung der Haftungsfragen. Ihr vertretet ja

    immerhin um 75 Reiseveranstalter. Da braucht sich dann niemand Sorgen machen,

    wenn seine Anzahlung bei mehr als 30 Tagen vor Abreise den Betrag von 20 Prozent übersteigt.

    Steht aber im Widerspruch zu Expertenmeinung, z.B. der Europäischen Versicherung, wie bereits im Thread "Finanzielles Risiko trotz Reisepreis-Sicherungsschein ?" verlinkt und wie es aktuell in einigen Verträgen der Versicherer ja auch ausdrücklich vermerkt ist.

    Gruß privacy

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten. Bertrand Russell (1872-1970)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!