• Schnuckelhase
    Dabei seit: 1158364800000
    Beiträge: 2985
    geschrieben 1237939600000

    Das hier ist Frustbeitrag ich weiss das, hoffentlich ist er hier richtig! Sonst bitte verschieben! Ich versuche so sachlich wie möglich zu bleiben.

    Zuerst die Eckdaten:

    Veranstalter aus Hamburg mit dem roten Logo und 4 Buchstaben.

    Türkei - Flughafen Antalya - Side Kumköy - Hotel spielt kein Rolle - meine Bekannte (Hin und Rückflug ab Leipzig gebucht und bestätigt ) - ich ab/bis Hamburg - 2 woche AI - Rückflug an einem Sonntag.

    2 Tage vor dem Rückflug war freitags war um etwa 13.30 Uhr laut Plan die Reiseleiterin im Hotel. Meine Vermutung, sie würde die Liste mit den bestätigten Rückflügen in die Mappe legen bestätigte sich, obwohl ich erst zwei Stunden später nachgesehen habe. Mein Rückflug war 25 Minuten früher, was ich nicht schlimm fand. Ich erschrak jedoch als ich als ich die Daten meiner Mitreisenden, einer über 70jährigen nicht mehr ganz gesunden Frau, gelesen habe.

    Anstatt um 6:20 Uhr bis Leipzig stand dort 16:... Uhr bis Berlin-Schönefeld. Ich in Manavgat im Büro angerufen. Die konnten dort nichts machen, weil das in Hamburg so festgelegt und eingegeben worden ist. Aber sie sollte dann von Berlin auf eigene Faust an ihren 200km entfernten Wohnort fahren. (Wie denn? Mit Bus? Bahn? Taxi?) Die Fahrtkosten würden erstattet. Schriftlich (per fax) wollte man uns das aber nicht bestätigen. Reiseleiterin angerufen, nicht erreichbar. Notfallnummer angerufen, dieselbe Auskuft.

    Glücklicherweise fanden wir ganz klein gedruckt im Ticket die Hamburger Nummer. Dort rief ich an - meine Bekannte war inzwischen in Tränen ausgebrochen, der Schweiss lief ihr den Rücken herunter und sie zitterte wie Espenlaub - und ich hatte eine sehr freundliche und hilfsbereite Frau am Telefon.

    Nachdem ich ihr den Fall geschildert habe, wie eine alte gebrechliche Frau mit 30 kg Koffer und einer Tasche plus Handgepäck in Berlin auf einem fremden Flughafen stehe und völlig hilflos ist, war sie doch sehr kooperativ war und sagte innerhalb der nächsten Stunde würde im Hotel ein Rückruf erfolgen, sie müsse sich aber erst einsetzen, dass eine Umbuchung stattfindet. Wir haben gezittert, aber der Rückruf erfolgte binnen 15 Minuten mit der Info, dass sie nun doch bis LPZ fliegen könne, also umgebucht worden sei.

    Das wurde dann auch 20 Minuten später durch die incoming Agentur telefonisch bestätigt, dei die Abholzeit durchgab. Aber immer noch nichts per fax, also schriftlich.

    Letzten Endes erfolgte die Abholung und der Flug dann doch pünktlich und ohne Probleme und sie war dann nachmittags völlig erschöpft zu Hause.

    Also wenn ich da nicht hilfreich eingegriffen und alles geregelt und gemangat hätte dann wäre eine Frau mit Herzproblemen einen Tag vor der Abreise ins Krankenhaus gekommen.

    Gestern ihr Anruf: das Reisebüro hat erreicht, dass sie als Entschädigung ein Duschhandtuch bekommt. Klasse oder?

    Auch mein geplanter Flug wurde abgesagt und ein anderer organisiert, aber zeitlich passte es wenigstens einigermassen. Ich habe jedoch noch nicht erlebt, dass es um deise Reisezeit Flugabsagen oder -verschiebungen gab.

    Ob das mit der Rezession oder dem Mangel an Reisebuchungen zu tun hat?

    Eine Frage beschäftigt mich noch:

    hätte die Reiseleiterin uns nicht im Zimmer anrufen oder eine konkrete Nachricht hinterlassen können, dass der Flug nicht nach LPZ sondern nach Berlin geht? Ich finde das ist ihre Pflicht! Und sich nachher beim Anruf nicht zu melden ist auch nicht ok oder?

    Ich hoffe sehr, euch wird so etwas nicht passieren und wünsche euch allen - auch wenn es manchmal kleine Panne geben kann - einen wunderschönen Urlaub!

    Wir sind sehr gespannt was die Experten dazu sagen.

    Gute Nacht aus Hamburg,

    Florian

    Mein liebster Vogel ist der Erlentrillich!
  • CaptainJarek
    Dabei seit: 1178755200000
    Beiträge: 1935
    geschrieben 1237940448000

    Statt Deiner Bekannten ist halt jemand anderes nach Berlin geflogen. Hoffentlich hatte diese Person keine Herzprobleme, denn geärgert hat sie sich sicherlich auch. ;)

    Viele Grüße.

    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele; Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s! Reise, Reise! ( Wilhelm Busch )
  • Schnuckelhase
    Dabei seit: 1158364800000
    Beiträge: 2985
    geschrieben 1237941962000

    richtig, das haben sie auch gesagt, daher haben sie jemanden anders umgebucht, wurde mir auch gesagt. Auch in den umliegenden Hotels wurden Herrschaften auf andere Flüge umgebucht. Muss wohl totales Chaos da im Büro gewesen sin.

    Mein liebster Vogel ist der Erlentrillich!
  • CaptainJarek
    Dabei seit: 1178755200000
    Beiträge: 1935
    geschrieben 1237943282000

    Oder Alltag, wenn z.B. eine Maschine gestrichen wird o.ä.

    Viele Grüße.

    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele; Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s! Reise, Reise! ( Wilhelm Busch )
  • Schnuckelhase
    Dabei seit: 1158364800000
    Beiträge: 2985
    geschrieben 1238020767000

    Danke Captain, sehr hilfreich dein Beitrag. Als "Touristiker mit Leib und Seele" hätte ich einen etwas anderen Text von dir erwartet.

    Hier schreiben Menschen, Urlauber, die sich nicht so gut auskennen, in eine missliche Lage gekommen sind und darum bitten, das jemand ihnen hilft, einen Sachverhalt aufzuklären, damit sie nie wieder so etwas erleben.

    Und du machst so kurze lapidare Bemerkungen, die uns schon lange bekannt sind.

    Das fand ich echt daneben. Ich dachte immer, ihr, die ihr persönlich gerne die Kunden beratet, könnt auch aufgrund eurer Erfahrung hilfreiche Tipps geben oder versuchen, für die Reisenden unangenehme Situationen in Zukunft zu vermeiden.

    Versetze dich doch einmal in die Lage der Urlauber die vor Ort sowas erleben. Du kannst damit routiniert umgehen, wir aber nicht.

    Für mich ein Zeichen, dass es mit der persönlichen Reiseberatung doch nicht so weit her ist!

    Guten Abend!

    Mein liebster Vogel ist der Erlentrillich!
  • privacy
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 2837
    geschrieben 1238022498000

    Guten Abend,

    für den Einen ist es ein echtes Drama, für den Anderen alltägliche Nebensächlichkeit.

    Eben "Business as usual".

    Und für Dich, Schnuckelhase, der hier doch schon sehr lange mitliest und schreibt,

    kann es doch wirklich keine so große Überraschung gewesen sein

    - daß gerade momentan Flüge storniert oder verschoben werden

    - daß Flüge für bessere Auslastung und mehr Profit den Zielflughafen wechseln

    - daß Pauschalreisende auch kurzfristig hin- und hergebucht werden

    Aber eins bleibt festzuhalten: Hut ab für Dein vorbildliches Eingreifen.

    Schönen Abend noch

    und Gruß privacy

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten. Bertrand Russell (1872-1970)
  • CaptainJarek
    Dabei seit: 1178755200000
    Beiträge: 1935
    geschrieben 1238023330000

    @Schnuckelhase sagte:

    Danke Captain, sehr hilfreich dein Beitrag.!

    Fand ich auch. ;)

    @Schnuckelhase sagte:

    Wir sind sehr gespannt was die Experten dazu sagen.

    Jetzt hast Du einen "Experten" gehört und bist vielleicht nicht mit dem gesagten einverstanden. Für Dich zu "lapidar". Ok, aber was kann ich dafür? Es ist, wie es ist.

    @Schnuckelhase sagte:

    Ich dachte immer, ihr, die ihr persönlich gerne die Kunden beratet, könnt auch aufgrund eurer Erfahrung hilfreiche Tipps geben oder versuchen, für die Reisenden unangenehme Situationen in Zukunft zu vermeiden.!

    Na ja, das mag schon sein. Klar könn(t)en wir das ... aber - ich könnte ja jetzt fies sein - sollte ich wirklich jemandem wie Dir, der seine letzten Urlaube stets im Internet gebucht hat, wirklich mein Wissen und meine Erfahrung kostenfrei zur Verfügung stellen?

    Schwierige Frage, ich weiß ... aber denk mal drüber nach. Das hier zu vertiefen wäre jetzt müßig.

    Ansonsten stimme ich privacy gerne zu. Die Gründe sollten gerade Dir überaus bekannt sein ... und auch Dein Verhalten vor Ort finde ich vorbildlich. Daumen hoch!

    Für die Zukunft: Solange Du weiter im Preiswert-Bereich Pauschalreisen in die Türkei in der Art wie bisher buchst, bist Du auch weiterhin nicht vor solchen Umständen geschützt.

    Alternative: Linienflug ab Hamburg, Privattransfer und Hotel separat. Gibt´s inkl. Sicherungsschein und kompetenter Beratung in jedem guten Reisebüro. Also für Online-Fans wie Dich bestimmt auch hier bei HC.

    Viele Grüße.

    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele; Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s! Reise, Reise! ( Wilhelm Busch )
  • UteEberhard
    Dabei seit: 1185840000000
    Beiträge: 2896
    gesperrt
    geschrieben 1238059281000

    Zustimmung CaptainJarek.

    Ich kann nicht im Interrnet (Billig) Reisen buchen und anschließend bei Reklamationen Unterstützung vom Reisebüro erwarten.

    Alltag in Deutschland. Kaufen TV-LCD im NoName Markt oder Internet - zu Hause ausgepackt - geht nicht - ab zum Fachhandel - der soll helfen.

    Fachhandel hat zwei Möglichkeiten:

    1.) Lacht und verweist auf den Internetlieferanten oder NoName Markt.

    2.) Ist clever und hilft gerne, aber gegen Geld !!

    Aus Schaden wird man klug - leider nicht alle. Billig gebucht wird manchmal teuer bezahlt.

    Gruß

    Hans

    Kapitalanleger, kommst Du nach Liechtenstein, tritt nicht daneben, tritt mittenrein.
  • Medelon
    Dabei seit: 1209081600000
    Beiträge: 235
    geschrieben 1238064502000

    Hallo,

    was hat das denn mit einer Billigreise zu tun (sitzen denn Reisende von Premium-Veranstaltern in ganz anderen Maschinen)? Ich habe doch wohl einen gültigen Vertrag, aus dem hervorgeht, welches der Zielflughafen ist. Und wenn ich DUS buche, will ich auch in DUS landen und nicht in Köln oder Paderborn oder Dortmund! Mir ist es vollkommen egal, wie mein Reiseveranstalter das leztendlich macht. Ich will auch nicht quer durch die Republik fahren - es hat doch wohl seinen Grund warum ich einen bestimmten Flughafen auswähle. Muss man den als Pauschalurlauber alles hinnehmen?

    Kleines Besipiel: vor einigen Jahren sollten wir von Las Palmas über Teneriffa nach DUS fliegen. Der Flieger kam verspätet in GC an und es war abzusehen, dass er aufgrund des Nachtflugverbotes nicht mehr in DUS landen konnte. Also wurde beim Check-in in GC gesagt, Sie fliegen nach TFS und bleiben dort die halbe Nacht und fliegen dann weiter nach DUS und landen dort um 6.00 Uhr morgens. Man händigte uns auch die entsprechenden Bestimmungen nach EU-Recht und einen Verzehrgutschein von 8,00 EUR aus. Ach ja: eigentlich steht einem auch eine Teleonat zu - nee hieß es "Tragen Sie sich vorne in die Liste ein, wir rufen für Sie an". Wir haben erst einmal nicht eingecheckt sondern darauf bestanden mit einem Zuständigen vor Ort zu sprechen. Es war übrigens Samstagsnachmittag und die Zentrale in Deutschland natürlich nicht mehr besetzt (haben nämlich versucht zu erreichen). Obwohl man uns gesagt hat, man habe gerade mit der Airline telefoniert. Ein Mitarbeiter (von wem auch immer) kam dann persönlich zu uns. Nach einigem Hin und Her (wir sind ihm wohl ganz schön auf den Wecker gegangen) hat er dann noch sechs Plätze in einer Binter-Maschine nach Lanzarote angeboten und von dort aus weiter nach DUS. Zwischenzeitlich hatte sich eine ganze Menge Reisende versammelt und hat sich aufgeregt, was da so ablief - aber letztendlich haben nur d r e i Personen das Angebot angenommen (mein Mann, ich und noch ein junger Mann) und sind dann über Lanzarote nach DUS geflogen! (Übrigens war das eine Pauschalreise - Last Minute - bei mit dem "fly" und zwei Ziffern im Namen.

  • CaptainJarek
    Dabei seit: 1178755200000
    Beiträge: 1935
    geschrieben 1238065826000

    Du kannst Dir sicher sein, dass bei 1-2-Fly am Samstag nachmittags noch gearbeitet wird, du hattest halt "nur" die normale Kundentelefonnummer. ;)

    @Medelon sagte:

    Ich habe doch wohl einen gültigen Vertrag, aus dem hervorgeht, welches der Zielflughafen ist. Und wenn ich DUS buche, will ich auch in DUS landen und nicht in Köln oder Paderborn oder Dortmund! (...) Muss man den als Pauschalurlauber alles hinnehmen?

    Alles hinnehmen sicher nicht, aber Dein Reiseveranstalter sichert bei einer klassischen Pauschalreise vertraglich zu, Dich am Tag X von A nach B zu bringen.

    Wie er das macht, mit welcher Airline, zu welcher Uhrzeit etc. liegt vereinfacht gesagt in seinem Ermessen. Er hat dann natürlich auch freiwillige bzw. gesetzliche Entschädigungszahlungen zu leisten, wenn mal etwas nicht so klappt wie ursprünglich geplant. ( z.B. verspätete Flugankunft 24 h später an einem anderen Flughafen etc. ). Aber so funktionieren die Pauschalreisen halt.

    Es gibt - zumeist teurere - Alternativen, welche Dich vor vielen ( nicht immer allen ) Unwägbarkeiten dieser Art bewahren können. Siehe oben.

    Allerdings sind die komischerweise nicht ganz so gefragt ... :D

    Viele Grüße.

    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele; Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s! Reise, Reise! ( Wilhelm Busch )
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!