• margo50
    Dabei seit: 1181088000000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1189073562000

    Hallo zusammen,

    was meint ihr dazu: Mein Mann und ich hatten eine Nilkreuzfahrt mit Anschlußhotel gebucht. Bei Nachfrage des Reiseveranstalters sollte ein Arzt an Bord sein. (war uns wichtig, da gesundheitl. angeschlagen). Dies war leider nicht der Fall.

    Ebenso wurde das Schiff während unseres Aufenthaltes renoviert. (Lärm- und Geruchsbelästigung)

    Weiterhin sollte es Büffet geben, dies wurde jedoch erst nach Beschwerden in Angriff genommen. (lohne sich bei so wenigen Gästen ca. 40 nicht)

    Nun bietet Reiseveranstalter 182,-- Euro Gesamtentschädigung. Ist das ausreichen? Mitreisende erhielten ein Angebot von 142,-- ohne Arztmangel.

    Kann mir jemand einen Tip geben? Soll ich akzeptieren?

    Danke. Gruß Margo

    margo50
  • Thorben-Hendrik
    Dabei seit: 1105401600000
    Beiträge: 4545
    gesperrt
    geschrieben 1189078047000

    Ich würde sagen Ja, hört sich reell an...

    Hattest Du den tatsächlich einen Arzt nötig? In der Regel liegt das Schiff ja sowieso Abends an Land, so dass es keine wirkliches Problem und somit auch kein wirklicher Mangel ist....

    [b][size=9]Jefe Gerente de Turismo de Eventos de ViRi[/b] [/size] [b][size=9]Nothing beats ViRi![/b] [/size]
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1189087009000

    @t-h.

    sagst du das auch, wenn du selbst oder dein partern/partnerin auf einem solchen schiff mitten im meer einen herzinfarkt bekommen würdest?

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 16907
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1189087935000

    Hallo,

    auf den üblichen Nilkreuzfahrten ist nie ein Arzt "ständig"an Bord! Bei Bedarf wird er an den Anlegestellen bestellt. Es sei denn, es ist eine ausgeschriebene NK speziell für kranke und behinderte Menschen (z.B. MS Amarco), dann ist ein Arzt und Pflegepersonal an Bord. So ein Nillschiffchen ist schliesslich nicht mit einem grossen Kreuzfahrtschiff zu vergleichen. Würde mich interessieren, welche Nilreise und welcher RV es war?

    Das während der Reise renoviert wird und das angekündigte Büffet nicht stattfindet, ist natürlich eine Frechheit, das würde mir auch nicht gefallen !

    LG

    S. Hartmann

  • mosaik
    Dabei seit: 1082419200000
    Beiträge: 1939
    geschrieben 1189087964000

    Ob das Fehlen eines laut Katalog (das wäre ja die Anspruchsgrundlage) zugesagten Arztes einen Reisemangel darstellt oder nicht kann man so nicht ohne weiteres sagen.

    Mir ist da ein Urteil im Ohr, da wurde - angeblich - eine Passagierin auf einem Kreuzfahrtschiff vom Bordarzt "falsch" behandelt. Es gab erhebliche Genesungskosten, die eingeklagt wurden - die Klage wurde abgewiesen, weil es sich bei der "Leistung" Arzt nicht um eine reisevertragliche Leistung gehandelt hatte. Genauere Begründung habe ich im Moment nicht im Kopf.

    Will sagen: alleine das Nichtvorhandensein eines Arztes trotz Zusage könnte selbst im Notfall keinen Reisemangel darstellen. Es erhebt sich weiters die Frage, ob diese Arzt an Bord eines Nilkreuzfahrtschiffes im Falle eines ernsteren oder aktuten Notfalles mehr als die Verständigung einer weiteren Rettung hätte bewirken können.

    Allerdings bleibt eines schon bekannter Fakt: man kann nur dann einen Mangel reklamieren, wenn man diese Leistung auch in Anspruch hätte nehmen wollen oder müssen!

    Klassisches Beispiel: ein älteres Ehepaar ging vor Gericht, weil es in der Clubanlage nicht den versprochenen Miniclub gab. Das Ehepaar hatte keine Kinder dabei... die Klage wurde abgewiesen...

    erklärt

    Peter

  • Thorben-Hendrik
    Dabei seit: 1105401600000
    Beiträge: 4545
    gesperrt
    geschrieben 1189088896000

    @Lexilexi sagte:

    @t-h.

    sagst du das auch, wenn du selbst oder dein partern/partnerin auf einem solchen schiff mitten im meer einen herzinfarkt bekommen würdest?

    NILKREUZFAHRT !

    [b][size=9]Jefe Gerente de Turismo de Eventos de ViRi[/b] [/size] [b][size=9]Nothing beats ViRi![/b] [/size]
  • margo50
    Dabei seit: 1181088000000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1189089547000

    Also, uns war der Arzt an Bord so wichtig, da mein Mann erst einen Herzinfarkt im Urlaub erlitten hatte und mir seitdem die Angst im Nacken sitzt. Es reicht nämlich nicht, einen Arzt am Ufer irgendwo zu erreichen, wenn Not am Mann ist. Es geht ihm gottlob heute gut, doch bei solchen Sachen hätte ich gerne die Verantwortung in kompeteten Händen gewußt. Da ich vermutet hatte, dass ein Arzt gerufen wird wurde extra beim Veranstalter nachgefragt. Es hieß: Arzt permanent an Bord.

    LG Margo

    margo50
  • Thorben-Hendrik
    Dabei seit: 1105401600000
    Beiträge: 4545
    gesperrt
    geschrieben 1189089689000

    Wurde das schriftlich bestätigt oder steht das im Katalog? Sonst ist es leider nix wert.....weil unbeweisbar.

    [b][size=9]Jefe Gerente de Turismo de Eventos de ViRi[/b] [/size] [b][size=9]Nothing beats ViRi![/b] [/size]
  • chepri
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 3476
    gesperrt
    geschrieben 1189090166000

    Hallo Margo,

    ich frage mich, wofür du die 182Euro bekommst, denn dein Bericht vom 24.07. hörte sich ja ganz gut an.

    @'JensH1' sagte:

    wir waren vor 2 Wochen auf der Nile Style. Insgesamt betrachtet waren wir mit dem Schiff ganz zu frieden.

    Deine Antwort:

    Zur Nile Style kann ich mich nur Jens H1 anschließen

    Zu den Renovierungsarbeiten:

    Farb- und Klebergeruch

    Zum Essen:

    Büffet sollte zum Menü geändert werden, da es sich für ca. 35 Personen nicht lohnen würde. Essen wurde jedoch nach Beschwerden in Büffetform gestaltet.

    Und zum Arzt:

    Desweiteren hatte ich mich vorab über das Reisebüro informiert, ob ein Arzt an Bord ist. Reiseveranstalter bestätigte; dem war leider nicht so!!Brauchten zum Glück auch keinen.

    Also ich denke mal, da bist Du gut bedient, war es doch ein wunderbarer Urlaub:

    Toll und preiswert sind die Massagen an Deck. Super schön zur Entspannung. Ausflüge mit Mustafa waren super klasse und interessant.

    chepri

  • margo50
    Dabei seit: 1181088000000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1189091227000

    Hallo,

    ja gott sei dank brauchten wir keinen Arzt!!!!!!!!!! und haben das beste aus der ganzen Situation gemacht.

    Kann ja nicht alles schlechtgemacht werden, nur weil mir die Angst im Nacken saß. (Ausflüge ect. waren ja auch o.k.)

    Was wäre aber gewesen, wenn ich dringend einen Arzt gebraucht hätte? Ich kann über manches im Urlaub hinwegsehen, doch dafür kläre ich das für mich wichtige im Vorfeld ab.

    Die Rahmenbedingungen sollten schon stimmen, sonst brauche ich keinen Katalogvergleich vornehmen. Dann nehme ich alles, so wie es ist.

    LG Margo

    margo50
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!