• cooperwilli
    Dabei seit: 1107993600000
    Beiträge: 34
    geschrieben 1151103511000

    Hallo zusammen,

    ich arbeite im Reisebüro und habe ganz dicken Ärger mit Öger Tours / ATT Touristik.

    Am Dienstag haben Kunden (4 Pers. 2 DZ, Türkei) eine Reise bei mir für 817 Euro pro Pers. gebucht. Ich hatte die Buchung erstmal auf Option genommen und der Kunde hat diese unterschrieben wollte es auch fest buchen. Die Option (so steht es auf der Bestätigung) sollte heute (Freitag) automatisch in eine Festbuchung umgewandelt werden. Soweit sogut, ist ja auch zu 99,9 % immer so passiert.

    Heute Mittag bekomm ich von Öger Tours einen Anruf, indem mir mitgeteilt wird, dass der Reisepreis von Öger/Att falsch im Computersystem eingegeben wurde und die Kunden nun einen Reisepreis von 1070 Euro pro Pers. zahlen sollen (bei 4 Pers. 1000 Euro mehr).

    Da es ja "nur" eine Option ist, ist es rechtens und bei einer Festbuchung wäre es auf Öger Tours Kappe gegangen, wird mir noch erklärt...

    Da wir uns so nicht einigen konnten und ich den Kunden das so (!) nicht unterjubeln kann hat mir die Dame einfach die Option mit dem neuen Reisepreis erstmal bis Dienstag verlängert.

    Ich wollte das ganze noch schriftlich von ihr haben, aber leider ist bislang noch nichts eingegangen.

    Was meint Ihr dazu? Ist das rechtens die Fehler der eigenen Mitarbeiter auf uns und den Kunden abzuwälzen???

    Vg

    Ingrid

  • Thorben-Hendrik
    Dabei seit: 1105401600000
    Beiträge: 4545
    gesperrt
    geschrieben 1151104816000

    Ich fürchte ja, denn es war ja "nur" eine Option und keine fester Vertrag.......

    [b][size=9]Jefe Gerente de Turismo de Eventos de ViRi[/b] [/size] [b][size=9]Nothing beats ViRi![/b] [/size]
  • Ludwig
    Dabei seit: 1083456000000
    Beiträge: 615
    geschrieben 1151142749000

    ... ich sehe das ähnlich wie Thorben -Hendrik.

    Aber könnte man eine Option nicht so sehen wie einen Kostenvoranschlag und bei dem sieht der Gesetzgeber ja auch nur

    eine Erhöhung von was weiß ich wieviel vor .....

    Aber da wir ja hier gerade wieder mal über die Reisbüros hergezogen sind, liegt es jetzt an Dir Deine Kunden gut zu beraten und dem Kunden preislich gleichwertige Alternativangebote zu machen und auch gleich noch den Anbieter wechseln ;)

  • cooperwilli
    Dabei seit: 1107993600000
    Beiträge: 34
    geschrieben 1151143905000

    Ich hab mir das heute morgen nochmal angeguckt. Da steht auf der Reiseanmeldung noch drauf:

    Option wird automatisch am 23.06.06 um 20.00 Uhr zur Festbuchung.

    Annahmeerklärung bezüglich des Reisepreises vorbehaltlich der Originalrechnung der Att-Touristig GmbH.

    Jetzt befürchte ich leider auch, dass die damit aus dem Schneider sind.

    Ich könnte echt schreien und heulen.....

    Oder habt Ihr vielleicht noch ein Ass im Ärmel???

    VG

    Ingrid

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12665
    geschrieben 1151144103000

    Wenn man in einem Reisebüro arbeitet,- sollte man schon lesen können.

    sorry :(

    Und nicht den Kunden damit in Sicherheit wiegen:

    ist ja nur eine Option, sie können ja kostenlos stornieren.

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • cooperwilli
    Dabei seit: 1107993600000
    Beiträge: 34
    geschrieben 1151144536000

    Danke Schön!!! Lesen kann ich schon seit ich 6 Jahre alt bin!

    In 13 Jahren Berufserfahrung ist mir sowas noch nie passiert! Was mir in Zukunft natürlich auch eine Lehre sein wird....

    Noch nie hat ein Reiseveranstalter bei einer Option mit anschliessender Festbuchung den Preis erhöht.

    Wisst Ihr genau das ist es doch, die meisten ziehen über das Reisebüro her und wir müssen leider nur die Fehler der Veranstalter ausbaden, weil wir der Vermittler sind....

  • Chiara Saluta
    Dabei seit: 1117497600000
    Beiträge: 622
    gesperrt
    geschrieben 1151149893000

    @cooperwilli

    leider hat juanito nicht so ganz unrecht, trotz seiner formulierung.

    dies ist leider kein forum um interne probleme der reisebüros zu diskutieren, da nicht reisebüro mitarbeiter den eindruck bekämen, dass die reisebüros ihre probleme nicht alleine lösen könnten und der vorteil der souveränität- die ein reisebüro in meinen augen austrahlen sollte- ist passe'.

    du hättest besser ein befreundetet reisebüro fragen sollen, oder einen anderen header.

    wie z.b. hilfe, mein reisebüro will auf einmal mehr geld von mir, oder nie wieder veranstalter xyz, unsere reise soll jetzt 1000.- mehr kosten... usw......

    p.s. ich habe so etwas aber auch noch nicht erlebt.

    chiara

  • cooperwilli
    Dabei seit: 1107993600000
    Beiträge: 34
    geschrieben 1151150540000

    Ob ich nun Kunde oder Reisebüro bin, ändert doch nichts an der Tatsache des Problems? Oder?

    Ich dachte nur jemand von Euch hat ein bisschen rechtliches Wissen und könnte mir da einen Tipp geben...

    Mich zieht die ganze Geschichte echt ziemlich runter, ich bin auch nur ein Mensch (kein Reisebüroroboter) und es hätte mich auch persönlich treffen können. Ich kann deshalb schon an nichts anderes mehr denken....

    Vor allem liegt der Fehler nicht bei mir, sonder beim Veranstalter der wiederum nicht richtig lesen kann, sonst hätten die keine falschen Preise im Computer ausgeschrieben.

    Die Kollegen aus den anderen Büros sind leider auch keine Rechtsexperten.

    Und warum sollte ich hier im Forum lügen und behaupten ich wäre der geprellte Kunde?

    Kann mich denn keiner so recht verstehen?

  • Sina1
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5229
    gesperrt
    geschrieben 1151151631000

    Nun, eigentlich ist davon auszugehen, daß eine erfahrene Reiseverkehrskauffrau die einfachsten rechtlichen Bestimmungen, die das alltägliche Geschäft betreffen, kennt. Jetzt auf den Veranstalter (immerhin auch Dein Vertragspartner und Provisionsgeber) zu schimpfen, zeugt weder von Loyalität noch von Professionalität.

    Sorry, aber das mußte mal raus.

    Ärgerlich ist es auf jeden Fall, wenn eine Option nicht zum optionierten Preis bestätigt werden kann. Zum Glück kommt das sehr selten vor.

  • Thorben-Hendrik
    Dabei seit: 1105401600000
    Beiträge: 4545
    gesperrt
    geschrieben 1151154774000

    Hey Hey hey, hier hat jemand Hilfe gesucht, warum und wo er her kommt und was er macht ist doch dabei völlig unerheblich, wisst Ihr immer ALLES :question:

    Ich finde die Anfrage absolut OK und habe großen Respekt, dass hier jemand seinen Job ernst nimmt und versucht seinen Kunden zu helfen und dazu auch kreative Wege geht, HUT AB, Du setzt Dich ja wirklich für Deine Kunden ein !

    GENAU DIESER EINSATZ IST ZU WÜRDIGEN UND EIN GRUND IN EINEM REISEBÜRO ZU BUCHEN !!!

    Denn sonst hätte ja auch eine Email mit dem Rechtsverweis an den Kunden gereicht......

    Sorry, da wird immer über den Service geklagt, hier gibt sich jemand SUPER Mühe und wird doof angemacht, finde ich echt krank!

    [b][size=9]Jefe Gerente de Turismo de Eventos de ViRi[/b] [/size] [b][size=9]Nothing beats ViRi![/b] [/size]
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!