• vmax-rainer
    Dabei seit: 1155427200000
    Beiträge: 47
    geschrieben 1174229475000

    Wir kommen gerade aus Djerba zurück.

    Das gebuchte Hotel bot laut Katalog einen großen Ruhepool mit Liegewiese sowie eine Strandbar zwichen Pool und Meer an.

    Weiter gab es ein Aktivpool mit kleinem Liegeangebot und Poolbar an der den ganzen Tag die Musik lief und Spiele gemacht worden.

    Ab 10.00 h war in der Zeit als die Sonne Schien weder Liege noch Platz zu finden.

    Der Bereich Ruhepool, Liegewiese, Schirme, Strandbar war den gesamten Urlaub ( 7 Tage ) komplett gesperrt.

    Darüber wurden wir erst vor Ort anhand von Absperrungen und Hinweisschilder Informiert.

    Mit dem Rest der Reise waren wir jedoch sehr zufrieden.

    Meine Frage wäre ob ich das dem Reisebüro melden sollte?

    Gruß Rainer

  • Silvia L
    Dabei seit: 1141084800000
    Beiträge: 1274
    geschrieben 1174229949000

    Hallo,

    wenn ich aus dem Urlaub zurückkomme gehe ich grundsätzlich ins Reisebüro und berichte dort wie es war. Natürlich gebe ich positive wie negative Erfahrungen weiter und die Reisebüromitarbeiter sind dafür auch immer sehr dankbar.

    Gruß Silvia

  • Sina1
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5229
    gesperrt
    geschrieben 1174230597000

    Klar kannst Du das dem Reisebüro erzählen.

    Sinnvoller wäre es allerdings gewesen, wenn Du es vor Ort auch nachweislich der Reiseleitung gemeldet hättest. Eventuelle Reklamationen mußt Du jedoch fristgerecht beim Veranstalter melden - das Reisebüro hat als Vermittler nichts damit zu tun.

  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1174231481000

    Bei uns fragt das Reisebüro immer nach dem Urlaub nach wie es war. Pro u. Kontra teilen wir dann immer mit. Wenn es ein Problem gab waren sie auch nach dem Urlaub sehr hilfreich. Wie Sina schon sagte, fristgerechte Reklamationen einhalten. Auch die Bestätigung des Reiseleiters wäre gut gewesen.

    LG

  • vmax-rainer
    Dabei seit: 1155427200000
    Beiträge: 47
    geschrieben 1174232160000

    Also als Antwort vom Personal gab es die Aussage das es eh zu kalt zum Schwimmen sei.

    Sollte es nicht meine Entscheidung sein ob es mir zu kalt ist ?

    Fakt ist das der Gesamte bereich geschlossen war. Der Pool wurde gereinigt der Sonnen/Windschutz gestrichen. Die Pool/Strandbat komplett Renoviert über den gesamten Urlaub. Da der Bereich komplett gesperrt war mußte man ums Hotel gehen um ans Meer zu gelangen. Bilder über Flex, Streich Reinigungsarbeiten Durchgangsverbotschilder sind vorhanden.

    Laut Frankfurter Tabelle

    Fehlender oder Verschmutzer Pool 10 - 20 %

    Fehlende Vergnügungseinrichtung 5 - 15 %

  • Sina1
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5229
    gesperrt
    geschrieben 1174232679000

    Und? Bestätigung von der Reiseleitung auch? Hättet Ihr nicht z. b. das Hotel wechseln können, wenn es denn tatsächlich so dramatisch war oder geht es jetzt bloß darum, noch ein bißchen aus dem Urlaub hinauszuschlagen?

    P.S.: Vor ca. 2 - 3 Wochen gab es in Tunesien eine Schlechtwetterphase mit Regen, Kälte und allem drum und dran... Da hättet Ihr ohnehin nicht baden können... ;) Und selbst wenn Ihr gewollt hättet - es gab doch noch den zweiten Pool!

  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1174236000000

    ja sine, jedoch Fakt ist das es hier um eine Einschränkung geht. Vor allem wenn man den Ruhepool bevorzugt. Ist auf jeden Fall seitens des Hotels nicht in Ordnung u. würde auch versuchen was rauszuschlagen.

    LG

  • jaykayham
    Dabei seit: 1093478400000
    Beiträge: 2404
    geschrieben 1174236164000

    @'vmax-rainer' sagte:

    Wir kommen gerade aus Djerba zurück.

    Hi, welches Hotel und welcher Reiseveranstalter?

    LEBEN IST, WAS EINEM BEGEGNET, WÄHREND MAN AUF SEINE TRÄUME WARTET!
  • Thorben-Hendrik
    Dabei seit: 1105401600000
    Beiträge: 4545
    gesperrt
    geschrieben 1174236414000

    Der Zug ist abgefahren wenn Ihr vor Ort kein Mängelprotokoll unterschreiben lassen habt....

    Zu dem zitierten angaben aus der frankfurter Tabelle, diese % gelten nur wen KEIN Pool da gewesen wäre und eine Einrichtig KOMPLETT fehlen würde und nicht wenn ein Pool weniger und eine Bar (von vielen) fehlt.....dies ist dann nur eine Unnannehmlichkeit und die ist generell hinzunehmen.

    Des weiteren steht bei jedem Reiseveranstalter in den AGB, dass außerhalb der Hoch-Saison nicht immer alle Einrichtungen des Hotels zur Verfügung stehen können, also 2 mal kein Anspruch, NULL Chance....

    Des Weiteren beziehen sich die % in der FT immer auf eine nackte Übernachtung (selten mehr als €10-20 in Tunesien) ohne Verpflegung und Flug, Transfer etc und NICHT auf den Reisepreis.......es ist also so oder nur von Peanuts auszugehen.....

    [b][size=9]Jefe Gerente de Turismo de Eventos de ViRi[/b] [/size] [b][size=9]Nothing beats ViRi![/b] [/size]
  • vmax-rainer
    Dabei seit: 1155427200000
    Beiträge: 47
    geschrieben 1174237374000

    Also Dramatisch war es nicht nur etwas ärgerlich.

    Denn ein Ruhiger Platz in der Nähe einer Bar wäre schon schön gewesen .

    Zumal sich am Aktivpool eine 12 Köpfige Fangruppe befand ,

    die es uns erlaubte ,neben der Hotelmusik auch an ihrer eigenen über einen Ghettoblaster gemachten Musik teil haben zu lassen....

    Es geht sich doch eher um die Tatsache das diese Sachen geschlossen waren. Also nicht Nutzbar. Das Wetter ist in dem Fall

    doch eher sekuntiv.

    Mfg Rainer

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!