• globetrottel13
    Dabei seit: 1170028800000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1183229699000

    Hallo -

    mich würde mal interessieren, welche Erfahrungen andere mit einer Gepäckschaden-Regulierung bei CONDOR gemacht haben!

    Am 03.04.07 kam ich mit CONDOR von Porlamar/Isla Margarita zurück. Mein Trolley-Koffer, das mittlere Teil aus einem ganzen Set (3 Trolleys, ein Bord-Case, ca. 1,5 Jahre alt, tlw. noch unbenutzt) wurde auf dem Rückflug beschädigt: Gestänge ausgehebelt, ausziehbare Fussraste zum Abstützen ausgerissen usw.. :( Schadensaufnahme sofort am Lufthansa-Schalter mit dem Ergebnis Totalschaden; weisungsgemäß am 04.04. Meldung an Condor mit Schadensprotokoll und allen Unterlagen. Zwischennachricht von Condor nach ca. 1 Woche. Nach ca. weiteren 3 Wochen Hinweis, dass eine Fachfirma aufgesucht werden sollte, um den Schaden reparieren bzw. bestätigen zu lassen, dass Reparatur unmöglich ist. Erfolgte am 07.05.07 durch die Fachfirma selbst. Da keine Reaktion von Condor kam, fragte ich am 12.06.07 per Mail nach - Ergebnis: Mitteilung von Condor am 12.06.07, ich würde so bald wie möglich von ihnen hören und möge solange etwas Geduld haben. :? Bis heute, rd. 1/4 Jahr nach Beschädigung, habe ich noch nichts Konkretes gehört, geschweige denn Ersatz erhalten! Gibt es andere Reisende, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben? Wie verhält man sich denn nun am Besten? Für mich steht jedenfalls jetzt schon fest, dass ich mit Condor nicht mehr fliege. Und ich gehöre bestimmt zu den Reisebegeisterten... :frowning:

  • HALLO024
    Dabei seit: 1122681600000
    Beiträge: 439
    geschrieben 1183229967000

    Das gleiche Problem habe ich mit SKY AIRLINES. Bin ab 06.04.2007 von Antalya nach München geflogen und hatte die gleichen schäden wie du. Habe auch noch keine Meldung von denen bekommen, deshalb interessiert es mich auch welche erfahrungen ihr gemacht habt? :frowning:

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12817
    geschrieben 1183230039000

    Per Einschreiben/ Rückschein die Bearbeitung anmahnen mit Fristsetzung, 14 Tage, ansonsten erfolgt Übergabe der Angelegenheit an einen Anwalt!

    Dann kommen sie in die Hufe :D

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • meinungsfreiheit
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 3986
    geschrieben 1183289097000

    immer mit Fristsetzung, wie juanito bereits geschrieben hat.

    Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der Richtige!
  • levesmaedche
    Dabei seit: 1160092800000
    Beiträge: 909
    geschrieben 1183319977000

    Ich habe bis jetzt 3x einen beschädigten Koffer bei Condor reklamiert und jedesmal vollkommen problemlos.

    Keiner kam gucken, kein Gutachten wurden verlangt, es wurde jeweils der Neupreis )ohne Rechnung, nur gemäss meinen Angaben) weniger 20% gezahlt.

    Das sind meine Erfahrungen hierzu.

    Bei LTU wars komplizierter ging aber auch. Und alle anderen haben meine Koffer noch nicht kleingekriegt

  • jaykayham
    Dabei seit: 1093478400000
    Beiträge: 2408
    geschrieben 1183373894000

    Hallo,

    KEINE Probleme mit Condor gehabt. bei Lufthansa den schaden gemeldet und die haben den koffer zum gutachter geschickt...

    dann kam der anruf vom gutachter das es sich um einen totalschaden handeln würde und innerhalb von 7tagen darauf habe ich einen neuen MARKENkoffer erhalten, da ich die geldzahlung ablehnte. ;)

    LEBEN IST, WAS EINEM BEGEGNET, WÄHREND MAN AUF SEINE TRÄUME WARTET!
  • gysmo
    Dabei seit: 1181174400000
    Beiträge: 98
    geschrieben 1183399603000

    hi @ all

    ich bin die letzten urlaube meistens mit condor geflogen.

    in allen fällen (nur mit condor) mußte ich in deutschland feststellen das die koffer kaputt waren.

    a) zum lufthansaschalter gegengen,

    b) ohne murren wurde alles aufgenommen und ich bekam eine schadensmeldung darüber

    c) dies Schriftstück habe ich mit einem kurzen schreiben eingereicht und d) hatte ca. 4 wochen später einen scheck in der post.

    bei anderen fluggesellschaften waren die koffer immer ok.

    sollen mich diese "kleinen" zwischenfälle nun vom reisen abhalten? nööööö.

    hauptsache der urlaub war schön und man freut sich auf den nächsten. egal mit welcher fluggesellschaft ich ans ziel komme, hauptsache sicher.

    gysmo

    Allah hat die Welt geschaffen, von Eile hat er nichts gesagt.
  • globetrottel13
    Dabei seit: 1170028800000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1183580142000

    Hallo - danke für alle Eure Beiträge! Ja, ich habe Condor jetzt mit Fristsetzung und per Einschreiben aufgefordert, die Sache zu regulieren. Übrigens - bei meiner Vielreiseerei sind zwar auch schon 3 Koffer beschädigt worden bei anderen Fluggesellschaften - und da war die Regulierung o. Reparatur problemlos in max. 1 Woche erledigt! Und natürlich hat Condor alle erforderlichen Unterlagen erhalten, so wie es bei der Schadenaufnahme bei Lufthansa angegeben wurde.

    Schaun mer mal, wie lange Condor jetzt noch braucht....http://www.holidaycheck.de/images/forum/smilies/48.gif

    http://www.holidaycheck.de/images/forum/smilies/48.gif

  • HALLO024
    Dabei seit: 1122681600000
    Beiträge: 439
    geschrieben 1183706859000

    Wie SKY AIRLINES das handhabt weiß von euch keiner? Wer hatte schon einen Gepäckschaden mit dieser Airline und wie lange hat es gedauert? :frowning:

  • HOLGER_H58
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1195992112000

    :disappointed: habe gerade mit SY AIRLINES Probleme. 02.04.2007 Rückflug von Antalya[nach Weeze , 3 Gepäckstücke beschädigt, Totalschaden, Formulare eingereicht - wir kommen unaufgefordert auf Sie zu.

    Nach 3 Monaten immer noch keine Raktion. Auf Nachfrage wurde uns erklärt, dass das Formular nicht korrekt wäre.

    Hartnäckigkeit ist erforderlich

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!