• kiotari
    Dabei seit: 1117670400000
    Beiträge: 1950
    geschrieben 1272549174000

    Hier ein BGH-Urteil zu flexiblen Preisangaben in Reisekatalogen :

    verbraucherrecht.blogg.de/eintrag.php?id=899

    LG

    Die Erinnerung ist das einzige Paradies aus dem man nicht vertrieben werden kann
  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14556
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1272795453000

    Das Thema ist schon interessanter für alle hier, also mehr Wert wie nur eine Verlinkung . Daher füge ich noch einen Beitrag

    aus der online fvw ein.

    "Die Wettbewerbszentrale scheitert vor dem Bundesgerichtshofgegen die TUI. Höchstrichterlich steht nun fest, dass Katalogpreiseeine gewisse Flexibilität haben dürfen. Falls Sie sich gefragt haben,weshalb das Thema gestern in dicken Lettern durch die Medien ging, obwohl es hier um einen Katalog aus dem Jahr 2006 ging und dynamische Preise in der Touristik längst zum guten Ton gehören: Es gibt Redaktionen mit eigenen Korrespondenten nur für BGH-Urteile. Und denen ist offenbar ziemlich egal, wie die Welt jenseits von Karlsruhe gerade tickt. Zugegeben: Hätten die BGH-Richter gegen die TUI entschieden, so hätten einige Veranstalter ihre Preispolitik überdenken müssen. So aber ist das ziemlich kalter Kaffee."

    Quelle FVW

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1272797680000

    :laughing:  Jetzt hast du aber der Gabi ganz schön den Sonntag versaut! :kuesse:

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14556
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1272798342000

    Sie wird auch das nicht glauben- aber das kennen wir ja bis zum ....Abwinken.. ;)

    Meine Meinung dazu ist, dass wir die Kennzeichnung Last Minute bald völlig vergessen

    können.

    Und irgendwann auch mal die Preisteile der Kataloge komplett. Das ist rechtlich(noch ) nicht so ganz einfach, aber es wird so kommen!

    Für Online RV aber eh kein Problem.

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1272799260000

    letztendlich ist es mir wirklich egal, wie der preis nun genannt wird.

    ob nun super- xxl-sparpreis, oder last-minute-preis, etc.

    mein leitspruch dazu ist immer:

    "hinten kackt die ente"

    wichtig ist doch, ob der preis, der angeboten wird, ein gutes preis-leistungs-verhältnis für das zu buchende objekt darstellt.

    natürlich unter berücksichtigung des buchungszeitraums, der verpflegungsvariante,etc.

     

    trotzdem glaube ich, dass es immer wieder va geben wird, die ihre preise "last-minute" nennen.

    ist doch genau so, wie in der bekleidungsindustrie.

    offiziell gibt es die schlußverkäufe ja nicht mehr.

    aber werbung machen sie trotzdem alle damit.

    dann wird ein roter preis ans schildchen gekritzelt und der verbraucher meint, ein schnäppchen gemacht zu haben.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14556
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1272802927000

    Lexi: Es geht nur um die Kennzeichnung, ---aber egal wie sie es machen, Hauptsache

    tolle Preise . Und eines ist Fakt:

    Die Deutschen buchen immer kurzfristiger, das belegen ganz aktuell die wichtigsten Studien zum Reisemarkt!

    Daher ist das Thema auch so wichtig! Egal wie das Produkt am Ende heisst.

    wie war das gleich wieder mit der Ente ;)

  • mogan13
    Dabei seit: 1240444800000
    Beiträge: 1122
    geschrieben 1272803267000

    @Günter/HolidayCheck sagte:

    Sie wird auch das nicht glauben- aber das kennen wir ja bis zum ....Abwinken.. ;)

    Meine Meinung dazu ist, dass wir die Kennzeichnung Last Minute bald völlig vergessen

    können.

    Und irgendwann auch mal die Preisteile der Kataloge komplett. Das ist rechtlich(noch ) nicht so ganz einfach, aber es wird so kommen!

    Für Online RV aber eh kein Problem.

    Wenn ich als RB Mitarbeiter so die Entwicklung sehe denke ich auch das es dahin steuern wird das es bald keine Preisteile mehr gibt, Last Minute wird durch Klick und Mix der diversen Veranstalter ersetzt und irgendwann gibt´s nur noch einmal im Jahr Kataloge mit dem Hinweis " Hotel XY auf Mallorca ist im Winter nicht buchbar" oder ähnlichem Kommentar.

    Ich bin ich und anders gibt´s mich nicht!
  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14556
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1272804870000

    Natürlich hast Du Recht---aber Deuschland ist eben ein anderer Markt, wie z.B die Schweiz. Da haben schon ein paar traditionelle Veranstalter völlig auf die Preisteile verzichtet.

    Bei uns ist das aktuell noch ne rechtliche Frage.

    Bei den reinenOnline Veranstaltern ist das keine Frage, da gibts ja keine Preisteile und Kataloge.

    U.a. daher gründen ja auch so viele große Veranstalter  x Töchter, von mir aus auch Packaging, virtuelle  ... ;)

  • gabriela_maier
    Dabei seit: 1224374400000
    Beiträge: 1705
    gesperrt
    geschrieben 1272823573000

    Also wann soll ich mal was gegen flexible Preise gesagt haben ? Das wüsste ich aber ! Frühbucher ja, aber alles andere sprich die Katalogpreise sind das Papier nicht wert, auf was sie abgedruckt worden sind, da der Markt die Preise diktiert. Dann bitte mal in meinen Beiträgen nachlesen, und zwar korrekt ! Ich bin zwar hier für die, die sich in der Branche betroffen fühlen, als die Meckertante ( richtig, stimmt, gegen die AGB der RV ) eingeordnet, aber meinen Verstand und meine Sinne habe ich beisammen. Aber einer muss ja Dinge, die nicht in Ordnung sind beim Namen nennen, sonst könnte man die foren als offizielle Veröffentlichung verbandseigener Hausmitteilungen benennen.

    Gruss Gabriela

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1272827675000

    "...Also wann soll ich mal was gegen flexible Preise gesagt haben ? Das wüsste ich aber ..."

    Günter wusste es auch, darum schrieb er ja "...Sie WIRD auch das nicht glauben..." ;)

    Ansonsten...Amen!

    Life is too short to limit your vision ... indeed
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!