• oliverschäfer
    Dabei seit: 1108771200000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1108845180000

    hallo. ich suche für einen fernsehbeitrag für den wdr zum thema beratung in reisebüros noch interessante fallbeispiele. im forum gibt es ja schon einiges zu diesem thema. wichtig ist aber das der betreffende aus nrw kommt und in einem reisebüro in nrw gebucht hat. also meldet euch wer interesse hat seinen fall öffentlich zu machen. im anschluss des berichtes im wdr wird ein fachmann vom reisebüroverband stellung zu den fällen beziehen. nicht nur negative oder skandalöse buchungen oder unfreundlichkeiten von seiten des personals sind interessant, wer z.b. schon seit jahren sehr zufrieden mit seinem reisebüro ist kann sich auch gerne melden. bitte per mail- olischaefer@lycos.de  oder auch bei besonders schwerwiegenden fällen sofort per telefon- 0172 2562 697

    die sendung wird am 1.3.05 ausgestrahlt....

    freue mich auf eure erfahrungen#

    bis dann

    oliver schäfer

  • Sternedieb
    Dabei seit: 1077148800000
    Beiträge: 7098
    gesperrt
    geschrieben 1108995559000

    Hat denn der Herr Schäfer auch eine "seriöse" E-Mail Adresse? Ich würde an keinen meine Erfahrungen Preisgeben, der "nur" ne Handynr. oder ne "anonyme" E-Mail Adresse angibt.... Nur mal so....

  • oliverschäfer
    Dabei seit: 1108771200000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1108997960000

    hallo, ich gib  meinen korrekten namen an, dazu eine korrekte e- mail und die korrekte handynummer? wo ist das problem? alles seriös....

    viele grüße

    o. schäfer

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16070
    geschrieben 1108999109000

    Hallo Oliver!

    Ich denke, Sternedieb meint ein e-mail-Adresse a la "oliverschaefer@wdr.de" oder eine Festnetznummer, unter der sich ggfs. eine Redaktion meldet.

    Dies ist, zugegebenermaßen, wenn Du freier Journalist bist, allerdings wohl nicht so ohne weiteres möglich. Oder???

    Das "problem" liegt ganz einfach darin, daß hier immer wieder in schöner Regelmäßigkeit, nicht unbedingt ernst zu nehmende "Journalisten" oder auch sehr gerne "Rechtsanwälte" auftauchen, und ihre teils mehr als zweifelhaften Dienste "anbieten".

    Ein weiteres "Problem" liegt darin,daß schon mehrfach hc-user "nette" private mails bekommen haben.

    Für welche Sendung und exakt welche Thematik recherchierst Du denn?

    Viele Grüße

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • mosaik
    Dabei seit: 1082419200000
    Beiträge: 1939
    geschrieben 1109003545000

    mir ist da nicht ganz klar: soll das jetzt wieder einmal eine Hetzjagd gegen Reisebüros werden oder gegen Reiseveranstalter?

    Wie auch immer, warum nicht mal gegen Hotels oder Banken oder Versicherungen oder die Polizei oder die Mitarbeiter der Gemeinden...

    Ich freue mich schon auf jene Sendung, die nur positive Seiten und Berichte aus dem Bereich Tourismus bringen wird!

    Nun bin ich nicht so naiv wie ich mich gebe: klar, was bringt Einschaltquoten?

    Aber man sollte immer daran denken, dass in den tausenden von deutschen Reisebüros tausende Mitarbeiter, die ihre Arbeit ordentlich und oder der Bezahlung udn Ausbildung entsprechend machen. Dass darunter auch schwarze Schafe sein mögen, will ich ja auch gar nicht abstreiten!

    Wir hatten ja das Thema "Beratung" usw. hier schon mehrmals und es gab pro und contra. Doch werde ich nicht müde werden, so wie die eine Lobby, mich dafür einzusetzen, dass es in unseren Reihen mehrheitlich qualifizierte Leute gibt und nicht alles, was Kunden da so lamentieren, auch wirklich ganz den Tatsachen entspricht...

    Ich werde da zum Beispiel nie jene Kundin vergessen, die bei mir eine Reise stornieren musste, weil ihr Mann "schwer erkrankt" war. Und wie sie über die Stornogebühr schimpfte und ob man da nix machen könnte... Blöd war nur, dass ich sie und ihren Mann pumperl gsund dann während der von ihr abgesagten Reise traf - nur hat sie die Reise bei einem anderen Veranstalter buchen wollen... (Pilgerreisen ins Heilige Land: die eine von der Kirchenzeitung ausgeschrieben, die andere von einem bekannten Pfarrer, gleicher Termin, gleiche Rundfahrt...).

    Was also, ist dran, wenn Kunden über ... reklamieren?...

    Fragt sich

    Peter

  • cv
    Dabei seit: 1086739200000
    Beiträge: 480
    geschrieben 1109005083000

    Hi Peter, hallo Oliver,

    ich stimme Peter voll zu - anstatt mal wieder die armen ausgebeuteten Kunden ins Rampenlicht zu ziehen, wie wärs mal mit ner Reportage über Reisebüros und was die manchmal mit Kunden mitmachen müssen (und dabei noch nicht mal wirklich viel verdienen!!)? Mach doch mal was, dass FÜR die Reisebüros und nicht GEGEN sie spricht! Denn Sendungen a la "Reisebüros sind Schrott i.V. zum Internet" gibt es genügend und helfen uns nicht wirklich, den Kopf aus der Schlinge zu ziehen.

    Ich hoffe, dass die Sendung auch die RBs anspricht, die sich den A.... aufreißen um ihren Kunden den bestmöglichen Service zu geben, mitunter sogar noch ohne Beratungsgebühr!

    Einschaltsquoten? Och ich denke, so ne Reportage über nen Reisebürobesitzer, der sogar Sonntags ins Büro geht, nur um gegen Internet und Teletext zu konkurrieren (einfach weil er MUSS), wäre auch mal sehenswert oder?

    LG

    Christine

  • Mienchen
    Dabei seit: 1107388800000
    Beiträge: 1684
    geschrieben 1109014287000

    Hallooohoo ???

    lesen denn hier die Leute auch bevor Sie "drauf los schießen" ?? Der gute Herr Oliver hat doch deutlich formuliert, dass er unter anderen auch auf der Suche nach erfreulichen Reisebüro-Berichten ist. Aber klar... erstmal den eigenen Frust ablassen ist natürlich einfacher, als gründlich zu lesen. Kurzum: Wer lesen kann ist klar im Vortei... besonders bevor man anfängt hier Unterstellungen vom Leder zu lassen, die in keinster Weise fundiert sind. Übrigens... ich kenne den Herrn Oliver nicht und ich arbeite auch nicht für den WDR ;)

    :wave: Gruß

  • mosaik
    Dabei seit: 1082419200000
    Beiträge: 1939
    geschrieben 1109069943000

    Hallo Britta,

    das habe ich sehr wohl gelesen, dass auch über positive Beispiele etwas gebracht werden sollte, könnte...

    Nur, weißt, in der Redaktionssitzung wird dann der gute Redakteur mit seinem Beitrag hören, dass man doch nicht darüber berichten kann, wie gut es 90 Prozent machen...

    Realität.

    Du glaubst mir nicht?

    Ich arbeitete einst in der Presseabteilung eines Automobilimporteuers hier in Salzburg. Wir erhielten vom ORF (österr. Fernsehen) einen Anruf: ...Am soundsovielten wird um ... Uhr über ein Produkt Ihrer Firma ein Beitrag gesendet, zu dem Sie live Stellung nehmen können...

    Frage von uns: und was genau ist da das Problem

    Antwort: das erfahren Sie in der Sendung!

    Wir fuhren nicht nach Wien! Es kam ein Beitrag über einen Kunden, der einen Neuwagen gekauft hatte, der einen irreparablen Transportschaden hatte. SOFORT nach Erkennen dieses Fehlers erhielt der gute Mann einen NEUEN Wagen. Das war zwei Monate VOR der Sendung. IN der Sendung war er der betrogenen, belogene und hintergangene Kunde... Richtigstellung von unserer Seite wurde niemals gebracht.

    SO MACHT MAN FERNSEHEN!!!!!

    Gruß

    Peter 

  • Mienchen
    Dabei seit: 1107388800000
    Beiträge: 1684
    geschrieben 1109070992000

    Hi Peter,

    ok... so weit so gut. Kann Deine Verärgerung über solch' Verfahrensweisen durchaus verstehen und finde sowetwas auch nicht unbedingt sehr fair. Aber das sind DEINE persönlichen Erfahrungen und spiegelt Deine Meinung über die Art und Weise wie "man Fernsehen macht" wieder. Aber ist es deshalb ok gleich alles über einen Kamm zu scheren ohne vorher überhaupt mal nachgefragt zu haben und evtl. ein Feedback abzuwarten ??

    Überhaupt... ich finde, dass es nicht Sinn dieses Forums bzw. dises Treads ist, sich darüber auszudiskutieren ob und wie man Fernsehen macht (schließe mich da übrigens hiermit nicht aus) ;)

    Da hat jemand eine Frage gestellt und bittet um Hilfe, die kann jemand beantworten oder auch nicht. Und alle anderen, die hier nix explizit beizutragen haben, sollten sich ein anderes Thema suchen wo sie sich ggf. "verwirklichen" können. So einfach ist das.... aber wie gesagt... meine Meinung! Auch das was wir hier momentan tun, hat nix damit zu tun, was der gute "Herr Oliver" eigentlich wollte ;)

    :wave: Gruß

  • Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 14154
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1109073548000

    Nur ´ne kurze Frage:

    Hast Du darauf eine Antwort bekommen, die hier nicht im Forum steht?

    Gruß

    Sokrates

    I refuse to have a battle of wits with an unarmed person!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!