• Reisefreundinnen
    Dabei seit: 1294358400000
    Beiträge: 377
    gesperrt
    geschrieben 1294447026000

    Habe über eine Suite in einem Hotel in Bangkok gebucht. Die automatisch generierte Bestätigung, die ich sofort danach erhielt, enthielt den angezeigten Preis und die richtige Kategorie. Zwei Tage später wurde mir das Bestätigungsschreiben per Post zugeschickt. Preis war derselbe, aber der Zimmercode war ein anderer. Plötzlich hatte ich keine Suite, sondern ein Zimmer gebucht.

    Welche Ansprüche habe ich?

    Petra

  • fernweh1957
    Dabei seit: 1089072000000
    Beiträge: 1614
    geschrieben 1294475837000

    Da du zwei Tage später die Bestätigung im Briefkasten hattest, nehme ich mal an, du hast nicht direkt beim Hotel gebucht ,sondern über einen Veranstalter oder über ein Buchungsportal. Denen würde ich erst einmal die Bestätigungsemail zur Überprüfung zusenden und um Berichtigung bitten.

    LG

    Andrea

    gehe in die welt und sprich mit jedem
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17408
    geschrieben 1294484045000

    @Reisefreundinnen

     

    Hi,

    du hast Ansprüche auf die Suite, die du gebucht hast.  ;)

     

    Schick eine Mail mit der zuerst erhaltenen Bestätigung und rufe gleichzeitig dort an.

    OK, das Anrufen kann man unterlassen... Ich find's halt "einfacher"...

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Reisefreundinnen
    Dabei seit: 1294358400000
    Beiträge: 377
    gesperrt
    geschrieben 1294488682000

    Danke für die Antworten.

    Ich habe mal gehört, dass sich der Veranstalter darauf berufen kann, dass er sich geirrt hat. Habe bereits eine Mail geschickt, die lapidar mit der Aussage beantwortet wurde, dass ich ein Zimmer gebucht habe und die schriftliche Bestätigung entscheidend ist. Ich habe noch einmal geschrieben und ganz deutlich auf die automatisch generierte Bestätigung hingewiesen, die von der schriftlichen abweicht. Sie haben es an eine andere Stelle weitergeleitet. Werde die erst einmal abwarten. Bin gespannt.

    Petra

  • ericmu
    Dabei seit: 1186012800000
    Beiträge: 1326
    geschrieben 1294576043000

    Hallo,

    im rechtlichen Sinn ist durch die Buchungsbestätiung der Vertrag zu stande gekommen.

    Versuche darauf zu bestehen !

  • Reisefreundinnen
    Dabei seit: 1294358400000
    Beiträge: 377
    gesperrt
    geschrieben 1294583826000

    Habe jetzt hier zum Thema Irrtum einen Thread gefunden. Der ist mir wohl vorher durch die Lappen gegangen. In meinem Fall hätte ich danach keine Chance, den irrtümlich festgesetzen Preis (Hälfte des regulären Preises) durchzubekommen. Aber vielleicht sind sie ja kulant. Wegen 1.000 EUR würde ich mich nicht auf eine gerichtliche Auseinandersetzung mit ungewissem Ausgang einlassen.

    Petra

  • Reisefreundinnen
    Dabei seit: 1294358400000
    Beiträge: 377
    gesperrt
    geschrieben 1294708561000

    So,

    jetzt hat sich der Veranstalter bei mir gemeldet:

    Gern möchten wir Ihnen drei Alternativen anbieten, um Ihnen in dieser Situation entgegenzukommen:

    1. Sie können selbstverständlich kostenfrei von der Reise zurücktreten und erhalten die bereits gezahlte Anzahlung in Höhe von 100 EURO umgehend zurück.

    2. Sie können auf eine Suite zum Preis von 820 EURO umbuchen und wir mindern Ihren Reisepreis um 210 EURO, so dass der neue Reisepreis 610 EURO für zwei Personen beträgt.

    3. Sie akzeptieren das gebuchte Zimmer und wir mindern Ihren Reisepreis in Höhe von 400 EURO um 210 EURO, so dass der neue Reisepreis 190 EURO für zwei Personen beträgt.

    Was ich hier im Forum mittlerweile gelesen habe, habe ich kaum Möglichkeiten, den ursprünglich gebuchten Preis in Höhe von 400 EUR für die Suite durchzusetzen. Ich weiß, dass die Suite sonst immer für 820 EUR angeboten wird, nur halt in der einen Nacht nicht, in der ich gebucht habe; da wurde sie für 410 EUR angeboten. Scheint irgendwie ein Bug gewesen zu sein. Daher finde ich das Angebot recht fair und werde zuschlagen. Auch 610 EUR sind noch ein "Schnäppchenpreis".

    Danke für die Antworten

    Petra

  • Sunshine997
    Dabei seit: 1231200000000
    Beiträge: 407
    geschrieben 1294744745000

    Freut mich zu hören, dass die Sache geklärt wurde.

     

    Fehler kann jeder mal machen und ich finde es gut, dass der RV neben der kostenfreien Stornierung Ermäßigungen anbietet, falls Ihr bei der Buchung bleibt. Spricht für den RV! Darf man fragen, wer es ist?

    "Recht haben" bedeutet nicht unbedingt "Recht bekommen", jeder Fall ist anders und selbst gleiche Sachverhalte führen nicht unbedingt zu identischen Urteilen
  • Reisefreundinnen
    Dabei seit: 1294358400000
    Beiträge: 377
    gesperrt
    geschrieben 1294767345000

    Gerne: Airtours

  • Sunshine997
    Dabei seit: 1231200000000
    Beiträge: 407
    geschrieben 1294777902000

    Airtours ist ja bekannt für sehr hochwertige Reisen und guten Service.

     

    Also da könnt Ihr, denke ich, wirklich davon ausgehen, dass das bei denen keine "Masche" war, sondern ein echter Fehler, der denen auch peinlich ist, sonst hätten sie nicht so zügig und kulant reagiert.

     

    Ich wünsche Euch eine schöne Reise!

    "Recht haben" bedeutet nicht unbedingt "Recht bekommen", jeder Fall ist anders und selbst gleiche Sachverhalte führen nicht unbedingt zu identischen Urteilen
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!