• Leia74
    Dabei seit: 1128038400000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1154949655000

    Hallo zusammen,

    wer kommt für den Verlust auf, wenn am Kofferband durch einen Mitreisenden der Koffer gestohlen wird? Zahlt auch in diesem Fall die Fluggesellschaft? Schießlich kann sie nicht nachweisen, dass der Koffer tatsächlich am Zielort angelangt ist, oder wird der Koffer vor dem Ablegen auf dem Gepäckband gescannt?

    Ich frage, da ich vor einiger Zeit gerade noch rechtzeitig bemerkte, wie jemand mit meinem Koffer wegging und ihm diesen wieder abnehmen konnte (Verwechslung scheint mit aufgrund der Reaktion unwahrscheinlich)...

    Grüße, Anna.

  • Thorben-Hendrik
    Dabei seit: 1105401600000
    Beiträge: 4545
    gesperrt
    geschrieben 1154952227000

    Die Hausratversicherung.....

    [b][size=9]Jefe Gerente de Turismo de Eventos de ViRi[/b] [/size] [b][size=9]Nothing beats ViRi![/b] [/size]
  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1154957981000

    Thorben,

    die Hausratversicherung zahlt nicht bei einfachem Diebstahl. Sie zahlt bei Einbruchdiebstahl und Raub.

    Die Reisegepäckversicherung zahlt u.a, wenn das Gepäck abhanden kommt oder beschädigt wird, während es sich im Gewahrsam eines Gepäckbeförderungsunternehmens, eines Beherbergungsbetriebes oder einer Gepäckaufbewahrung befindet.

    Interessante Frage: wann endet der Gepäckbeförderungsvertrag? Vor dem Kofferband, auf dem Kofferband oder nach dem Kofferband?

  • meinungsfreiheit
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 3986
    geschrieben 1154959679000

    @'Erika1' sagte:

    Interessante Frage: wann endet der Gepäckbeförderungsvertrag? Vor dem Kofferband, auf dem Kofferband oder nach dem Kofferband?

    Hallo Erika1:

    Diese Frage erörterte ich erst kürzlich im Reisebüro.

    Im Schadensfall ist das sehr schwer zu beweisen, wann der Koffer abhanden kam.

    Z.B. bei o.g. Fall, wenn der **** den Koffer weggetragen hätte und er dann auf Nimmerwiedersehen gewesen wäre.

    Ich muss ja am Kofferband nicht den Empfang des Koffers quittieren.

    Mir wurde im Reisebüro gesagt, die Gepäckvers. zahlt nicht, wenn ich den Koffer unbeaufsichtigt lasse. Ist dies jetzt unbeaufsichtigt, wenn ich mich nicht gleich ans Band hechte um den Koffer zu erspähen.

    Wann endet also der Gepäckbeförderungsvertrag? Das würde mich auch interessieren.

    Bei uns war vor 2 Jahren in Malaga der Buggy weg. Ging dann zum Schalter und anhand der Gepäckscheine wurde er uns ins Hotel nachgeliefert, da in München am Gate stehengelassen.

    Was aber, wenn er nicht nachgekommen wäre?

    Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der Richtige!
  • Heiko Müller
    Dabei seit: 1074384000000
    Beiträge: 1162
    geschrieben 1154961294000

    Die Frage ist doch eigentlich das richtige für eine Erörterung unseres rechtsgelehrten mosaik oder ??

    Ich mein so abwegig das alles klingt, so interessant ists doch auch darauf eine Antwort zu bekommen, denn das letzte womit ich auf einer Reise rechnen würde, ist das Gepäck am Band geklaut zu bekommen aber wie der Fall ja zeigt gibt es nichts was es nicht gibt.

    Gruß

    "Selbst der kleinste vermag den Lauf des Schicksals zu verändern" Galadriel Herrin von Lothlorién
  • Siegfried
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 2154
    geschrieben 1154961297000

    Also, eine Reisegepäckversicheung könnt Ihr euch sparen. Die zahlt so gut wie nie. Schon, wenn du deinen Koffer beim Einchecken abstellst , um die Tickets über den Tresen zu reichen. Handelst du grob fahrlässig, weil du den einen Moment aus den Augen gelassen hast. Mich würde auch interessieren, wenn ein lieber Mitreisender sich meinen Koffer (aus versehen? ) vom Gepäckband schnappt. Ich stehe auch nicht direkt am Band. Dazu noch eine Anmerkung: :question: Müßt ihr alle immer bis 1 mm am Gepäckband stehen? Wenn alle einen Abstand von ,sage mal, 1,5 m halten, kann jeder einfach immer vortreten, wenn sein Koffer kommt, ohne den Vorderman erst einen Faustschlag ins Kreuz zu geben und anschließen den Koffer den anderen vor das Knie zu schlagen. Eine gelbe Linie wäre nicht schlecht. Dann sieht man,frau auch wenn ein lieber Mitreisender den falschen Koffer erwischt.

    Gruß

    Siegi

    s.w.
  • puffel
    Dabei seit: 1095724800000
    Beiträge: 1058
    geschrieben 1154966394000

    Tja, diese Frage habe ich mir so noch nie gestellt!

    Ich bin Versicherungsfachfrau, kann sie aber, ehrlich gesagt, auch nicht beantworten.

    Natürlich handelt man fahrlässig, wenn ich den Koffer z.Bsp. irgendwo hinstelle, weil ich mir eine COla kaufen muß... Das ist dann wirklich dumm vom Reisenden selbst.

    Aber was ist jetzt mit dem Gepäckband? Es kann ja keiner von mir verlangen, daß ich mich an den Anfang des Gepäckbandes stelle, alle Koffer inspiziere und dann den meinen sofort raushole! Die Umstände sind doch meistens anders, oder?? Wie siegfried gesagt hat, jeder will mit den Zehenspitzen ganz vorne stehen, und wenn ein Hintermann seinen Koffer holen will, dann muß er sich erst mal einen Weg dorthin frei raufen! Derweil man das macht, kann schon wieder ein anderer mit meinem Koffer verschwinden, weil er glaubt, tolle Dinge darin zu entdecken.

    Ich vespreche Euch, ich frage mal meinen Chef nach, ob da evtl. die Reiseversicherung (inkl. Gepäck natürlich) dafür aufkommt, und wenn auf Kulanz, ist ja dann auch egal!

    Die Haushaltsversicherung??? Es gibt wohl eine sogenannte Aussenversicherung (bei uns in Österreich, bevor sich wieder jemand aufregt!), die ist aber dafür gedacht, wenn mir im Urlaub was aus dem Hotelzimmer geklaut werden sollte (Einbruch). Aber evtl. geht es auch hier auf Kulanz. Der Koffer war ja in Gewahrsam des Beförderers, also hatte ich ja gar keine Chance, auf diesen immer durchgehend aufzupassen - ausser ich fliege im Frachtraum mit!

    Tja, das ist eine heikle Angelegenheit!

    Neid muss man sich hart erarbeiten!
  • meinungsfreiheit
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 3986
    geschrieben 1154969024000

    @'Siegfried' sagte:

    Anmerkung: :question: Müßt ihr alle immer bis 1 mm am Gepäckband stehen? Wenn alle einen Abstand von ,sage mal, 1,5 m halten, kann jeder einfach immer vortreten, wenn sein Koffer kommt, ohne den Vorderman erst einen Faustschlag ins Kreuz zu geben und anschließen den Koffer den anderen vor das Knie zu schlagen. Eine gelbe Linie wäre nicht schlecht. Dann sieht man,frau auch wenn ein lieber Mitreisender den falschen Koffer erwischt.

    Gruß

    Siegi

    Ich glaub, eine gelbe Linie würd da auch nicht helfen, höchstens ein Elektrozaun.

    Darum siehst ja Deinen Koffer erst, wenn er 3 mal ums Eck gelaufen ist.

    Ob dass dann fahrlässig ist. Ich schließe schon seit Jahren keine Gepäckvers. mehr ab, da ich Sie unnütz finde. Aber das ist nur meine Meinung, es steht jedem frei, sämtl. Gefahren zu versichern.

    Wenns mir die Unterhosen aus dem Zimmer klauen, zahlt ja die Hausrat, wobei das in dem Moment auch nichts bringt ;)

    Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der Richtige!
  • salvamor41
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 4964
    geschrieben 1155036008000

    @ mosaik

    Peter, wo bist Du? Kannst Du die Frage von Leia74 beantworten?

    Ich habe versucht, mich schlau zu machen, aber so richtig Erhellendes im juristischen Sinne habe ich nicht rausbekommen.

    Ein Jurist aus unserem Bekanntenkreis war der Meinung: eigenes Risiko! Das wäre so, wie wenn ich einen Koffer auf der Straße abstelle, werde abgelenkt, drehe mich rum und in der Zwischenzeit hat ihn einer geklaut.

    Ob das aber wirklich so richtig ist, weiß ich nicht.

    ><o(((°> Don't feed the Trolls <°)))o><
  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1155037527000

    Vermutlich endet die Haftung des Transportunternehmens mit dem Auflegen auf das Kofferband. Von da an muß der Besitzer selbst auf sein Eigentum achten.

    Über die Haftung und den Haftungsumfang gibt es eine Menge nachzulesen, aber über das Ende der Haftung nicht.

    Lediglich der Beginn ist klar: mit der Aufgabe des Gepäcks beim Check-In.

    edit:

    s. Montrealer Abkommen

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!