• juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12741
    geschrieben 1212237200000

    Brite bekommt Abfindung für Urlaub unter Deutschen

    London (dpa) - Weil er nur mit Deutschen Urlaub machen musste, hat ein britischer Tourist eine Abfindung zugesprochen bekommen :frowning:

    Könnten wir dies im umgekehrten Falle auch beanspruchen?

    >Entschädigung<

    Von einem Gericht bekam er laut "Sun" knapp 960 Euro Abfindung zugesprochen, wegen "verdorbener Ferien".

    :shock1:

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • maximax
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 1242
    geschrieben 1212238183000

    Unverschämtheit! Dabei benehmen wir Deutsche uns im Urlaub in jeder Beziehung vorbildlich! Da können sich alle anderen, auch die Engländer, eine Scheibe von abschneiden. Eigentlich sollte es eine Ehre sein für jeden Ausländer, unter Deutschen Urlaub machen zu dürfen.

    Am deutschen Wesen wird die Welt genesen!

    Suaviter in modo, fortiter in re.
  • Sina1
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5229
    gesperrt
    geschrieben 1212238850000

    :frowning: :frowning: :frowning:

    @ maximax:

    Ich hoffe, Du hast nur die ;) ;) ;) in Deinem Posting vergessen bzw. interpretiere ich es so.

    Die genaue Urteilsbegründung wäre in diesem Fall interessant, "nur" an den Deutschen kann es eigentlich nicht gelegen haben. Sie mögen zwar für die Presse ein schöner und reisserischer Aufhänger gewesen sein, aber da müssen noch andere Gründe für eine Reisepreisminderung vorgelegen haben.

    Und daß in einem griechischen Hotel niemand der englischen Sprache halbwegs mächtig ist, kann ich mir wirklich beim allerbesten Willen nicht vorstellen.

  • maximax
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 1242
    geschrieben 1212239619000

    Sina1,

    Du hast Recht. Ich war jetzt länger nicht im Forum, fand die Smielies nicht mehr. ;)

    Suaviter in modo, fortiter in re.
  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1212240781000

    Hallo,

    also ich wäre, einmal ganz sachlich betrachtet, bezüglich der Quelle etwas vorsichtig. Es passt doch gerade so schön in die Vorferienzeit. Da ist die Meldung der "Sun" ,eine renomierte englischen Tageszeitung, wie es unsere "Bild" wohl nennen würde, doch ganz leicht fragwürdig.

    Wetten, daß das auch ganz schnell in der anderen genannten Zeitung breitgetreten wird. Mal wieder üblich D gegen GB. Beide haben dann ihre Auflagen und gut ist.

    Wahrscheinlich gab es für die Rückerstattung noch tausend andere Gründe, die den Boulevard allerdings recht wenig interessieren dürften.

    Gruß

    Berthold

  • Sina1
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5229
    gesperrt
    geschrieben 1212241442000

    Ohne hier jetzt eine Nationalitätendiskussion anfangen zu wollen - wenn man sich anschaut, wie deutsche Boulevardmedien nichtdeutschsprachige Urlauber (auch Engländer - gerade auf griechischen Inseln) "verwursten", wundert mich die Machart des Artikels herzlich wenig. Ich würde sie eher als konsequent bezeichnen.

    Wurde z. B. im Katalog des Gastes ein englischsprachiges oder zumindest internationales (auch da kann man davon ausgehen, daß zumindest englisch gesprochen wird) Animationsprogramm zugesagt und somit Bestandteil des Reisevertrages und wurde das Animationsprogramm im Gegensatz dazu nur einsprachig (z. B. auf deutsch) durchgeführt, liegt bei nüchterner Betrachtungsweise ein Reisemangel vor.

    Wie das Urteil dann letztendlich an die Öffentlichkeit kommuniziert wird, ist eine andere Sache ;)

  • Hogit
    Dabei seit: 1155254400000
    Beiträge: 12453
    geschrieben 1212242620000

    Hallo Berthold,

    der Artikel ist auch online bei "focus" zu lesen.

    Lg ;)

    1. Mai 1994 - Der gelbe Helm hat für immer aufgehört zu leuchten
  • heike-2110
    Dabei seit: 1119916800000
    Beiträge: 1216
    geschrieben 1212242901000

    Ob ich für unseren letzten Urlaub auch Geld einklagen kann :frowning: Es waren fast nur russische und englische Gäste im Hotel. Vom Personal sprach niemand deutsch. Ich glaube, ich such mir 'nen Anwalt :laughing:

    8.9.-15.9.18 COOEE at Grand Paradise Playa Dorada / 15.9.-29.9.18 COOEE at Grand Paradise Samana
  • Riviera_tr
    Dabei seit: 1153612800000
    Beiträge: 1739
    geschrieben 1212248026000

    Mich würde interessieren, ob in irgendeinem Katalog oder Information eines Reiseveranstalters steht das in irgendeinem Hotel das Personal nur bestimmte Sprachen spricht.

  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1212248427000

    @Hogit sagte:

    Hallo Berthold,

    der Artikel ist auch online bei "focus" zu lesen.

    Lg ;)

    Hallo,

    für mich kein wirklicher Qualitätsbeweis. Da der Focus nach meiner Meinung nur eine Bild-Zeitung in etwas anderem Format ist, (die aussehen möchte, wie der Spiegel) ändert sich vorerst nichts an meiner Meinung. Auch dort wird sicherlich nicht allzuviel nachrecherchiert worden sein.

    Interessant wäre es nur, wenn hier eine exakte Urteilsbegründung vom Gericht vorliegt. Erst dann glaube ich, daß nur der besagte Anlass der einzige Grund für die Erstattung war.

    Ausschließen will ich das ja auch nicht, da ich das britische Reiserecht ja nicht kenne. Nur hätte ich gerne vernünftige Quellen.

    Gruß

    Berthold

    p.s.: Vielleicht hat Peter / Mosaik ja das Urteil parat?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!