• crystina
    Dabei seit: 1271030400000
    Beiträge: 589
    geschrieben 1338825323000

    Alle Buchungsschritte erledigt (auch Kreditkartendaten, AGB... abgehakt), plötzlich Verbindung unterbrochen.

    Etwa 3 Minuten später Email von fluege.de: "Ihre Reservierung ..... wurde nicht vollständig beendet, sodass wir Ihr Ticket nicht final ausstellen konnten. Um die Buchung bequem und ohne Neueingabe Ihrer Flugdaten abzuschließen, folgen Sie bitte diesem Link: Jetzt meine Buchungsdaten vervollständigen!. "

    Dort eingeloggt sehe ich: Die Flugzeiten und Airlines waren andere, nur eine Verbindung war ident mit der von mir eingegebenen, jedoch um mehr als 10% teuerer.

    "Begründung: Achtung! Flugpreise sind sehr dynamisch.Den durch Sie reservierten Tarif von 172,00 € p.P. können wir nicht dauerhaft garantieren. Zum Zeitpunkt des Versands dieser E-Mail waren nur noch 8 Plätze zu diesem Tarif verfügbar. Wir empfehlen Ihnen demnach schnell zu buchen.

    Das werde ich über deren Portal sicher nie mehr tun.

    Meine Frage: Heißt das jetzt die Buchung existiert nicht und meine Kreditkarte kann nicht belastet werden?

    Insel(Sehn)sucht .... die Wellen ähneln dem Atemrhythmus, schweift das Auge zum Horizont, fühle ich mich frei - einfach "Meer-glücklich".
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17598
    geschrieben 1338827582000

    @crystina

    Ich geh davon aus, dass du die Buchungsdaten nicht vervollständigt, sondern den Vorgang abgebrochen hast. Anschließend auch keinerlei Bestätigung oder was auch immer für eine Mail des Vermittlers erhalten ?

    M. E. ist die Buchung nicht zustande gekommen, denn hier war ja von "Reservierung" die Rede und nicht von getätigter Buchung. Im Gegenteil. Dir wurde geraten, "schnell zu buchen", da "nur noch 8 Plätze verfügbar" waren.

    Wenn du aber ganz sicher sein möchtest, kontaktiere den Vermittler.  ;)

    P.S.: Wünsch dir mehr Erfolg bei der nächsten Buchung.  ;)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Lugansk
    Dabei seit: 1247184000000
    Beiträge: 686
    geschrieben 1338837526000

    Hallo Crystina!

    So etwas hatte ich schon häufiger bei verschiedenen Anbietern. Es kommt halt ab und zu Server Überlastungen und Störungen im Internet.

    Ich hatte sogar bei einem Billigflieger schon die Buchung GANZ abgeschlossen und den Buchungscode für das einchecken im Flughafen und dann kam eine halbe Stunde später eine Email das sie das Geld aus technischen Gründen momentan nicht per Bankeinzug einziehen könnten. Weitere Emails erfolgten nicht. Auch telefonisch (gebührenpflichtige Rufnummer) konnte man mir keine Auskunft erteilen. Ein paar Tage später war dann mein Buchungscode verschwunden.

  • matzel52
    Dabei seit: 1313712000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1340561814000

    Hallo alle,

    so genannter "Serverabsturz" und danach die Aufforderung "alles teurer" aber "schnell buchen" lassen doch alle Alarmklocken läuten! Wenn dies eventuell nachts um 3 Uhr - wo ja abertausende den gleichen Flug buchen wollen- passiert wird der Hintergrund noch verständlicher. Woher soll denn Fluege.de ihre Werbekosten reinholen? Mein Vorschlag: Flug bei denen recherchieren und dann direkt bei Airline buchen - ist meistens günstiger.

    Versucht doch mal zum Vergleich bei weg.de eine Reise zu buchen. Komischerweise sind die in jedem Fall supergünstig in der Anzeige, dann aber hoppla der Preis steigt auf Normalität ,weil einer "schneller" war. Holidaycheck bleibt eben holidaycheck. Keine Lockangebote und immer auf dem neuesten Stand.

  • Armin
    Dabei seit: 1093132800000
    Beiträge: 1536
    geschrieben 1340562225000

    Hallo Zusammen,

    mir ist dieser Anbieter sowieso unsympathisch da im Buchungsverlauf immer weiter saftige Gebühren draufkommen, selbst bei der Bezahlart Bankeinzug. Aber vielleicht muß ja der Appetit eines Werbeträgers mitfinanziert werden ;) Ich buche meistens bei anderen Anbietern die ich bei Interesse gern per PN mitteile.

    Gruß Armin

  • Claudia86
    Dabei seit: 1150416000000
    Beiträge: 426
    geschrieben 1340572218000

    crystina:

     Um die Buchung bequem und ohne Neueingabe Ihrer Flugdaten abzuschließen, folgen Sie bitte diesem Link: Jetzt meine Buchungsdaten vervollständigen!. "

    - Um die Buchung abzuschließen --> also wurde sie nicht abgeschlossen, demnach auch kein Vetrag zustande gekommen

    - zumal die Daten und Preise andere waren, als du "gebucht" hast, andernfalls hätte eine Buchungsbestätigung kommen müssen

    PS: Fluege.de wurde äußerst schlecht bewertet und sogar verwarnt wegen versteckter Gebühren. Dort wurde ich sowieso nie buchen.

     

    De gustibus non est disputandum. Alle 60 Sekunden vergeht in Afrika eine Minute.
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17598
    geschrieben 1340573384000

    Und da crystina seit dem 4.6. nichts Negatives gemeldet hat, kann man davon ausgehen, dass es wie vermutet keine Buchung gegeben hat. ;)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • fallerof
    Dabei seit: 1092096000000
    Beiträge: 2563
    geschrieben 1340841403000

    Da muß man bei fluege.de immer aufpassen. Meist sind die Preise, die sie über eine Flugsuchmaschine anbieten, nicht mehr verfügbar. Die verfügbaren Fluege sind dann wesentlich teurer und die Verbindungen sind auch schlechter.

    Also immer Vorsicht, bevor man den Vorgang abschließt!

    Für mich kommt fluege.de nicht mehr infrage. Dafür gibt es eine weitere Begründung: Wenn man einen Flug online bucht, tauchen plötzlich ganz am Ende der Buchung noch extra Kosten auf. Das ist eigentlich rechtswidrig, da bei Flügen immer Endpreise angegeben werden sollen. So werden zusätzliche Kosten vertuscht. Aber da gibt es ja noch andere Sünder. Ryanair lässt grüßen!

    Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub. Erst einmal den Spätherbst und den Winter zuhause genießen. Im März ist eine Städtereise nach Lissabon angesagt, danach gehts im April 2019 nach Marsa Alam zum schnorcheln.
  • NinaFD
    Dabei seit: 1219449600000
    Beiträge: 581
    geschrieben 1341254644000

    Also mit Fluege.de wäre ich vorsichtig. Bei uns wurde der Flug auch plötzlich teurer... Habe schon von manchen gehört, dass sie auch irgendwelche Versicherungen unbewusst mitgebucht haben (angeblich hätten sie ein Häckchen gesetzt). Diese zu stornieren ist fast unmöglich. Ein Freund von mir wollte seinen Flug stornieren, aber keiner ging ans Telefon ran... Ich persönlich würde dort nie wieder buchen.

    *** ❤️ Reisen 2018: Juli Schweden, Oktober/November Alberta, November Marokko, Dezember Dubai, Januar Amsterdam ❤️ ***
  • Helmut & Ulla
    Dabei seit: 1250553600000
    Beiträge: 1784
    gesperrt
    geschrieben 1341338826000

    also ich habe schon öfter bei Flüge.de gebucht, wenn sie günstigere Angebote machten als Opodo, CheapTickets, eDreams oder auch AirlineDirekt und sehe die Problematik in keiner Weise.

    Ich bin als Online Buchender natürlich selbst dafür zuständig, die einzelnen Seiten und angebotenen Zusatzleistungen wie Reiserücktrittsversicherung oder Storno- und Umbuchungsgewähr mit ein zu beziehen oder auch nicht.

    Ebenso bin ich verpflichtet (oder bestätige es zumindest) die AGB zu lesen und in Kenntnis zu nehmen und weiß daher, was auf mich zukommt.

    Dann bietet mir Flüge.de die Möglichkeit den Button "Angebot wählen" oder den Button "Angebot ohne Versicherung" zu drücken.

    Summa Summarum: wenn ich zuvor aufmerksam lese - brauche ich hinterher auch nicht jammern.

    Ein hübsches Gesicht wird altern, ein geiler Körper ändert sich, aber ein guter Mensch wird immer ein guter Mensch bleiben
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!