Blue Cross Pacific Reiseversicherung bezahlt im Schadenfall nichts!!!

  • realcon
    Dabei seit: 1354147200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1354223597000

    Ich habe eine Reiseversicherung bei Blue Cross abgeschlossen. Bei meiner letzte Reise habe ich ein Unfall erlitten und habe mich erst nach zwei Tagen beim Arzt gemeldet da ich immer mehr und mehr Schmerzen gehabt habe. Der Arzt hat eine Schleudertrauma diagnostiziert und hat mir absolute Bettruhe von 10 Tagen angeordnet. Deswegen konnte ich meine Reise nicht vorsetzen und auch nicht sofort nach Hause fahren. Nach 10 Tagen habe ich Ferienort verlassen und nach Hause geflogen. Ich musste meine Weiterreise stornieren habe aber keine Rückzahlung von Reisebüro erhalten. Dazu sind auch Arztkosten entstanden die ich selber bezahlt habe. Jetzt weigert sich Versicherung die Kosten zu übernehmen aus folgenden Gründen:

    • Arztkosten: Ich habe mich erst 2 Tagen nach Unfall beim Arzt gemeldet, so war das kein Notfall für die Versicherung
    • Stornokosten: Ich habe meinen Urlaub nicht sofort beendet und nach Hause gefahren. Weil mein Unfall nicht lebensgefährlich war konnte ich meine Reise vorsetzen.

    Es stimmt das mein Unfall nicht lebensgefährlich war aber trotzdem sind Arztkosten am Unfallort entsanden. Meine Weiterreise habe ich auf Anweisung vom Arzt storniert.

    Hat meine Versicherung das Recht diese Leistungen nicht zu bezahlen? Sind diese Ablehnungsgründen gerecht? Walls ja, wie soll ich gegen Versicherung vorgehen?

    Vielen Dank im Voraus für Ihre Antwort und Hilfe.

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1354224471000

    Auf der Page von 'Blue Cross Pacific' findest du im Impressum

    Beschwerdestellen

    außergerichtliche Streitbeilegung Versicherungsombudsmann e.V.

    mit Adresse, e-mail etc., wende dich dorthin.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1354226437000

    realcon:....

    Hat meine Versicherung das Recht diese Leistungen nicht zu bezahlen? ....

    ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

    hallo relcon

    erst einmal herzlich willkommen im forum.

    soweit ich unterrichtet bin, hat die blue cross ihren hauptsitz in kanada, unterliegt also kanadischem recht.

    ich fürchte, dass wir dir hier wenig weiter helfen können.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1354227379000

    Eine kompetente Auskunft wird 'realcon' bei den auf der Page genannten Ansprechpartnern bekommen, darum mein Hinweis darauf.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42866
    geschrieben 1354227496000

    Ich finde, der Hinweis von @bernhard707 hilft schon einmal erheblich weiter und berührt auch keine zuständige Gerichtsbarkeit.

    ;)

    Wer bin ich - und wenn ja wieviele?
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!