• floh1
    Dabei seit: 1189987200000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1190920261000

    Wer den Bericht vor ein paar tagen gelesen hat wir wohl auch gedacht haben da kann man ja noch selbst bei einen nicht angetretenen oder versäumten flug noch geld bekommen.

    Weit gefehlt,das ist längst von den reiseveranstaltern aber besonders von den airlines mit einen trick seit april2007 umgangen worden.

    Sie führen die steuer nicht mehr genau auf,als keine flughafensteuer oder personenbezogene gebühren.

    Es wurde in der bildzeitung berichtet das die flugairlines die kerosinzuschläge und die personenbezogenen steuern zurückzuzahlen haben weil sie diese nicht abführen müssen wen einer seinen flug nicht antritt.

    Ich habe einen flug gebucht und das war so ein ein euro flug mit 20 euro steuer und so 20 euro gebühren aber ich musste beim stonieren obwohl der flug erst im februar stattfindet 100% bezahlen umbuchen war auch nicht möglich.

    bei 5 personen machte das fast 500 euro 49 hin 49 zurück.

    umbuchen nicht möglich namensänderung nur mit geld und dann den orginalpreis des jetzigen preises usw.

    obwohl ich nur von Flug jetzt schreibe handelte es sich um eine pauschalreise die in mehreren leistungen gestaffelt ist.

    Die gesamte reise wäre stonierbar gewessen bei 70% verlust und das nach einen tag nach buchung.

    Ich wollte da einer nicht an den tag fliegen konnte die reise um einen tag verschieben ging absolut nicht.

    Die hoffnung auf eine erstatung musste ich aufgeben stattdessen buchte ich neue flüge und einen tag hotel extra auf meine kosten den nicht gebrauchten flug muss ich verfallen lassen,ebenso den transfer selbst den konnte ich nicht ändern...

    Vielen Dank noch an LMX.........

  • Thorben-Hendrik
    Dabei seit: 1105401600000
    Beiträge: 4545
    gesperrt
    geschrieben 1190923793000

    Den Trick der Airlines gibt es nicht.....nur bei Pauschalreisen, kann man die Gebuehren nicht sehen, sonst sehr wohl...

    [b][size=9]Jefe Gerente de Turismo de Eventos de ViRi[/b] [/size] [b][size=9]Nothing beats ViRi![/b] [/size]
  • privacy
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 2837
    geschrieben 1190924980000

    Laß mich raten, Du hast bei LMX gebucht?

    Die mit den 70 Prozent Stornokosten bereits ab 1. Tag.

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten. Bertrand Russell (1872-1970)
  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1190927272000

    @privacy sagte:

    Laß mich raten, Du hast bei LMX gebucht?

    Die mit den 70 Prozent Stornokosten bereits ab 1. Tag.

    Fielmann lässt grüßen.

    In der letzten Zeile steht es.

    LG

    holzwurm

  • privacy
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 2837
    geschrieben 1190928669000

    Wenigstens bekomme ich bei Fielmann (fast) kostenlos eine

    neue Brille ;) - besser als bei LMX - da zahlt man nur drauf !

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten. Bertrand Russell (1872-1970)
  • Chiara Saluta
    Dabei seit: 1117497600000
    Beiträge: 622
    gesperrt
    geschrieben 1190938729000

    ja, aber das angebot war doch sooo verlockend *preiswert* nes pa, da hatte man ja auch keine zeit die agb durchzulesen, und nun ist das wehklagen mal wieder groß, sorry, aber vertrag ist vertrag.....komisch ist immer nur, das sich die themen nie ändern..... ärmer an geld aber dafür nun reicher an lebenserfahrung...dumm gelaufen, aber einen fehler sollte man nur einmal im leben machen, so blicke frohen mutes in die zukunft und du wirst sehen, nach dir werden noch viele folgen....

  • privacy
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 2837
    geschrieben 1190968992000

    @Chiara

    Wo Du Recht hast, hast Du Recht.

    Dabei spielt es ja keine Rolle, ob im Internet oder vor Ort gebucht:

    Überall gilt, Vertrag ist Vertrag.

    Leider nehmen Sie zu, die Anzahlungs- und Stornierungs-Abzockmethoden

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten. Bertrand Russell (1872-1970)
  • maximax
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 1242
    geschrieben 1190969759000

    Da ist sie wieder, diese Ätsch-Mentalität der Reiseveranstalter und Reisebüros. Schadenfreude pur! Und Chiara trägt mal wieder die Fahne AGB wie eine heilige Monstranz vorne weg.

    Genau diese Mentalität ist es, die immer mehr Urlauber aus den Reisebüros treibt. Eure Schadenfreude wird Euch die Kunden allerdings nicht zurückbringen. Da müßt Ihr Euch schon originelleres, positiveres einfallen lassen.

    Suaviter in modo, fortiter in re.
  • privacy
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 2837
    geschrieben 1190970679000

    Bezeichnend für diese Methoden ist ja auch, daß Floh1 eine Notlösung

    gefunden hat, indem er selbst seine Rückreise neu organisiert hat.

    Was immer noch deutlich günstiger sein dürfte als 70 Prozent

    für praktisch Nichts an einen Reiseveranstalter zu zahlen.

    70 Prozent bei Rücktritt auch Monate im voraus.

    Und was kann er daraus lernen? Organisiert er seine Reise zukünftig

    komplett selber, hat wie schon vorstehend erwähnt, die Pauschal-

    Reise mal wieder einen Kunden verloren. Und das passiert immer öfter,

    verstärkt durch derartige AGB's am Rande der Legalität.

    Oder doch schon illegal?

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten. Bertrand Russell (1872-1970)
  • santamarinello
    Dabei seit: 1182124800000
    Beiträge: 1496
    gesperrt
    geschrieben 1190971818000

    Vertrag ist Vertrag, richtig. Aber nicht jeder Vertrag ist auch wirksam, gell, und ich denke bei 70 % Stornierungs"gebühren" ab dem 1. Tag kommt man recht schnell in den Bereich der Sittenwidrigkeit hinein. Bin mir nicht sicher ob diese AGB's vor einem Gericht standhalten würden.

    Aber ansonsten, klar, selber schuld, Vertrag abgeschlossen ohne ihn zu lesen oder auch nur im Ansatz zu verstehen. Aber nun hat ja der Threaderöffner wenigstens Gelegenheit an der Verständlichkeit seiner Postings zu arbeiten, so wirr und unstruktriert wie das geschrieben ist ...

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!