• carina-j
    Dabei seit: 1160352000000
    Beiträge: 49
    geschrieben 1176643035000

    Hallo!

    In der Regel bekommt man ja auf dem Transfer vom Flughafen zum Hotel schon einen Termin für die Infoveranstaltung/ Reiseleiter aufs Auge gedrückt. Meistens finden solche mehr oder weniger lästigen Veranstaltungen zu unmöglichen Zeiten statt und man wird genötigt, irgendwelche Ausflüge zu buchen.

    Besteht eigentlich eine Anwesenheitspflicht oder kann man sich das Ganze getrost schenken???

    LG Carina

  • Mausebaer120
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 28978
    Zielexperte/in für: ZE
    geschrieben 1176643444000

    @'carina-j' sagte:

    Hallo!

    In der Regel bekommt man ja auf dem Transfer vom Flughafen zum Hotel schon einen Termin für die Infoveranstaltung/ Reiseleiter aufs Auge gedrückt. Meistens finden solche mehr oder weniger lästigen Veranstaltungen zu unmöglichen Zeiten statt und man wird genötigt, irgendwelche Ausflüge zu buchen.

    Besteht eigentlich eine Anwesenheitspflicht oder kann man sich das Ganze getrost schenken???

    LG Carina

    Da ich noch nie eine besucht habe, kannst du dir die getrost schenken ;) Zumindest haben wir noch nie eine Abmahnung erhalten.

    Von allen Geschenken, die uns das Schicksal gewährt, gibt es kein größeres Gut als die Freundschaft - keinen größeren Reichtum, keine größere Freude. ( Epikur von Samos )
  • Bubilein
    Dabei seit: 1159401600000
    Beiträge: 15726
    geschrieben 1176643574000

    @'Mausebaer' sagte:

    Da ich noch nie eine besucht habe, kannst du dir die getrost schenken ;) Zumindest haben wir noch nie eine Abmahnung erhalten.

    Oder gar die Kündigung. :laughing:

  • TvB
    Dabei seit: 1093478400000
    Beiträge: 601
    geschrieben 1176643603000

    Hallo Carina !

    Es steht Dir natürlich absolut frei, dort hinzugehen, oder eben nicht. Alles andere wäre ja auch ein Unding.

  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1176643605000

    Die Frage kann doch nicht ernst gemeint sein :shock1:

  • HAJOROLA
    Dabei seit: 1156896000000
    Beiträge: 240
    geschrieben 1176643775000

    Hallo Carina!

    Normalerweise kann man sich die Veranstaltung schenken.

    Aber wenn man das erste mal in dem Land ist und man einen Einblick bekommen möchte, oder man muss seinen Rückflug bestätigen lassen, dann ja.

    lG. Hans-Joerg.

    Leben und Leben lassen.
  • Mausebaer120
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 28978
    Zielexperte/in für: ZE
    geschrieben 1176643776000

    @ bubilein...

    ja, oder gar eine Kündigung ;)

    Ich bin auch noch am überlegen, ob des Ernst gemeint ist ... wer weiss, wer weiss.

    Von allen Geschenken, die uns das Schicksal gewährt, gibt es kein größeres Gut als die Freundschaft - keinen größeren Reichtum, keine größere Freude. ( Epikur von Samos )
  • cippo
    Dabei seit: 1126483200000
    Beiträge: 2012
    geschrieben 1176645315000

    Naja, wie man im Reiseveranstalter-Forum schon lesen konnte will einem GTI zum Beispiel weismachen, man müsste zu dieser Veranstaltung, weil sie dort die Tickets für die Rückreisebestätigung einsammeln.

    Ist natürlich Unfug, wenn man das Reiseland schon kennt kann man sich diese Verkaufs-Veranstaltungen getrost sparen.

  • carina-j
    Dabei seit: 1160352000000
    Beiträge: 49
    geschrieben 1176645433000

    Hallo!

    Also, die Frage war bierernst gemeint. Auf den letzten beiden Infoveranstaltungen wurden unsere Rückflugtickets vom Reiseleiter eingesammelt ( Veranstalter GTI Travel / bekamen wir am nächsten Tag an der Rezeption zurück ), angeblich zwecks Bestätigung des Rückfluges. Das Einsammeln der Tickets wurde auf dem Transfer schon angekündigt und irgendwie hätten wir, bei Nichtteilnahme an der Info, während des gesamten Urlaubes wahrscheinlich ein mulmiges Gefühl wegen des Rückfluges gehabt.

    Danke schon mal für die bisherigen Antworten!!

    LG Carina

  • privacy
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 2837
    geschrieben 1176646211000

    Ist doch schon eine gewisse Form von Nötigung.

    Wer - ausser dem Reiseveranstalter - sollte denn

    besser über seine Gäste und dessen Reisetermine

    informiert sein.

    Und das ganze mit dem Ziel, diese "Veranstaltungen"

    besser vermarkten zu können. Für mich ein weiterer

    Grund, sich von Pauschalreisen fernzuhalten.

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten. Bertrand Russell (1872-1970)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!