• ewelina
    Dabei seit: 1177804800000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1180047786000

    Wir sind aus Sri Lanka vor 3 Tage zurück gekommen. Als wir zu Hause angekommen sind hat angefangen alles zu jucken. Wir bekommen immer mehr kleine rote Beule, wir können aber nichts sehen, dass sich etwas bewegt. Kann man die Flöhe sehen oder weiss jemand was es sein kann. Bitte Hilfe!!!!!!!!!

  • NiciChris
    Dabei seit: 1154390400000
    Beiträge: 179
    geschrieben 1180049133000

    Hallo

    also ich kann nur sagen, aus Erfahrung mit Sandflöhen in Sri Lanka, das ihr bestimmt vor Ort schon Probleme mit Sandflöhen gehabt hättet und nicht erst zu Hause!

    Sandflöhe sind eigentlich keine Flöhe, sondern klitzekleine gemeine Fliegen die beissen. :?

    Vielleicht hattet ihr die letzten Tage Kontakt mit Tieren, das ihr jetzt den geimeinen Floh habt. :shock1:

    Am besten mal zum Arzt oder Apotheke gehen.

    Viel Glück und gute Besserung ;)

    Nicole

    P.S. Vielleicht habt ihr eine Sandprobe oder Muscheln vom Strand mitgenommen und zu Hause jetzt ausgepackt.?

    Vielleicht war da ein blinder Passagier drin......

  • portvendres
    Dabei seit: 1174089600000
    Beiträge: 173
    geschrieben 1180076878000

    Hallo ewelina, was auch immer Euch ärgert, Sandflöhe sind es wahrscheinlich nicht! Habe Dir mal rausgesucht, was so ein Sandfloh macht und wie man ihn erkennt!

    „Der Sandfloh (Tunga penetrans) lebt auf sandigen Böden in tropischen Gegenden und ernährt sich parasitisch vom Blut verschiedener Säugetiere, also auch des Menschen. Das Weibchen bohrt sich dazu in die Haut des Wirtes (vorwiegend unter den Zehennägeln) ein und wächst innerhalb von 8-10 Tagen zu einer Kugel von meist 2-3 mm Durchmesser an, wobei ein Teil des Bauches mit dem Eibehältnis über die Hautebene hinausragt. Die Begattung erfolgt erst hier über Männchen, die sich über das Hautniveau bewegen. Das Weibchen legt einige tausend Eier ab, die auf den Boden fallen und sich hier in ca. 3 Wochen über Larven (nach ca. 3-4 Tage) zu Puppen und später ausgewachsenen Flöhen weiterentwickeln. Durch den Stich werden 5 bis 10 Millimeter große, weiße Flecken verursacht, in deren Mitte der dunkle Floh erkennbar ist. Nach ein bis zwei Wochen ist es vollgefressen und kann dabei die Größe einer Linse erreichen. Das Weibchen stirbt meistens noch im Körper des Wirtes steckend.Die Tiere werden ein bis zwei Millimeter lang und haben einen seitlich abgeflachten Körper. Wie alle Flöhe sind sie flügellos, haben aber zu Sprungbeinen entwickelte Hinterbeine. Das Männchen hat eine Grösse von 0.5-0.7 mm, das Weibchen 0.5-6.0 mm (vollgesogen).“

    Wahrscheinlich seid Ihr von irgendwelchen anderen Kleintieren gestochen/gebissen worden – falls sich die Stellen nicht entzünden, einfach mal abwarten. In aller Regel bilden sich die Hauterscheinungen nach spätestens 2-3 Wochen wieder ohne weitere Maßnahmen zurück. Sollten nach Eurer Rückkehr allerdings neue Stellen auftreten, dann habt Ihr die Übeltäter tatsächlich mitgebracht – ist aber nicht wahrscheinlich. Viele Grüße von Jörn

  • ingolfgaby14
    Dabei seit: 1176854400000
    Beiträge: 33
    geschrieben 1180118445000

    @'ewelina' sagte:

    Wir sind aus Sri Lanka vor 3 Tage zurück gekommen. Als wir zu Hause angekommen sind hat angefangen alles zu jucken. Wir bekommen immer mehr kleine rote Beule, wir können aber nichts sehen, dass sich etwas bewegt. Kann man die Flöhe sehen oder weiss jemand was es sein kann. Bitte Hilfe!!!!!!!!!

    Mein Beileid, auch wir waren im März 07 in Sri Lanka und hatten unzählige Stiche von Sandfliegen, meine Männer sind befreit davon und ich habe heute noch einige kleine Beulen, die ab und zu jucken, nach 7 Wochen??Keine Ahnung was das sein soll, aber ich werde wohl mal zum Arzt gehen müssen!!?? Wer weis was dort noch so rumgekrochen ist. Am besten beobachten und ab und zu mit Tigersalbe behandeln, haben wir von einem Einheimischen bekommen, kann man aber glaube auch hier kaufen. Grüße aus Chemnitz v.Gabs

  • NiciChris
    Dabei seit: 1154390400000
    Beiträge: 179
    geschrieben 1180129110000

    Hallo noch mal an alle Sandfloh geplagten, :disappointed:

    wir lesen ganz genau die Hotelbewertungen

    und wenn da das Wort "Sandflöhe" steht, hat sich das Hotel oder der Strandabschnitt für uns schon erledigt.

    Diese Biester sind so schlimm das wir sie auf jedenfall meiden.

    In Bentota hatten wir auch alle ganz fürchterliche Bisse.

    Am ganzen Körper, man konnte die nicht mehr zählen! :shock1:

    Also lieber nächstesmal im Forum nachfragen, ob und überhaupt....

    Lieben Gruß Nicole :D

  • portvendres
    Dabei seit: 1174089600000
    Beiträge: 173
    geschrieben 1180131667000

    Bitte schlagt nicht immer auf die armen Sandflöhe ein - die sind in aller Regel gar nicht die Übeltäter! Die meisten Sandflohpatienten müssen in Lokalanaesthesie und mit Skalpell vom Parasiten befreit werden - d.h. auf jeden Fall sehr scharfer Kontakt mit meiner Berufsgruppe :D

    Merke: Nicht jede Hauteffloreszenz nach Aufenthalt in tropischen Gebieten ist ein Sandflohbiss - und nicht jedes Unwohlsein nach Thailandurlaub bedeutet Infektion mit HIV oder Hepatitis!

    Immer schön kritisch beobachten - und im Zweifelsfall lieber Zuhause bleiben! Es gilt immer noch der Wahlspruch: "Wer sich in Gefahr begibt, kommt darin um" . Aber auch "Ein Schiff, das im Hafen liegt, ist sicher. Aber dafür werden Schiffe nicht gebaut."

    In diesem Sinne - schöne Grüße vom Sandfloh-Beauftragten Jörn

  • ewelina
    Dabei seit: 1177804800000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1180134117000

    Hallo!!!

    Danke für Eure Hilfe.

    Ich muss dazu sagen,dass die Stiche erst kamen nach dem wir aus dem Flugzeug ausgestiegen sind.Es juckt wieder................

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1180173723000

    @ewelina

    also eine ferndiagnose lässt sich hier schwer machen. ich an deiner stelle würde dringend zum arzt gehen.

    meine freundin kam mit solchem symptomen mal aus der dom rep. es stellte sich eine krätze heraus. hervorgerufen durch die kostenlosen handtücher, die es in manchen hotels gibt.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2681
    geschrieben 1180182798000

    Sandflöhe merkt man schon vor Ort.

    Man kann sich wunderbar davor schützen, indem man sich mit Mittelchen wie OFF einsprüht, wenn man länger als bis um 16 Uhr am Strand sitzt.

    In Jamaika gab es Probleme mit diesen Beisserchen, als die Sonne unterging.

    Da wir immer Off sprühten, gab es nie Beulen.

    Mein Mann ist nur einmal zum Sonnenuntergang fotografieren und sah danach aus, als ob er Masern an den Beinen hat.

    Ich geh nicht davon aus, dass ewelina solch Bisse hat, die hätte sie schon früher gemerkt.

    Juckt wie blöd, gibt wenns blöd kommt richtige Eier.

    Gruss

    Melly

  • spritelse
    Dabei seit: 1180137600000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1180193077000

    hallo,hat jemand einen tip für mich,kaum den ersten tag in der türkei erwischt mich montezumas rache u.ich bin ca.2tage ausser gefecht.weiss viel.irgend jemand ne massnahme um das zu verhindern?hab in der apotheke gefragt u.da wurd mir gesagt ich soll 2tage vor abflug tannacomp nehmen.danke im vorraus

    lieber locker vom hocker,als hektisch übern ecktisch
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!