Warum gehören Einmalkanülen- und Spritzen in die Reiseapotheke???

  • DidiSilvi
    Dabei seit: 1091750400000
    Beiträge: 400
    geschrieben 1219747422000

    Hallo,

    wir stellen gerade unsere Reiseapotheke für unseren nächsten Urlaub auf Bali zusammen. Immer wieder stoßen wir auf die Empfehlung Einmalkanülen- und Spritzen mitzunehmen.

    Doch wozu das ganze?

    Gruß, Silvi!

  • krabel
    Dabei seit: 1100131200000
    Beiträge: 831
    geschrieben 1219748647000

    Zur eigenen Sicherheit. Es kann unter Umständen sein, dass Du Spritzen bekommst die nicht steril sind.

  • brujera
    Dabei seit: 1147651200000
    Beiträge: 3918
    geschrieben 1219748698000

    Vielleicht weil es in einigen Ländern mit der Hygiene nicht so streng genommen wird wie bei uns und Ansteckungsgefahr besteht.

    Mit hat einmal ein Bekannter, der als Montuer in Indien gearbeitet hat, erzählt, dass bei einer Erkrankung der Arzt eine Spritze aufgezogen hat an der noch das Blut vom Vorgänger klebte. Er hat sich permanent geweigert sich die Spritze geben zu lassen.

    Fange jetzt an zu leben und zähle jeden Tag als ein Leben für sich (Seneca, römischer Philosoph)
  • Jackfruit
    Dabei seit: 1181952000000
    Beiträge: 997
    geschrieben 1219748891000

    Lasst Euch vom Arzt bescheinigen, dass die Spritzen der Vorsorge für den Notfall dienen und keine Drogenabhängigkeit vorliegt, um Missverständnisse bei der Einreise zu vermeiden.

    Die besten Reisen, das steht fest, sind die oft, die man unterlässt.
  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1219766668000

    der hygienische Aspekt ist sehr wichtig, aber auch im pratischen Bezug gesehen eine wichtige Sache. Mit Kanülen kann man prima Splitter in der Hand entfernen, oder mit einer Spritze eine Wunde ausspülen (wo man natürlich das sterile Kochsalz dann noch benötigt ;) ).

  • DidiSilvi
    Dabei seit: 1091750400000
    Beiträge: 400
    geschrieben 1219776349000

    Hey,

    danke für Eure Antworten!

    Das heißt also, sollte ich eine Spritze benötigen, drücke ich dem Arzt lieber meine in die Hand, damit er diese benutzen kann! Wäre es dann ratsam verschiedene Größen mitzunehmen?

    Gruß, Silvi!

  • Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 14845
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1219777854000

    Hallo DidiSilvi,

    lass Dich von Deinem Arzt beraten, welche Größe die gängigste ist, dann reicht eine Größe. Weniger kann man immer aufziehen. ;)

    LG

    Sokrates

    Egal welche Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder Nationalität - ich habe mit fast keinem Menschen Probleme. Probleme habe ich nur mit A....löchern!
  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1219778941000

    @DidiSilvi

    das kommt ganz drauf an, welches Medikament in welcher Dosis ein Arzt verabreicht. Es gibt Ampullen, wo man z. B. kleine Spritzen braucht (2 od. 5 ml), oder aber Medikamente, wo mehr benötigt wird (10 od. 20 ml). Kann man pauschal nicht sagen. Einfach von jedem was dabei haben ist sicherlich empfehlenswert.

  • DidiSilvi
    Dabei seit: 1091750400000
    Beiträge: 400
    geschrieben 1219863997000

    Hab noch ne Frage,

    kauf ich mir das Ganze in der Apotheke oder muß man sich das vom Arzt verschreiben lassen?

    Gruß, Silvi!

  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1219864152000

    braucht man keine Verschreibung, da die Spritzen bzw. Kanülen ja keine gefährlichen Medikamente sind.

    LG

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!