• slides
    Dabei seit: 1231200000000
    Beiträge: 130
    geschrieben 1246732904000

    Die großen Temperaturschwankungen und vor allem die schüle Hitze, die derzeit in Bayern herrscht, setzt mir mehr zu als ich geahnt habe. Vor allem, wenn ich mir die Schuhe zubinde und dann zu schnell wieder nach oben komme, "geht mir fast die Lampe aus". Na ja, man wird nicht jünger ;)

    Jetzt fahre ich doch in Kürze nach Zanzibar. Dort, so stelle ich mir vor, kanns auch recht schwül und heiß sein. bei uns in Deutschland schieb ich mir 'n Snickers oder 'n Mars rein (soll keine Werbung sein!!!), dann geht's mir wieder einigermaßen. Wie beugt ihr Kreislaufproblemen in tropischer Hitze vor? Über Tipps wäre ich dankbar.

    Slides

    „Das Schreiben gibt mir einen Vorwand zum Reisen und das Reisen gibt mir etwas, worüber ich schreiben kann.“ (Athena V. Lord)
  • serramanna
    Dabei seit: 1124755200000
    Beiträge: 869
    geschrieben 1246786275000

    Hallo,

    Dir wird bei der Schwüle in Bayern aber auch afgefallen sein, daß es nach einigen Tagen schon besser geht! Und im Urlaub in tropischen Ländern ist das auch so: alles eine Frage der Akklimatisierung. Mein Tipp: tüchtig trinken und Elektrolyte nachlegen, die man dort super schnell verliert. Ich habe festgestellt, dass der ganze Brausetablettensch......  dazu nicht sehr gut geeignet ist. Nach langen Recherchen habe ich "Minalka" Tabletten mit guter Zusammensetzung gefunden, das sind kleine Mineralpillen, von denen man 8 Stück am Tag nehmen kann. Die Apotheke bestellts und die Tabletten sind sehr preiswert ,ich glaube ,500 oder 1000 Stück so um die 10 EUs. Ich habe die seit 20 Jahren immer dabei und komme bestens zurecht. Man unterschätzt das: manche Leute haben in den Tropen laufend Kopfschmerzen, wie sie meinen, "vom Wetter" und nehmen dann Aspirin o.ä. Legt man Elektrolyte nach, sind die Kopfschmerzen dann oft wie weggeblasen.

    Und weiter- der Körper kann sich nur anpassen, wenn sich an das Klima rund um die Uhr gewöhnt- deshalb bleibt die Klimaanlage im Zimmer a u s . Maximal Abends ein wenig vorkühlen, damit man gut einschläft und dann aber auslassen. Nach ein par Tagen merkt man die hohe LUftfeuchtigkeit dann kaum noch.

    Gruß Serramanna

    To be is to do (Sokrates) To do is to be (Sartre) Do be do be do (Sinatra)
  • Louboutin
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 3475
    geschrieben 1246801768000

    @serramanna sagte:

    Mein Tipp: tüchtig trinken und Elektrolyte nachlegen, die man dort super schnell verliert. Ich habe festgestellt, dass der ganze Brausetablettensch......  dazu nicht sehr gut geeignet ist.

      Hier kann ich Serramanna nur beipflichten. Was viele anscheinend nicht beachten ist, dass diese ganzen Brausetabletten immer auf Süßstoffbasis hergestellt sind, was bei übermäßigem Verzehr dann wieder abführend wirkt. Und schon ist das " Kreislaufproblem " hergestellt.

    Hilfreiches Getränk bei großer Hitze ist z. B. Bouillon. Hierbei wird der Körper mit allem was er durchs Schwitzen verliert wieder versorgt.

    Viele werden jetzt denken: Wie kann man so etwas bei diesen Temperaturen trinken. Einfach mal ausprobieren. Wirkt wahre Wunder. :kuesse:

    Mit Brille und Buch auf's Klo gehen, reicht nicht aus zum Klugscheißen.
  • Krizzi83
    Dabei seit: 1255824000000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1256202591000

    Ich habe immer korodin-tropfen oder thomasin-tropfen in der tasche, da ich sie durch meinen niedrigen blutdruck auch ständig brauche, wenn es so drückend schwül ist. Kann ich nur empfehlen und die "dürfen" ja auch mit ins flugzeug! ;)

  • Louboutin
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 3475
    geschrieben 1256245255000

    @ Krizzi83,

    das Problem des " niedrigen Kreislaufs " ist häufig ein Kopfproblem. :? Deshalb würde ich Dir statt der Tropfeneinnahme empfehlen für ausreichende Flüssigkeitszufuhr, vor allen Dingen bei Schwüle, zu sorgen.

    Mit Brille und Buch auf's Klo gehen, reicht nicht aus zum Klugscheißen.
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12409
    geschrieben 1256247680000

    Hilfreiches Getränk bei großer Hitze ist z. B. Bouillon auch Consommé  genannt.

    Daumen hoch für die Schreibung.

    Na ja, wer sich Louboutin nennt!

    Also Rinderknochen mitnehmen und auskochen für eine kräftige (deutsch) Rinderbrühe?

    In den Gläsern ist null, zero Fleischextract drin.

    Hat ein deutscher Chemiker vor über 100 Jahren erfunden.

    Name ist bekannt, oder?

    Also nur das Salz machts, hilft, welches man beim Schwitzen verliert.

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Louboutin
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 3475
    geschrieben 1256248887000

    @juanito sagte:

    Hilfreiches Getränk bei großer Hitze ist z. B. Bouillon auch Consommé  genannt.

    In den Gläsern ist null, zero Fleischextract drin.

    Einspruch " Euer Ehren " :laughing: , Consommé besteht immer aus Fleischbrühe, während Bouillon auch aus Gemüseextrakt bestehen kann. :kuesse:

    Mit Brille und Buch auf's Klo gehen, reicht nicht aus zum Klugscheißen.
  • Krizzi83
    Dabei seit: 1255824000000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1256286017000

    @Louboutin

    Mit "kopfproblem" ist es leider nicht getan, ich kann meinen BD messen wann ich will und der ist immer zu tief, fast grenzwertig. Deshalb soll ich die Tropfen immer dabei haben. Und in der Hitze/Schwüle ist es dann besonders arg, aber da die helfen, ist es ok.

    Viel trinken ist richtig, hab auch immer wasser dabei, aber hilft eben nicht optimal, wenn es einem schwarz vor augen wird... ;)

  • Louboutin
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 3475
    geschrieben 1256320877000

    @ krizzy83,

    ich habe auch selten den Blutdruck höher als 110 / 70 und bin nur unwesentlich älter als Du. :laughing: Trotzdem oder gerade deshalb nehme ich aber keine Medikamente dafür, sondern versuche durch ausreichende Flüssigkeitszufuhr und viel Bewegung dem entgegen zu treten. Mir wird auch schon mal schummerig vor Augen. Dann atme ich zweimal tief durch, halte mich irgendwo fest damit ich nicht umfalle und gut ist. Meiner Meinung nach die bessere Alternative als ständig Medikamente " einzuwerfen ". :shock1:

    Mit Brille und Buch auf's Klo gehen, reicht nicht aus zum Klugscheißen.
  • ericmu
    Dabei seit: 1186012800000
    Beiträge: 1326
    geschrieben 1256335799000

    Hallo,

    die genaue Ursache zu kennen wäre hilfreich,

    aber wie die ' Vorschreiber ' trinken und Mineralien sind hilfreich

    auch Bewegung regt den Kreislauf an,

    aber auch Herz-Kreislauftropfen - Cactus von Nestmann -  habe ich immer dabei.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!