• PuntaCana2012
    Dabei seit: 1181692800000
    Beiträge: 58
    geschrieben 1335472290000

    Vielleicht hat ja jemand einen Tipp für mich?!

    Jedes Mal beim Fliegen hab ich Probleme mit dem Magen/Bauch...

    Durch das lange Sitzen bläht sich mein Magen überdimensional auf,ich bekomme fürchterliche Bauchschmerzen und könnte im Viertelstundentakt zur Toilette,was die Passagiere neben mir natürlich heftig nervt.

    Hab schon Alles ausprobiert,Magentropfen,sämtliche Tabletten,nichts hilft.

    Nun hab ich schon wieder die Panik,da dieses Jahr der Flug auch noch doppelt solange dauert wie sonst.

    Was kann ich noch versuchen?

    Danke im Voraus!

  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 25926
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1335474046000

    Du solltest erst mal drauf achten, keine blähenden Lebensmittel zu dir zu nehmen.....z.B. nur Wasser ohne Kohlensäure, keine Limonaden (Cola, Sprite, Fanta), keine Lebensmittel wie Kraut, Bohnen, Zwiebel, Erbsen etc....es gibt auch Special-Meals, die magenfreundlich sind - frag mal bei deiner Airline nach....z.B. die Thai Airways hat sowas im Angebot - habs getestet und war ganz ok......nur Lebensmittel, die gut verdaulich waren.....

    Ansonsten kannst evtl. noch Vomex o. Buscopan einnehmen - frag aber vorher deinen Arzt, ob du das auch verträgst....

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) Oktober: Koh Samui:) + DomRep:) November: Jamaika:) + Kuba:)
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1335475955000

    ...einen Gangplatz wählen, dann "nervt" man die Nachbar nicht... ;)

  • LeRacou66
    Dabei seit: 1330300800000
    Beiträge: 76
    geschrieben 1335479803000

    Empfehle Dir ballaststoffarme Kost für 2 Tage vor dem Abflug in Verbindung mit ausreichender Flüssigkeitszufuhr und der Einnahme von Simeticon, welches die im Nahrungsbrei und im Schleim des Verdauungstraktes eingebetteten Gasblasen physikalisch zerfallen lässt, so dass sie entweder durch die Peristaltik oder durch Resorption durch die Darmwand eleminiert werden können. Dieses Medikament bekommt man rezeptfrei in der Apotheke, z.B. unter dem Handelsnamen „Sab simplex“, es ist inert, wird nicht resorbiert und hat keine bekannten Nebenwirkungen. Allerdings kann es für die Arzneimittel Digoxin, Warferin und Carbamazepin die Resorption und Plasmaspiegel verändern. Ohne nennenswerte Gasansammlungen in Deinem Bauch wird Dir der geänderte Kabinendruck auch keine Beschwerden mehr machen. Guten Flug!

    Bevor Du fragst: Nein!
  • PuntaCana2012
    Dabei seit: 1181692800000
    Beiträge: 58
    geschrieben 1335531112000

    Ganz leben Dank für die guten Ratschläge!

    Mit der Medizin werd ich ganz bestimmt versuchen, auf kohlensäurehaltige Getränke und blähende Lebensmittel verzichte ich sowieso im Voraus und am Tag des Fluges sowieso.

    Einen Gangplatz....mh,da ich mit meinem Sohn allein reise und er immer gern am Fenster saß,blieb mir dann eben immer nur der Mittelplatz...:-)))))

    aber ich denke,die Sitzreihen im Flieger in die Karibik sind eh anders aufgeteilt, 2, 3 oder 4 und wieder 2 Sitzplätze nebeneinander...ist doch so,oder?

  • traveller4073
    Dabei seit: 1227657600000
    Beiträge: 1189
    geschrieben 1335533845000

    Klar: wenn der Nachwuchs gern möchte, dann muss der Nachbar halt leiden. Doch wozu dann der Thread?

    Achtung: Posting kann Spuren von Ironie enthalten!
  • vladi57
    Dabei seit: 1200096000000
    Beiträge: 1398
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1342887585000

    @Punta Cana

    Dieses Problem kenne ich auch bestens.  Halte ebenfalls 2 Tage vor der Flugreise schon  etwas Diät (was meiner Bikinifigur sowieso nicht schadet ;) ) und nehme auch immer nen Gangplatz.

    Auf den Punta Cana Flügen sind die Sitze, soweit ich mich erinnere,

    immer 2 am Fenster, Mitte 4 od. 5 Plätze und dann wieder 2.

    Mit zurückhaltender Nahrungs- u. Getränkeaufnahme ging es zuletzt im April ganz gut, den langen Flug zu überstehen.

    Hatte, damit ich etwas schlafen kann, eine BaldrianTablette genommen und hatte den Eindruck, daß somit auch Magen und Darm etwas beruhigt waren.

    06. - 25. Dez. 2016 Dominikanische Republik, Hotel Punta Cana Princess
  • PuntaCana2012
    Dabei seit: 1181692800000
    Beiträge: 58
    geschrieben 1342892848000

    @vladi57

    Mh,vielleicht auch ne Idee mit dem Baldrian....

    Hab mir auch schon "Sab Simplex"gekauft und werd das probieren...

    Ja,da haste recht...für die Bikinifigur ist es allemal gut... ;) ...auf jeden Fall Schonkost paar Tage vor dem Flug...

    Schauen wir mal, ob Kombination aus Allem hilft....

  • MinelHier
    Dabei seit: 1341532800000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1343220709000

    versuch einfach nicht daran zu denken..wenn dann denk, dass es dir schon gut gehen wird und dass es nicht so schlimm ist. versuch es psychisch anzugehen. belib einfach locker

  • PuntaCana2012
    Dabei seit: 1181692800000
    Beiträge: 58
    geschrieben 1343228111000

    ist schon wahr...

    ich mach mich immer Tage vorher schon fertig, vielleicht sollte man es wirklich ruhiger und entspannter angehen

    trotzallem werd ich die Tabletten einpacken und auch im Vorfeld auf blähende Lebensmittel und Getränke mit Kohlensäure verzichten...

    Danke, @MinelHier !

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!