• Fantine
    Dabei seit: 1120435200000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1120469454000

    Hallo alle miteinander,

    meine Familie und ich fliegen am 15.08. nach Hurghada Ägypten. Die ganze Zeit habe ich mich riesig auf diese Reise gefreut, zumal wir nach 4 Jahren Deutschlandurlaub uns mal wieder eine weite Reise gönnen. Auf Ägypten kamen wir weil unser Sohn Neurodermitis hat und das rote Meer sehr gut für Hautkranke ist.

    Je näher der Urlaub rückt, desto mehr Horrorgeschichten höre ich von allen Seiten betreff Durchfallerkrankungen. Nun habe ich den Eindruck, dass es in Ägypten wohl am Schlimmsten damit sein muß, oder kann mir das auch im Mittelmeerraum blühen?

    Vor lauter Panik habe ich schon daran gedacht bei der Reisegesellschaft anzurufen und auf ein anderes Land umzubuchen.

    Wäre froh für eure Antworten und gegebenenfalls Tipps.

    Danke

  • Makadia
    Dabei seit: 1301702400000
    Beiträge: 259
    geschrieben 1120486554000

    HI !

    Deine Gedanken und Deine Sorgen kann ich gut verstehen. Doch ist eine Magen - Darmproblematik nicht allein vom Reiseland abhängig. Dies kann Dir in jedem Urlaubsland passieren.

    Ein paar Regeln sind allerdings zu beachten:

    1. kein Leitungswasser

    2. nur Trinkwasser aus verschlossenen Packungen

    3. möglichst kein Eis in den Getränken

    4. Zähne putzen nicht mit Leitungswasser

    5. möglichst kein ungeschältes Obst

    6. auch bei Salaten ist vorsicht geboten

    7. nur gekochte und gebratene Speisen zu sich nehmen

    8. keine kalten Getränke oder Speisen zu sich nehmen

    9. Vorsicht auch mit der Sonne ( die kann auch auf dem Magen schlagen )

    10. Auch auf Mahlzeiten außerhalb des Hotels sollte man verzichten

    11. Alkoholische Getränke nur in maßen

    Hiermit habe ich nur die wichtigsten Vorsichtsmaßnahmen aufgezählt. Grundsätzlich ist besondere Vorsicht mit Leitungswasser geboten. In manchen Hotels werden auch die Salate und das Obst damit gewaschen.

    Allerdings sollte in der Reiseapotheke ein vernüftiges Magen - Darmmittel dabei sein. Laß dich mal in der Apotheke beraten!!

    Ich hoffe, es ist eine keine Hilfe um Deine Gedanken umzustimmen.

    MFG Moses

    Punta cana princess März 2013 - Punta cana Princess im September 2013 - punta cana Princess März 2014
  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1120527862000

    In einem - ausschließlich - Ägypten-Forum hat ein Doktor der Medizin (der selbst mehrfach dieses Land bereiste) empfohlen, noch vor dem Frühstück einen Schnaps zu trinken. Und weiterhin vor und nach jedem Essen.

    Mit Kindern könnte das zum Problem werden. Die erwachsene Leber freut sich vielleicht...

    Ich glaube nicht, daß sich Magenprobleme ganz verhindern lassen. Die vorstehenden Ratschläge sind gut und man sollte sie auch befolgen.

    Wir waren gerade auf Mallorca: 35 Grad im Schatten, 92 bis 95 % Luftfeuchtigkeit - kein Windhauch. Es war die reinste Sauna. Ich hatte auch Schwierigkeiten, trotz aller Vorsichtsmaßnahmen.

    Angst solltest Du nicht haben, aber ein wenig mentale Vorbereitung wäre nicht schlecht. Die Hitze alleine kann uns Mitteleuropäer schon schaffen!

    Übrigens:

    aus diesem Forum weiß ich auch, daß viele Urlauber auf die ägyptischen Apotheker vertrauen.

    Aber es ist auch zu lesen, daß diese Fachleute zu so schwerem Kaliber (Antibiotika) raten, das schon die eine oder andere Magenschleimhaut ruiniert hat. Den Beipackzettel kann man ja nicht lesen..

    Bitte an die Auslandsreisekrankenversicherung denken!

    Vielleicht ist doch anzuraten, Deinen Hausarzt zu befragen - auch das Deutsche Tropeninstitut hat eine Website.

    Bleibt nur noch, Dir einen schönen Urlaub zu wünschen, komm´ xund zurück!

  • siri25
    Dabei seit: 1074038400000
    Beiträge: 335
    geschrieben 1120560841000

    Hallo!

    Ich habe von einer neuen Schluckimpfung gehört. "Dukoral" heißt es. Kostet 49 Euro und ich habe mir das Rezept sofort besorgt. Allerdings noch nicht ausprobiert. Diese Schluckimpfung ist gegen den Erreger von Durchfall auf Reisen. Hat auch keine bzw. kaum Nebenwirkungen und kann man Kindern ab 2 Jahren geben.

    Gruß Iris

  • alfredkwak
    Dabei seit: 1110931200000
    Beiträge: 81
    geschrieben 1120570069000

    Hallo,

    wir reisen eigentlich jedes Jahr wegen unserem Asthmakind in Länder wie Ägypten / Tunesien. Wenn ich jetzt schreibe, dass wir noch nie Probleme mit Durchfall hatten wird es niemand glauben, aber es ist so. Das erste Mal war unser Sohn 3 Jahre alt in Tunesien. In Ägypten war der kleine knapp 4 und der Große 8. Sicher, wir haben uns an die Regel gehalten kein Leitungswasser zu trinken, das halte ich aber für selbstverständlich. Ferner haben wir Obst mit Sprudelwasser gewaschen, ansonsten so ziemlich alles gegessen und getrunken.

    Mehr Probleme machte uns oft das Wasser der Pools!! Meine Kinder bekamen mit schöner Regelmäßigkeit Ohreninfekte und wir sind deshalb Dauergast bei den Hotelärzten....leider.

    Ich hoffe sie dieses Jahr davon überreden zu können nicht zu oft in den Pool zu gehen.

    Macht Euch nicht verrückt und sollte es doch einen von Euch erwischen, viel Trinken und in der Apotheke nach wirksamen MItteln fragen. Eine Auslandskrankenversicherung erachte ich auch als selbstverständlich.

    Ansonsten einfach nur viel Spaß und der Haut wird es sicherlich supergut bekommen.

    alfredkwak

  • melbelle
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 1506
    geschrieben 1120578756000

    Mein Hausarzt hat mal gesagt: jeder 2. mit Reisedurchfall bei ihm in der Praxis kam aus Ägypten zurück....sagt alles und der muss es schließlich wissen :-)

    ;) melbelle
  • flkehn3956z
    Dabei seit: 1147564800000
    Beiträge: 1663
    geschrieben 1120600263000

    Hallo Fantine!

    Ob Du es glaubst oder nicht. Ich war jetzt mit meiner Familie vor Kurzem zum vierten

    in Ägypten. Ich hatte voll die Verstopfung. Ich dachte, ich platze. Ich habe mir dann nach 5 Tage was in der Apotheke geholt, dann war ich erlöst. Also fernab vom Durchfall. Mein Mann hatte einen Tag Durchfall. Wir haben dann auch was in der Apotheke geholt. Die Sache war sehr schnell vorbei. Unsere Kinder (14 und 9 Jahre) hatten überhaupt nichts.

    Wir waren 1997 das erste Mal in Ägpyten. Kein Problem! Unser Kleiner hat eine Hausstaubmilbenallergie. In Ägpyten keine Spur davon. Für Euer Kind ist das Klima absolut super geeignet.´

    Wir pressen in unsere Getränke immer Limetten (gibt es am Buffet). Das soll auch gegen Magenprobleme vorbeugen. Sollte es wirklich Probleme geben, geht dort in die Apotheke. Die wissen genau was sie in welchem Fall geben können. Die Medikamente von Deutschland helfen kaum.

    Ich würde auf jeden Fall fliegen. Für die Haut Eures Kindes ist es auf jeden Fall sehr gut.

    Darf ich fragen, in welches Hotel Ihr geht?

    Viele Grüße

    Susanne

  • Fantine
    Dabei seit: 1120435200000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1120648597000

    Hallo an alle die geantwortet haben,

    vielen Dank für Eure Postings.

    Einige Beiträge haben mich beruhigt andere eher das Gegenteil. Wir waren auch schon in Tunesien und hatten Durchfall.

    Ich glaube auch ich persönlich habe mit Durchfall ein Problem. Für mich ist das das Schlimmste was einem passieren kann, vielleicht beschleicht mich deshalb so die Panik davor.

    Aber ich weiß auch, dass für die Haut meines Sohnes dieses Reiseland optimal ist. Schon allein deshalb muß ich mich zurück nehmen und an mein Kind denken, aber wenn ich dann Horrorgeschichten höre beschleicht mich Panik. Man kann das vielleicht etwas mit Flugangst vergleichen, nur eben nicht vorm Fliegen, sondern vorm Krank werden im Urlaub....

    Auslandskrankenversicherung haben wir, sogar zwei, von der Seite sind wir abgesichert, aber wenn doch............???????

    Wir fliegen nach Hurghada in das Hotel PRIMASOL BEACH ALBATROS; hat 4 Sterne.

    Bis bald

  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5936
    geschrieben 1120662681000

    Hat er Dir auch gesagt, woran das lag?

    Du solltest Dich mal kundig machen, was es mit dem Rota-Virus auf sich hat und ob diese Leute gegen Hepatitis A geimpft waren, bevor Du dieses Hörensagen hier postest.

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • sabrina0704
    Dabei seit: 1092960000000
    Beiträge: 386
    geschrieben 1120673537000

    schau doch mal unter dem beitrag "reisedurchfall in der türkei" in "gesundheit und medizin"nach bei holidaycheck!!!da stehen einige tip's drin!!und durchfall kann dir überall im süden blühen!!!aber wenn man einiges beachtet sinkt das risiko!! mach dir nicht zuviele sorgen

    genieß lieber den uralub

    Leben ist Bewegung - Bewegung ist Leben Es gibt keine Hindernisse - nur Herausforderungen Allein sein zu MÜSSEN ist das Schwerste, allein sein zu KÖNNEN das Schönste
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!