• Mona212
    Dabei seit: 1189036800000
    Beiträge: 46
    geschrieben 1283014873000

    Hallo zusammen,

    vielleicht eine etwas ungewöhnliche Frage, aber ich hoffe trotzdem, dass mir der eine oder andere von euch weiterhelfen kann:

    Ich hab wirklich schon einiges ausprobiert an Ohrstöpsel, bin aber dann immer wieder auf die rosa Wachskugeln (Oropax, sofern man hier Markennamen nennen darf?) zurück gekommen, weil die sich am besten anpassen (im Gegensatz zu diesen "Schaumstoff-Raketen")

    Trotzdem höre ich auch mit den Dingern im Ohr für meinen Geschmack noch zu viel. Deshalb die Frage an euch, habt ihr schon Ohrstöpsel gehabt, die auch herzhaftes Schnarchen abdämmen können? Mein LG schnarcht leider in jeder (WIRKLICH IN JEDER!!!) Schlafposition. Zu Hause ist das nicht so tragisch, wenn man auf die Couch auswandern kann. Aber im Urlaub will ich nicht unbedingt ein Einzelzimmer, und hoffe jetzt mal auf euch....

    Vielen Dank schon mal!

    Mona

  • Marlena
    Dabei seit: 1128643200000
    Beiträge: 12409
    geschrieben 1283018665000

    ;)  DAS Problem kenn ich auch nur zu gut.

     

    Geh mal zu einem Hörakustiker,die bieten auch Ohrstöpsel an,vielleicht helfen die dir,bei mir wirken sie.

    Lege dich nie mit Menchen an die oft verletzt wurden sie sind gefährlich,weil sie wissen wie man überlebt.
  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26196
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1283059263000

    Versuchs mal mit den "Bilsom 303 Large"......War bisher immer zufrieden damit...so sehen die aus:

    http://www.medpex.de/bilsom-303-large-gehoerschutzstoepsel-p3646961?zanpid=1410823999612530688

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) November: Jamaika:) + Kuba:) Dezember: jamaika:) + Seychellen:)
  • Marlena
    Dabei seit: 1128643200000
    Beiträge: 12409
    geschrieben 1283067780000

    ;)  palme 30

     

    Ich glaub,DAS sind die SCHAUMSTOFFRAKETEN,die sie gemeint hat :D

    Lege dich nie mit Menchen an die oft verletzt wurden sie sind gefährlich,weil sie wissen wie man überlebt.
  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26196
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1283068296000

    @Marlena:

     

    Ok, dann nehm ich natürlich alles wieder zurück..... :kuesse: .....ich lern auch gern dazu.... ;) ...aber ich hab diese täglich im Gebrauch und bin eigentlich ganz zufrieden damit!!! Falls es natürlich noch bessere Geräuschlose-Teile gibt, bin ich ebenso absolut offen dem gegenüber!!! ;)

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) November: Jamaika:) + Kuba:) Dezember: jamaika:) + Seychellen:)
  • tina1312
    Dabei seit: 1206144000000
    Beiträge: 2227
    geschrieben 1283112421000

    Ich glaube, völlige Geräuschlosigkeit kann man nicht erreichen. Mein Mann schwört auf die Kunststoffraketen, ich nehme immer die Wachsteile, bin aber am Überlegen, mir mal welche beim Hörgeräteakustiker anfertigen zu lassen.

    Und zur allergrößten Not hilft immer noch ein kräftiges Kloppen auf die Matratze :laughing:

  • privacy
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 2837
    geschrieben 1283116090000

    @tina1312 sagte:

    Ich glaube, völlige Geräuschlosigkeit kann man nicht erreichen. 

    Da liegst Du richtig mit Deiner Erfahrung. Die Gehörschutzstöpsel, die hier genannt wurden, sind für den Arbeitsschutz entwickelt und müssen Warngeräusche hörbar lassen und auch Verständigung ermöglichen.

    Diese Stöpsel haben aber auch eine Dämmkurve in der technischen Beschreibung.

    Manche schützen besser in tieffrequenten Bereichen, also beispielsweise brummende Geräusche wie Triebwerke oder Schnarchen ;) .  

    Die höchste Dämmung bei Einwegstöpseln gem. Prüfzeugnis bietet aktuell der Typ MAX. Kommt praktisch aus dem gleichen Haus wie 303. Für  "enge Gehörgänge

    ist die Größe L überdimensioniert. M reicht dann auch aus und ist bequemer zu tragen.

    Gruß privacy

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten. Bertrand Russell (1872-1970)
  • Louboutin
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 3475
    geschrieben 1283884887000

    @tina1312 sagte:

    Ich glaube, völlige Geräuschlosigkeit kann man nicht erreichen.

    .... die soll man auch gar nicht erreichen, denn schließlich ist das " Gehirn " auch nachts auf " hören " eingestellt. Deshalb sollte man auch möglichst auf Ohrstöpsel verzichten, denn bei absoluter " Funkstille " arbeitet das Hirn auf Hochtouren um Geräusche wahrzunehmen. Was wiederum zur Folge hat, dass der Schlaf nicht erholsam ist.

    Mit Brille und Buch auf's Klo gehen, reicht nicht aus zum Klugscheißen.
  • coopeer_s
    Dabei seit: 1283126400000
    Beiträge: 113
    geschrieben 1288566350000

    Viele wissen auch nicht wie man diese "Schaumstoff-Racketen" richtig einsetzt.

    1. Zwischen den Fingern zu einer dünnen "Wurst" rollen.

    2. Arm über den Kopf und die Ohrmuschel nach Oben ziehen.

    3. Mit der freien Hand den "Stöpsel" einführen.

    Das ganze lernt man so bei uns in der Armee. Hier noch genauer

    beschrieben.

  • Holzmichel
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 5677
    geschrieben 1288571321000

    @Mona212 sagte:

     

    Mein LG schnarcht leider in jeder (WIRKLICH IN JEDER!!!) Schlafposition.

     

    Zu Hause ist das nicht so tragisch, wenn man auf die Couch auswandern kann.

     

    Aber im Urlaub will ich nicht unbedingt ein Einzelzimmer

     

    Muss hier mal drüber offen reden, denn ich verstehe das nicht !

     

    Gerade im Urlaub will man sich doch bestens erholen !!

    Was hindert Euch daran, zwei schöne Zimmer zu nehmen ??

    Die Scham, die finanzielle Lage oder gar Geiz ??

    Und bitte jetzt nicht mit "ich will doch kuscheln können" antworten - sowas geht immer !!

     

    Wir sind über 31 Jahre glücklich verheiratet und ich habe auch die Probleme!

    Dazu stehe ich, rede auch drüber - und vorallem schäme mich nicht !!

    Ich bin, wie ich bin !!

    Aber wir wollen schöne, entspannte Urlaube haben.

    Ich will einfach nicht, das sich meine Frau durch meine "Schlaftöne" um den Schlaf gebracht fühlt - zu Hause und im Urlaub erst recht nicht !

    Und deshalb gestalten wir unsere Urlaube schon seit vielen Jahren immer so, dass jeder Partner eine erholsame Nacht hat = in zwei Zimmern. 

    Klar, das kostet oft deutlich mehr Geld - aber das zahlen wir gerne, weil dadurch jeder von uns Beiden seinen "Erholungseffekt" hat.

    Und wo sowas nicht möglich ist oder unbezahlbar - da fahren wir nicht hin !

     

    Zu Hause haben wir uns sowieso die allerbesten Bedingungen geschaffen, dass wir Beide bestens schlafen können - natürlich in getrennten Zimmern !

    Aber da muss ich natürlich ganz klar zugeben, dass sowas in einer 2- Zimmer-Wohnung natürlich nicht möglich ist,

    Und somit wären wir wieder bei der ungerechten Lösung im unserem Gesellschaftssystem, dass sich nicht jeder Mensch sein Leben nach seinen Bedürfnissen und Notwendigkeiten einrichten kann, sondern nur sein Geldbeutel zählt ! Aber das nur mal als Nebennotiz!

     

     

    Gute Nacht - ich gehe jetzt Schnarchen (Frau schläft schon lange) ! :laughing:   ;)  

     

     

    Erwin 

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!