• Alsterperle
    Dabei seit: 1220659200000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1222287005000

    Hallo,

    bedingt durch den "Impfkostenhread" habe ich es endlich mal in Angriff genommen, über meinen Impfstatus nachzudenken und dieses wichtige Thema endlich mal anzugehen. Ich war da bisher immer etwas schlampig muss ich zugeben...

    Da ich mehrmals im Jahr Urlaub in südlichen Ländern verbringe und dort vor allem immer auf die frischen und nicht die gekochten Lebensmittel stehe, möchte ich mich gern u.a. gegen Hepatitis A und B impfen lassen. Dies ist ja eine dreistufige Impfung und ich würde es noch knapp hinbekommen, es wenigstens bis zur zweiten Spritze vor dem nächsten Urlaub Ende Oktober "zu schaffen". Meine Ärztin sagt, dass nach der zweiten Impfung in den meisten Fällen ein 98%iger Impfschutz eintritt. Würde also an sich prima passen.

    Soweit sogut - mich würde nun aber mal interessieren, ob irgendjemand Erfahrungen mit der Hep A+B Impfung gmacht hat , die ihn irgendwie beinträchtigt hat - also negative Reaktion des Körpers auf die Impfung, Nebenwirkungen o.ä. ?

    Ich möchte ungern riskieren, dass ich unmittelbar nach der zweiten Dosis "vom Impfen krank" oder angeschlagen werde oder irgendwie schwächele, weil eben die zweite Impfung kurz vor Urlaubsstart stattfinden würde.

    Könnt ihr mir dazu etwas berichten???

    Ich hoffe, es ist okay, dass ich einen neuen Thread eröffne - ich habe über die Suche nichts gefunden und finde nicht, dass diese Frage so ganz in den Impfkostenübernahme-Thread passt. Hoffe, das war richtig so.

    Beste Grüße,

    K.

  • Strandbiene
    Dabei seit: 1157155200000
    Beiträge: 126
    geschrieben 1222288371000

    Servus,

    Du kannst dich ohne Probleme Impfen lassen. Meine erste Impfung war 4 Tage vor unserer Hochzeit und die zweite 2 oder 3 Tage vor unseren Abflug. Natürlich reagiert jeder Mensch anders auf eine Impfung aber las dich doch von deinem Arzt mal richtig Beraten.

    ;) :D

  • elfe69
    Dabei seit: 1209340800000
    Beiträge: 165
    geschrieben 1222296289000

    Hallo !

    Hier habe ich Dir was kopiert !

    Können Nebenwirkungen bei der Impfung mit Hepatitis A und B-Impfstoff auftreten

    Im Zusammenhang mit der Impfung können als Nebenwirkungen vorkommen:

    Lokal- und Allgemeinreaktionen

    Als Ausdruck der normalen Auseinandersetzung des Organismus mit dem Impfstoff kann es bei 1-10 % der

    Impflinge innerhalb von 1-3 Tagen, selten länger anhaltend, an der Impfstelle zu Rötung u. Sdlwellung und

    Schmerzen an der Injektionsstelle kommen. Allgemeinsymptome, wie beispielsweise leichte bis mäßige

    Temperaturerhöhung, Frösteln, Kopf- und Gliederschmerzen (Myalgie, Arthralgie), Übelkeit Erbrechen und

    Schwindel kommen selten vor. Eine Erhöhungen der Leberenzymwerte wird vereinzelt (unter 1:10.000) in

    zeitlichem Zusammenhang mit der Impfung beobachtet.

    In der Regel sind diese genannten Lokal- und Allgemeinreaktionen vorübergehender Natur und klingen

    rasch und folgenlos wieder ab.

    Komplikationen

    Sehr selten werden allergische Reaktionen bis zum hyperergischen Schock oder unter dem Bild einer

    Serumkrankheit mit Hauterscheinungen (Pruritus, Urtikaria) und Gefäßstörungen (Vaskulitis) nach der

    Impfung beobachtet.

    Aber wie Strandbiene schon geschrieben hat,jeder reagiert anderst auf die Impfung,und ich denke eine Nebenwirkung ist leichter zu ertragen wie Hepatitis !

    Ich habe aufgrund meines Berufes ( Krankenschwester) die Impfung auch+hatte nie Probleme beim Impfen.

    Man sieht nur mit dem Herzen gut ! Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar ! (Der kleine Prinz)
  • Sternedieb
    Dabei seit: 1077148800000
    Beiträge: 7098
    gesperrt
    geschrieben 1222299716000

    @ elfe69

    wenn du etwas von anderen Seiten kopierts - unbedingt die Quelle mit Link angeben. Danke im Sinne des Rechts.....

  • la.paz
    Dabei seit: 1108166400000
    Beiträge: 523
    geschrieben 1222301000000

    Hallo Alsterperle,

    lass Dich nicht irre machen durch den meterlangen Nebenwirkungs-Katalog. Das ist ja vielleicht gut gemeint, aber ich denke daß Du dadurch eher abgeschreckt wirst. Das ist wie bei den Beipack-Zetteln der Medikamente. Die Nebenwirkungen sind da auch alle aufgelistet...

    Bei mir und meinem Mann war bei der "Twin Rix" Impfung letztes Jahr im August07+September07+März08 bei keiner Impfung irgend eine Beeinträchtigung.

    Würde ich auf jeden Fall ohne Bedenken wieder machen lassen.

    Es ist natürlich Deine Entscheidung, aber ich finde man hat halt schon ein sichereres Gefühl wenn man geimpft ist.

    LG la.paz

  • doriangrey
    Dabei seit: 1212969600000
    Beiträge: 123
    geschrieben 1222302144000

    Hallo Alsterperle!

    Ich kann mich meinem Vorredner eig nur anschließen. Ich habe bis vor kurzen in einem Krankenhaus gearbeitet und da war diese Schutzimfung gegen Hep A und B sozusagen Pflicht oder zumindest dringend empfohlen. Ich hab mich dann darum auch impfen lassen (Präparat war Twinrix) und bei keiner der drei Spritzen hatte ich danach irgend welche Probleme. Der Schutz setzt übrigens auch schon nach der 2. Spritze ein.

    Lg Dorian

  • Siegfried
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 2149
    geschrieben 1222317085000

    Wir/ich hatten in unseren vielen Reisejahren noch nie Nebenwirkungen durch Impfungen, auch nicht bei einer Gelbfieberimpfung.

    Schwach erinnere ich mich, daß mir manchmal etwas heiß nach einer Impfung war, aber nach 1/2 Tagen weg.

    Nur bei der Malariaprofilaxe mit Lariam!!!

    Gruß

    Siegi

    s.w.
  • elfe69
    Dabei seit: 1209340800000
    Beiträge: 165
    geschrieben 1222342630000

    @Sternedieb sagte:

    @ elfe69

    wenn du etwas von anderen Seiten kopierts - unbedingt die Quelle mit Link angeben. Danke im Sinne des Rechts.....

    Hallo Sternedieb !

    Sorry,hab ich vergessen !

    Leider finde ich die Internetseite nicht mehr,werds aber das nächste Mal machen ! :laughing:

    Man sieht nur mit dem Herzen gut ! Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar ! (Der kleine Prinz)
  • elfe69
    Dabei seit: 1209340800000
    Beiträge: 165
    geschrieben 1222342996000

    Hallo la.paz !

    Wollte bestimmt niemand kirre machen ;) !

    In Unserem Beruf ist es halt normal,daß Wir auch die Nebenwirkungen kennen !

    Grüßle Anja

    Man sieht nur mit dem Herzen gut ! Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar ! (Der kleine Prinz)
  • sternchen73
    Dabei seit: 1192492800000
    Beiträge: 116
    geschrieben 1222343730000

    hallo alsterperle,

    keine panik. also wir hatten auch nach den "twin-rix" impfungen keinerler nebenwirkungen. natürlich reagiert jeder mensch anders, aber bei jeder kopfwehtabeltte ist ja auch ein riesen beipackzettel mit nebenwirkungen dabei. und ich würde sagen, weils hier ja um vorbeugung schlimmer krankheiten geht, ist ein kleines unwohlsein wohl jedenfalls einer späteren event. schweren erkrankung vorzuziehen.

    also, weiterhin noch schöne urlaube

    lg

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!