• dubbidu
    Dabei seit: 1229212800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1229262080000

    Wir haben vor, vom 07.März bis 06.April 2009 nach Thailand zu reisen. Ich bin auf diverse Medikamente angewiesen, darunter Tabletten wie auch s.c. Spritzen. Was muss ich für Flug, Einfuhr etc beachten? Kann mir da jemand weiter helfen?

  • Der_Piepsi
    Dabei seit: 1160524800000
    Beiträge: 817
    geschrieben 1229267002000

    Hallo dubbidu,

    auch ich bin auf Medikamente angewiesen. Mein Arzt stellt mir immer kostenfrei eine Bescheinigung darüber aus, dass die Medikamente lebensnotwendig sind. Englisch sollte sie natürlich geschrieben sein. Die Medikamente habe ich natürlich immer im Handgepäck; niemals wurde ich diesbezüglich bei der Einreise in Thailand kontrolliert. Ohne dieses Schreiben würde ich aber trotzdem nicht reisen, da mir mein Arzt schon von Fällen anderer Patienten erzählt hat, die bei der Einreise Probleme bekommen hatten.

    Hoffe, ich konnte helfen.

    Gruß aus Berlin

    Oliver

    Gruß von Piepsi, dessen Nick nicht nur super ist, sondern auch noch passend. Eingeborener von Pirate-City
  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 5443
    geschrieben 1229270558000

    Hallo,

    sicherlich solltest Du auch so viel mitnehmen, daß ev. ungeplante Verlängerungen des Aufenthalts überwunden werden könnten.

    mcgee

  • Der_Piepsi
    Dabei seit: 1160524800000
    Beiträge: 817
    geschrieben 1229276295000

    @mcgee

    Das versteht sich von selbst! ;)

    Gruß

    Gruß von Piepsi, dessen Nick nicht nur super ist, sondern auch noch passend. Eingeborener von Pirate-City
  • fieda
    Dabei seit: 1195603200000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1229279516000

    Hallo,

    Ich nahm letztes Jahr auch zwei Spritzen im Koffer mit,

    eine Thrombosespritze und eine gegen meine Allergie.

    Es gab keinerlei Probleme.

    lG Traudel

  • Pimbolibärchen
    Dabei seit: 1206489600000
    Beiträge: 1113
    gesperrt
    geschrieben 1229280038000

    Hallo!

    Du brauchst ein Attest vom Arzt ,das du die Medikamente brauchst und mit ins Flugzeug nehmen mußt.So mußten wir das auch machen,da mein Sohn lebenswichtige Medikamente bei sich haben muß.Das müßen wir jetzt auch wieder machen fliegen in 6 Tage wieder. A pro pro das Attest darf nicht älter als 3 Tage sein.Wichtig. :D

  • Nicki0206
    Dabei seit: 1214265600000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1229632731000

    Hallo,

    ich habe dieses Jahr 1 Tag vor Abflug mir auch eine Bescheinigung vom Arzt geholt, das ich die Medikamente brauche.

    Sie dürfen dann im Handgepäck mit der Bescheinigung mitgeführt werden in diesem durchsichtigen Beutel, den man bekommt, wo man auch Kosmetika drin mitführen darf.

    War kein Problem bei der Kontrolle.

  • siri25
    Dabei seit: 1074038400000
    Beiträge: 335
    geschrieben 1231160710000

    @Der_Piepsi sagte:

    Hallo dubbidu,

    auch ich bin auf Medikamente angewiesen. Mein Arzt stellt mir immer kostenfrei eine Bescheinigung darüber aus, dass die Medikamente lebensnotwendig sind. Englisch sollte sie natürlich geschrieben sein. Die Medikamente habe ich natürlich immer im Handgepäck; niemals wurde ich diesbezüglich bei der Einreise in Thailand kontrolliert. Ohne dieses Schreiben würde ich aber trotzdem nicht reisen, da mir mein Arzt schon von Fällen anderer Patienten erzählt hat, die bei der Einreise Probleme bekommen hatten.

    Hoffe, ich konnte helfen.

    Gruß aus Berlin

    Oliver

    Die Bescheinigung ist leider nicht kostenfrei sondern kostet 11 Euro.

  • Der_Piepsi
    Dabei seit: 1160524800000
    Beiträge: 817
    geschrieben 1231178185000

    Hallo Siri,

    ich habe noch niemals etwas für die Bescheinigung zahlen müssen. Wäre es anders, hätte ich es auch so geschrieben. Für einen vorgefertigten Text, der nur ausgedruckt werden muss, sind 11 Euro aber ganz schön heftig. Bestätigt nur noch zusätzlich die Wahl meines Arztes. Das einzige, was ich zahlen muss, sind die Portogebühren wenn ich mir die Bescheinigung nicht selbst abhole. Diese liegen deutlich unter 1 Euro.

    Gruß von Piepsi, dessen Nick nicht nur super ist, sondern auch noch passend. Eingeborener von Pirate-City
  • Louboutin
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 3475
    geschrieben 1231184060000

    @ siri25,

    bei meinem letzten Flug im letzten Sommer habe ich meine Allergiemedikamente ganz normal im Handgepäck verstaut und bin ohne Probleme beim Sicherheitscheck durchgelassen worden. Diese brauchten nicht einmal in diesen Zipperbeutel und das obwohl sogar Sprühaerosole dabei waren.

    Dass Dein Arzt 11,00 € für dieses Attest verlangt, ist zwar eine Frechheit :disappointed: , doch fällt diese Leistung unter die Rubrik:IGeL (Individuelle Gesundheits Leistung). Da kann er den Preis selbst festlegen (sagt das Wort individuell ja schon ;) ). Ob Du mit diesen Kosten einverstanden bist bleibt Dir jetzt selbst überlassen. Vielleicht läßt Du bei den Helferinnen ganz einfach mal durchklingen, dass Dir das Wort IGeL sehr wohl geläufig ist. Vielleicht hilft es ja? ;) Denn schließlich handelt sich ja hier nur um einen Ausdruck der verordneten Medikamente und das nimmt normalerweise weniger als 1 Minute in Anspruch.

    Also: Versuuch, macht kluch :laughing: :rofl:

    Mit Brille und Buch auf's Klo gehen, reicht nicht aus zum Klugscheißen.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!