• anjalein
    Dabei seit: 1142899200000
    Beiträge: 383
    geschrieben 1147081434000

    Hallo zusammen,

    wer kann mir denn einen guten Tipp geben zur Vorbeugung der sogenannten Mallorca-Akne. wenn sie es denn ist.

    Meine Kinder bekommen im Urlaub auf Malle immer nach 4-5 Tagen kleine Pickelchen hauptsächlich an Brust und Bauch. Ich frage mich ist es Mallorca-Akne oder kommt es durch Überfettung der Haut durch das mehrmalige eincremen pro Tag.?

    Würde mich über Antworten freuen

    anjalein

  • Bellanina
    Dabei seit: 1115683200000
    Beiträge: 568
    geschrieben 1147084117000

    Hallo anjalein,

    ich hab auch sehr häufig im Urlaub (oder auch zu Hause, wenn es sehr warm ist) mit diesen Pickelchen zu kämpfen. Wichtig für mich ist es in jedem Fall, eine entsprechende Sommencreme zu benutzen. Immer ohne Parfüm, Konservierungsstoffe und ohne Emulgator. Möglichst sensitiv. Also für deine Kids würde ich nicht nur spezielle Kinder-Sonnencreme nehmen, sondern da auch noch was besonders mildes nehmen. Da gibt es bestimmt auch nochmal speziell senitive. Ich hab in den letzten 2 jahren immer die Eigenmarke vom DM benutzt und kaum noch Pickelchen bekommen. Sehr gut sind auch die Produkte von Ladival, bekommt man in der Apotheke, die sind etwas teurer.

    Mein Papa hat auch die gleichen Probleme, aber noch schlimmer als ich, er benutzt nur Sonnen-Gel aus dem Reformhaus.

    Und entsprechend auch kein Parfüm benutzen, bevor es in die Sonne geht.

    Und wenn die Pickelchen dann bekämpft werden müssen, nehm ich Soventol HC (mit Hydrocortison), die hilft sehr gut bei mir. Bin mir aber nicht sicher, ob Kinder die auch nehmen dürfen, da müsste man mal in der Apotheke fragen.

    Viele Güße, Nina

  • Pini
    Dabei seit: 1115424000000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1147123392000

    Hallo,

    ich habe auch Sonnenallergie. Ich nehme immer das Sonnen-Allerg-Gel von Ladival und ein paar Tage vorher werfe ich schon Calcium-Tabletten ein. Mir hilft es.

    LG, Sabine

  • anjalein
    Dabei seit: 1142899200000
    Beiträge: 383
    geschrieben 1147168129000

    Vielen Dank schonmal für die Hinweise, war die Tage in der Apotheke und habe das neue Sonnengel von Ladival entdeckt '(für Allergiker). Letztes Jahr habe ich bereits Ladival sensitive für Kinder für meine zwei Zwerge benutzt. Es war zwar nicht so schlimm wie sonst aber Pickelchen haben sie trotzdem bekommen.

    Wie lange vorher sollte man den Kindern den Calcium geben?

    Gruß Anjalein

  • Tanja1978
    Dabei seit: 1103241600000
    Beiträge: 111
    geschrieben 1147173804000

    Ich fange immer eine Woche vor dem Urlaub mit Calcium Brausetabletten, kann man bei Kindern meines erachtens auch. Auch Beta-Carotin Tabletten nehme ich eine Woche vor dem Urlaub ein (stattdessen kann man auch Karotten Saft trinken).

  • anjalein
    Dabei seit: 1142899200000
    Beiträge: 383
    geschrieben 1147294240000

    Dann kann ja nix mehr schief gehen... Vielen Dank

  • Diana_S
    Dabei seit: 1088553600000
    Beiträge: 388
    geschrieben 1160046059000

    Meine Hausärztin sagt, dass es keinen Test gibt, der Auskunft darüber gibt, warum man eine Sonnenallergie bekommt bzw. was der Auslöser ist. Ob Kalzium & Co. die richtigen Mittel dagegen sind, ist fraglich.

    Meine Ärztin probierte es bei mir mit TRIAM 60 mg (wird in den Po gespritzt). Es ist ein Antiallergikum, was u.a. auch gegen Heuschnupfen angewendet wird. Und ...... es hilft mir :-)

    Tanzfrosch_1970
  • showgirl2204
    Dabei seit: 1113004800000
    Beiträge: 644
    geschrieben 1160085633000

    hi diana,

    klar hilft dir triam, ist ja auch kortisonhaltig und daher nix für kiddies! ich nehms auch (spritze kombiniert mit tabletten) während meiner urlaube (aber wirklich nur da, da kortison auf dauer schädlich ist) und auch nur deshalb, weil ich, sobald ich durch die sonne gehe oder unter palmen im schatten liege, nach spätestens einem halben tag aussehe wie ein streuselkuchen (nix kleine pusteln, richtig dicke fette rote eklige pickel die jucken wie die hölle). und das am ganzen körper. da hilft nur kortison. also, wenn's "nur" ne leichte sonnenallergie ist, lieber mit calzium-spritzen, brausetabletten oder karotin-produkten probieren. und vielleicht vor dem urlaub ein paar mal ins sonnenstudio, zum drangewöhnen.

    lg anette

    www.showgirl2204.de x
  • caribiangirl
    Dabei seit: 1095033600000
    Beiträge: 7508
    geschrieben 1160594546000

    Hallo

    Mallorca- Akne hab ich ja noch nie gehört :?.

    Wer hat sich denn diesen seltsamen Namen ausgedacht?

    So wie ich es mitbekommen habe, handelt es sich dabei um "Hitzepickel" (so nennen wirs jedenfalls). Die bekommt man doch nicht nur auf Malle!

    Ich bekomme diese Art von Akne leider auch ab und an. Zum Glück aber nur auf den Schultern und dazu noch relativ wenig.

    Ein Hausmittelchen dafür, hab ich bis dato auch noch nicht gefunden.

    Bei mir verschwinden die Pickel aber meistens nach 2-3 Tagen von selbst.

    LG

    Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.
  • Madinat-Coraya
    Dabei seit: 1160179200000
    Beiträge: 137
    gesperrt
    geschrieben 1160595233000

    @Caribian

    Der Begriff Mallorca-Akne existiert seit es Reisen in den Süden gibt (50er Jahre) und ist seit langem ein gängiger Begriff, selbst unter Medizinern.

    http://www.netdoktor.at/krankheiten/fakta/mallorca_akne.htm

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!