• rosa2804
    Dabei seit: 1170806400000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1178549321000

    Hallo Keniaprofis,

    wir fliegen im Juli nach Kenia und ich habe mir schon mit mehreren Leuten unterhalten welche Tabletten besser verträglich sind "Malarone oder Lariam". Vielleicht könnt Ihr mir mitteilen, wer welche Nebenwirkungen hatte oder auch nichts bemerkt hat. Ich weiss dass jeder Körper anders regiert aber ich kann mich dann besser für ein Medikament entscheiden. Vielen Dank im voraus.

    Grüsse

    rosa2804

    Tippfehler in Threadtitel korrigiert!

  • Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 15323
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1178550488000

    Hallo rosa2804,

    wenn Du die Stichworte "Malaria Kenia" in die Suchfunktion eingibst, erhältst Du unter anderem <> hier!

    LG

    Sokrates

    Egal welche Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder Nationalität - ich habe mit fast keinem Menschen Probleme. Probleme habe ich nur mit A....löchern!
  • pleitegeier
    Dabei seit: 1168560000000
    Beiträge: 196
    geschrieben 1178656223000

    Hi,

    mit Malarone habe ich keine Erfahrung. Uns ist damals vom Arzt, apotheker und Tropeninstitut nur Lariam empfohlen worden. ,

    Weiss nicht warum, vielleicht verdienten die von Pharma - Konzern mit.

    Lariam ist, denke ich, wirkungsvoll. Jedoch Nebenwirkungen haben wir alle gespürt. Schlafstörungen, gelegentliche Übelkeit und auch Magen-und -Bauchkrämpfe.

    Sicher nichts im Vergleich mit Malaria, aber dennoch eine gewisse Beeinträchtigung für einige Wochen.

  • Sternedieb
    Dabei seit: 1077148800000
    Beiträge: 7098
    gesperrt
    geschrieben 1178660184000

    Ich denke der Thread auf den Sokrates hingewiesen hat, dürfte fürs erste reichen. Schließlich ist er ja auch aktuell. Dort kannn gerne weiter diskutiert werden.

  • bulldackel
    Dabei seit: 1121904000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1180645313000

    Hallo,

    habe gerade erst Malarone zur Malariapropylaxe genommen und keine Probleme gehabt. Bei Lariam ist es bei einem Mitreisenden zu heftigen Nebenwirkungen gekommen.

    Im allgemeinen wird behauptet, dass Malarone verträglicher ist.

  • rosa2804
    Dabei seit: 1170806400000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1181227461000

    @'bulldackel' sagte:

    Hallo,

    habe gerade erst Malarone zur Malariapropylaxe genommen und keine Probleme gehabt. Bei Lariam ist es bei einem Mitreisenden zu heftigen Nebenwirkungen gekommen.

    Im allgemeinen wird behauptet, dass Malarone verträglicher ist.

    Hallo!!!

    danke an alle die mir geantwortet haben. Mein Arzt (Gesundheitsamt) hat mir Lariam empfohlen, da es günstiger im Preis ist. Die Nebenwirkungen sind zwar stärker als bei Malarone, aber er sagte dass ich, wenn ich es nicht vertragen sollte auch noch auf Malarone umsteigen könnte. Er sagte aber auch, dass er mir verschreibt "was ich will".

    Ich fand diese Empfehlung nicht so gut und ich habe mich entschlossen Malarone zu nehmen, da ich dann, wenn ich Larima nicht vertrage alles noch teurer wird.

    Na ja, alles wird Gut!!!

    Grüße rosa2804

  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9781
    Verwarnt
    geschrieben 1361106142000

    Malarone - verschiedene Hersteller 

    Hallo zusammen, 

    im Mai reisen wir ins südliche Afrika und werden Malarone zur Malariaprophylaxe einnehmen... Nun habe ich beim googlen entdeckt, dass es verschiedene Hersteller für Malarone gibt und sich die Preise nicht unwesentlich unterscheiden (und da wir zusammen 5 Packungen benötigen, macht sich die Differenz durchaus bemerkbar). 

    Nun meine Frage: 

    Weiß jemand, ob es Unterschiede zwischen den Produkten der verschiedenen Hersteller gibt bzgl. Verträglichkeit etc.? 

    Selbstverständlich werde ich auch meinen Arzt befragen, aber vielleicht hat der eine oder andere schon eigene Erfahrungen... 

    Danke im voraus für Eure Antworten! :D

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3498
    geschrieben 1361653881000

    Hallo,

    um Deine Frage zu beantworten müßte man die Hersteller kennen und die Stärken.

    Ist wie beim Küchenkauf, vergleichen kann man nur identische Schränke.

    Malarone ist im allgemeinen gut verträglich, frag Deinen Arzt und dann entscheide.

    Frag Deinen Arzt mal was er von Doxy hält, von der WHO und dem grünem Kreuz empfohlen, in Deutschland weniger bekannt, eine preiswerte Alternative.

    Grüßle Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9781
    Verwarnt
    geschrieben 1361655158000

    Hallo Franz,

    erstmal vielen Dank für Deinen Hinweis...

    Beim letzten Mal haben wir Malarone eben nicht soo gut vertragen, von daher hatte ich gehofft, dass es doch Unterschiede hinsichtlich der Verträglichkeit bei den unterschiedlichen Herstellern gibt... 

    Wegen Doxy werde ich auf jeden Fall mal nachfragen (hatte schon im Kenia-Forum gesehen, dass Du das immer nimmst...)

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3498
    geschrieben 1361712413000

    Hallo,

    ich noch mal, wo reist Ihr denn hin, ich habe bis vor 3 Jahren Doxy genommen, seit dem nehme ich nichts mehr, wie viele Residenten in Afrika,  denn alle drei Mittel  sind für den Körper eigendlich das blanke Gift.

    Beim kleinsten Verdacht würde ich in eine Klinik fahren, nichts verschleppen, also gleich handeln, durch einen Test bekommt man sofort Klarheit und kann eine effektive Behandlung beginnen.  Gott sei dank war ich noch nicht in so einer Situation.

    Auch mit Einnahme der Mittel hat man keine Sicherheit, es gibt zu viele Resistenzen, aber das muß am Ende jeder selbst für sich entscheiden.

    Grüßle Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!