• siha
    Dabei seit: 1106870400000
    Beiträge: 623
    geschrieben 1139322887000

    War gerade beim Kinderarzt und fragte wegen der Fernreise ob der Impfpass von meinen Kindern okay ist.

    Der Arzt hat mir dringen eine Hepatitis A Imfung für Kinder empfohlen.

    Habt Ihr Eure Kinder dagegen impfen lassen?

    Ist das Gebiet den so gefährdet? Bin mir unsicher ob ich es machen soll oder nicht.

    Wer ist mit Kindern geflogen und hat ihr impfen lassen?

    Gruß

    Siha

  • hawaii-elke
    Dabei seit: 1044230400000
    Beiträge: 356
    geschrieben 1139328751000

    Hallo Siha,

    Hepatitis kannst Dir auch hier in Deutschland holen, dazu brauchst nicht mehr ins Ausland. Unbedingt die Kinder gegen Hepatitis A +B impfen lassen!!!!. Bei meinem Sohn war es damals kostenlos.

    Grüße Hawaii-elke

  • Solsikke
    Dabei seit: 1119052800000
    Beiträge: 88
    geschrieben 1139331748000

    Hallo siha,

    wir sind zwar letztes jahr nicht in die Dom.rep geflogen,sondern in die Türkei.Haben uns sicherheitshalber vor unserem Urlaub beim Kinderarzt informiert ob es empfehlenswert ist unseren Sohn Hepatitis A impfen zu lassen.Der Arzt hat es uns aufjedenfall empfohlen,und wir haben es natürlich auch gemacht.

    Wir mußten hochgerechnet ca.40€ zahlen.Das war aber nur eine Teilimpfungen,jetzt im März muß unser kleiner den anderen Teil der Impfung bekommen,aber dann hat er einen Vollschutz ,der ca.10Jahre hält.Wir (mein Mann und Ich) hatten schon die Impfung.

    Viele Grüße

    Tina.

  • MollyBea
    Dabei seit: 1081641600000
    Beiträge: 233
    geschrieben 1139341094000

    Hepatitis A Infektionen werden durch ungünstige hygienische Bedigungen wie sie in sehr vieloen Ländern vorkommen können (auch in Deutschland!) begünstigt.

    Ich würde es nicht darauf ankommen lassen, wer hat schon unter Kontrolle, was sich die Kinder so den lieben langen Tag in den Mund stopfen (auch wenn es nur die dreckige Hand sein sollte).

    2 Impfungen schützen für mindestens 10 Jahre, wahrscheinlich aber sogar ein Leben lang.

    Überleg es Dir!

  • Belinda
    Dabei seit: 1090108800000
    Beiträge: 1355
    geschrieben 1139390040000

    Hallo,

    wir haben uns bereits vor mehreren Jahren komplett gegen Hep. A + B impfen lassen, meine Tochter war damals erst 5 Jahre und wir sind das erste Mal mit ihr nach Übersee geflogen. Der Kinderarzt hat es uns damals empfohlen, so haben wir das gleich alle machen lassen. Die Impfung (ich glaube es waren 3 Teilimpfungen) ist auch für Kleinkinder unbedenklich! Ich würde es unbedingt empfehlen, nicht nur für Fernreisen!

    LG

    Belinda

    Mouth open, story jump out. (Grenadian Proverb)
  • Molli-1
    Dabei seit: 1123200000000
    Beiträge: 476
    geschrieben 1139485695000

    Hallo Shia,

    wo wohnt ihr denn?

    In Württemberg ist es meines Wissens üblich, die Kinder gegen Hepatitis A+B impfen zu lassen. Die Kosten übernehmen die Kassen.

    -B sowiso, da es auch bei uns in Deutschland sehr leicht übertragbar ist.

    Kombimpfung mit A ist kein Stich mehr und ihr habt für lange Zeit ausgesorgt.

    LG

    Molli

  • siha
    Dabei seit: 1106870400000
    Beiträge: 623
    geschrieben 1143234292000

    Hallo Molli 1,

    Ja Hepatihis B ist kostenlos -das haben meine Kiddys gleich von Geburt an bekommen.

    Aber für A müssen wir bezahlen. 39 euro Spitze und 7,50 das

    Spritz setzten beim Kinderarzt.

    Wir kommen aus Niedersachsen!

    Das sind bei 2 Kindern schlappe 100 Euro...

    Ist das denn wirklich so unterschiedlich in den Bundesländern?

  • Monny
    Dabei seit: 1088553600000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1143235366000

    Hallo,

    wir fliegen in ein paar Tagen in die Dom Rep und haben uns und unseren 4 Jahre alten Sohn impfen lassen ( Kombiimpfung.) Gekostet haben uns die 3 Impfungen genau 15 Euro. Wir wohnen in Bayern.

    Grüsse

    Monny

  • caribiangirl
    Dabei seit: 1095033600000
    Beiträge: 7508
    geschrieben 1143286013000

    Hallo siha

    Ich habe meinen mitlerweile 13 jährigen Sohn 2004 auch gegen Hep. A und B impfen lassen.Ich denke auch,dass diese Impfung sehr empfehlenswert ist,egal ob man ins Ausland geht oder nicht.

    Ich mußte die beiden Impfungen aber damals selbst bezahlen.So weit ichs noch in Erinnerung habe,waren es pro Impfung 70 Euronen.

    Allgemein bin ich aber eher dagegen,Kinder gegen alles Impfen zu lassen.Den Fehler machte ich bei meinem Sohn,weil es mir damals vom Kinderarzt empfohlen wurde.Mein Sohn ist praktisch gegen fast JEDE Kinderkrankheit geimpft.Jetzt fände ich es besser,er bekäme die ein oder andere um das Immunsystem zu stärken.Ist aber leider zu spät :disappointed:

    Gruß Silke

    Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.
  • Turtle 1994
    Dabei seit: 1136851200000
    Beiträge: 1243
    geschrieben 1143292079000

    Hallo shia,

    ich denke auch das die Impfung nötig ist.Mein Sohn hat vor 3 Wochen die 2.Hepatitis a Impfung erhalten und hat somit 10 Jahre Ruhe.Hat 35 Euro(Impfstoff)gekosetet.Beim Arzt zahlten wir nichts.

    Ich denke die Impfung ist wichtig ,da man sich ja schon an einem verunreinigetem Glas infizieren kann.

    Übrigens Hepatits B bekommt man nur durch Sexualkontakte und Blutübertragung!

    Daher werde ich meinen Sohn erst impfenlassen,wenn er in die Pubertät kommt-das dauert noch etwas....

    Liebe Grüße

    Turtle 1994

    Für jeden kommt der für ihn bestimmte Augenblick.(Ostafrika)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!