• Ina175
    Dabei seit: 1209427200000
    Beiträge: 40
    geschrieben 1241648420000

    Wir fliegen am 24.5.09 in die Türkei. Jetzt sagte unser Kinderarzt wir sollten unseren Sohn (2J.) gegen Hepatitis A impfen lassen. Wir waren letztes Jahr auch in der Türkei und da war alles gut. Hatten da einen anderen Kinderarzt.

    Jetzt sind wir ziemlich verunsichert, ob wir es tatsächlich machen sollen oder nicht. Was sagt ihr? Hat hier jemand Erfahrung damit?

    Danke und Gruß

    Ina

    _______

    Ich habe den Titel geringfügig verändert und verschiebe den Thread ins Gesundheitsforum.

    Es ist besser zu genießen und zu bereuen als zu bereuen es nicht genossen zu haben
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42883
    geschrieben 1241649250000

    Es besteht in der Türkei, wie auch in anderen Mittelmeerländern, ein erhöhtes Infektionsrisiko. Wennselbst dein Kind durch eine Erkrankung nicht akut gefährdet ist, kann es im Falle einer Infektion die Erreger weitergeben - u.U. an anfällige Personen.

    Die Nebenwirkungen der Impfung sind gering, ich finde, dass nichts dagegen spricht.

    How stupid must one be to split with Kiedis?
  • Sandra283
    Dabei seit: 1195516800000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1241691811000

    Auch wir haben unsere Kinder, damals knapp 2 und 4 Jahre alt, bei unserem ersten Türkei Urlaub gegen Hep. A impfen lassen. Die Impfung hält ja 10 Jahre und so bist du für die nächsten Urlaube auch versorgt :D

  • anjalein
    Dabei seit: 1142899200000
    Beiträge: 383
    geschrieben 1241694661000

    da kann ich nur zustimmen. Wir haben uns alle impfen lassen. Mir wäre das Risiko sonst auch zu hoch.

  • kPeXx_04
    Dabei seit: 1184889600000
    Beiträge: 242
    geschrieben 1241701528000

    Die Impfung wird bei einigen Krankenkassen sogar übernommen.

    Allerdings sollte man gleichzeitig auch Hep B impfen.

  • Ina175
    Dabei seit: 1209427200000
    Beiträge: 40
    geschrieben 1241726613000

    Haben heute unseren kleinen Mann impfen lassen, er hat so bitterlich geweint und ich gleich mit :(

    Danke für eure Meinungen.

    Gruß, Ina

    Es ist besser zu genießen und zu bereuen als zu bereuen es nicht genossen zu haben
  • oliseibt
    Dabei seit: 1093219200000
    Beiträge: 32
    geschrieben 1241789512000

    Hallo

    das habt ihr trotzdem gut gemacht. Vor unhgefähr 10 Jahren habe ich mir eine Hepatitis A aus der Türkei mitgebracht. Das war wirklich kein Spaß, daher empfehle ich immer zu impfen. Unsere Kleine ist auch geimpft und fliegt jetzt nun mit ihren 2 Jahren zum dritten Mal in die Türkei.

    Viele Grüße

    Angela

  • Aquarina
    Dabei seit: 1214006400000
    Beiträge: 1274
    geschrieben 1241792645000

    Hallo,

    Hier wird in den meisten Fällen nur von den Kindern gesprochen, man sollte sich aber auch als Erwachsener impfen lassen und um ganz sicher zu gehen ob der Impfstoff auch anschlägt eine nachträgliche Blutkontrolle durchgeführt werden, da nicht jeder Mensch Anti-Körper bildet.

    LG

    Aqua

  • Ina175
    Dabei seit: 1209427200000
    Beiträge: 40
    geschrieben 1241803664000

    Mein Mann und ich sind auch geimpft. Allerdings habe wir nicht testen lassen, ob die Impfung angeschlagen hat.

    Letztes Jahr waren wir auch schon in der Türkei und da hat keiner von der Impfung gesprochen. Wie auch immer, jetzt ist unser kleiner hoffentlich geschützt :D

    Danke und Gruß

    Ina

    Es ist besser zu genießen und zu bereuen als zu bereuen es nicht genossen zu haben
  • bluetenzart
    Dabei seit: 1094515200000
    Beiträge: 26
    geschrieben 1242918948000

    Danke für dieses Beitrag über Hepatitis A. Ich hätte sonst gar nicht gewusst, das die Türkei ein Risikogebiet ist und auch echt nicht an eine Schutzimpfung gedacht, da unsere Tochter (6) ansonsten das komplette "Impfprogramm" durchhat. Jetzt habe ich diese Woche das Rezept besorgt und gestern waren wir zum impfen. Mal sehen, ob die Barmer die Kosten nachträglich übernimmt, aber ich glaube eher nicht... Aber auch egal - der Schutz meines Kindes ist mir da wichtiger. Wir haben für alles zusammen (Rezept, Arztrechnung) jetzt 50 Euro bezahlt. Im kommenden Winter ist dann noch einmal die gleiche Impfung nötig, dann bestehen 10 Jahre Schutz bei unserer Tochter. Mein Mann ist privat versichert. Er bekommt die Hepatitis-Impfung wohl bezahlt und lässt sich jetzt auch noch impfen. Und ich selbst habe noch genügend Impfschutz aus früheren Jahren. Der Urlaub kann also kommen *freu*

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!