• "Ex"-Antje
    Dabei seit: 1094947200000
    Beiträge: 1187
    geschrieben 1117364394000

    Ich will mal ein wirklich ekliges Thema ansprechen:

    Im Urlaub bekommt man durch die Sonne oder Umstellung oder im schlimmsten Fall durch Ekel, ja schnell einen Herpes.

    Das vermiest einem dann ja wirklich die schönsten Tage im Jahr.

    Wenn es mich mal erwischt hat ( seit 2 Jahren zum Glück nicht mehr) habe ich immer eine Aspirin mit Wasser zerdrückt und den Brei aufgetragen. Nimmt den Schmerz und trocknet schnell aus.

    ABER: Hat jemand von Euch ein Mittelchen, wie man vorbeugen kann?

    So in der Art von Erhöhung der Abwehrkraft oder ähnliches?

    Würde mich auch über neue Tipps für Hausmittelchen bei der Behandlung freuen, denn all die teuren Salben und Tinkturen helfen bei mir nicht.

  • salvamor41
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 4964
    geschrieben 1117395457000

    @ Antje

    Herpes kommt in verschiedenen Formen vor, es befällt nicht nur Schleimhäute bzw. Hautpartien, sondern äußert sich mitunter auch in einer diffusen Virusgrippe-ähnlichen Form mit hohem Fieber.

    Meine bessere Hälfte erkrankte vor zwei Jahren während unseres Brasilien-Urlaubs. Sie bekam plötzlich hohes Fieber, fühlte sich sehr elend und hatte Halsschmerzen. Da es im Hotel bereits zwei Fälle gab, tippte der hinzugerufene Arzt zunächst auf Dengue-Fieber, was sich aber nicht bestätigte. Er verschrieb ihr ein Antibiotikum, was überhaupt nicht wirkte. Als es auch zwei Tage später nicht besser wurde, sind wir unplanmäßig nach Sao Paulo geflogen, wo meine Frau von einem mit unseren Hotelbesitzern befreundeten Arzt untersucht wurde. Diagnose: eine Herpes-Virus-Erkrankung im Hals. Sie mußte das Antibiotikum sofort absetzen und erhielt Zäpfchen, zwei Tage später war sie fieberfrei, fühlte sich sofort wieder gut, und wir konnten die Heimreise antreten.

    ><o(((°> Don't feed the Trolls <°)))o><
  • feuerfeenrw
    Dabei seit: 1116806400000
    Beiträge: 37
    geschrieben 1117395806000

    hi, ich kenn das problem auch, habe einen sohn der bei jeder kleinsten aufregung herpes bekommt, zovirax und co helfen nicht, tabletten darf er noch nicht nehmen da er erst 8 ist.

    ein gutes mittel ist reiner schwarzer johannisbeersaft drauf machen , am nächsten tag ist alles weg. aber leider ist er schwer zu bekommen, habe ihn mal in holland in einem reformhaus gefunden, doch leider wird es bis zum nächsten herpes schlecht und eine flasche für 10euro wegschmeisen ist zu teuer,

    letztes jahr in der türkei ging es wieder los, er tat mir sooooo leid, aber hab ich dort in der apotheke eine salbe bekommen die war das beste was ich bisher gefunden habe.sie kostete nur 1,90€ und half sofort, am nächsten tag war das schlimmste weg.am 2.tag ganz weg, leider kann ich den namen auf der tube nicht mehr lesen ist abgegriffen. sie ist 3mal so groß wie die deutschen tübchen und ich bin bis jetzt damit ausgekommen, in 2 monaten fahren wir wieder dann decke ich mich für die nächsten 2 jahre ein, die tube ist blau weiß, vilelleicht hiflt das ja was.

    lg annett

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1117401618000

    hi. zum austrocknen des herpes bläschen empfiehlt sich auch ganz gut zahnpasta. noch die gute alte weiße aus der tube.

    es gibt eine salbe, die hat mir ganz gut geholfen, als ich vor drei jahren nach einem urlaub auf fuerteventura auf der ganzen wange herpes bekommen habe. die salbe heißt tyrosur. die hilft sofort gegen das anschwelen von bläschen.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • caribiangirl
    Dabei seit: 1095033600000
    Beiträge: 7508
    geschrieben 1117596700000

    Hallo

    Leider gehöre ich auch zu den leidgeplagten Herpespatienten.Mindestens 4 mal jährlich werde ich von diesen scheusslichen Lippenbläschen geärgert.Ich habe auch schon alles Mögliche an Salben ausprobiert.Wirklich helfen tut aber nichts.Den Zahnpastatrick habe ich auch schon erfolglos angewand.

    Wäre ebenfalls an guten Tips interessiert.Bei mir halten sich diese Bläschen auch oft über 2 Wochen.

    Gruß Silke

    Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.
  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2657
    geschrieben 1117743427000

    Hallo,

    also ich hab mir immer nen Labello Sun gekauft, der hat nen Lichtschutzfaktor und den sehr hoch. Den regelmäßig auftragen, läßt den Herpes erst garnicht aufkommen.

    Versuchs mal damit, die Sonne hat so keine Chance :)

    Gruß

    Melly

  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5934
    geschrieben 1117744777000

    Melanie hat recht.

    Seit ich Lippenschutzpflege mit Lichtschutzfaktor benutze, ist mir das nicht mehr passiert. Habe in Hurghada in der Apotheke ein kleines Töpfchen gekauft, weil ich den Labellostift vergessen hatte.

    Trotzdem nehme ich immer entweder Aciclovir oder Zovirax zusätzlich mit und habe auch schon Zahnpasta aufgetragen, sobald das Jucken auf der Lippe auftritt.

    Dadurch hatte ich die Zeit der Schmerzen deutlich von 8 auf 3 Tage verkürzt.

    Also sobald das Jucken auf der Lippe da ist ,alle genannten Mittel auftragen und nicht erst warten bis die Bläschen da sind.

    Grüße  Wally

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • rene1103
    Dabei seit: 1112745600000
    Beiträge: 317
    geschrieben 1117753301000

    Hallo,

    das mit dem Labello Sun ist natürlich eine gute Möglichkeit.

    Aber Herpes ist ein Virus das auf 2 Faktoren beruht...

    1. kommt es heraus wenn das Abwehrsystem geschwächt ist...das heißt, es kann auftreten wenn man Grippe hatte oder wie im Urlaubsfall einen Sonnenbrand bekommt.

    2. entsteht Herpes durch psychischen Streß. Das kann sein wenn man zuviel Streß mit der Arbeit hat oder das bekannte "Ekeln" vor einer Spinne z.B....

    Hat man einmal die Herpesviren im Körper behält man sie sein ganzes Leben lang.

    Herpes kann man wunderbar vorbeugen indem man Vitamin B tabletten nimmt.

    Denn Vitamin B ist ein reines Nervenvitamin...

    Mein Tip: Ratiopharm Vitamin B Komplex

    Hoffe etwas geholfen zu haben.

    Liebe Grüße,

    René

  • "Ex"-Antje
    Dabei seit: 1094947200000
    Beiträge: 1187
    geschrieben 1117783882000

    Da steh ich mit meinem zeitweisen Problem ja nicht alleine da.

    Wenn ich das erste Kribbeln merke, ist es bei mir immer schon zu spät.

    Ich "blühe" dann auf, eine wahre Pracht.  :sarcastic:

    In drei Tagen bin ich damit nie durch, und die Salben die helfen bei mir gar nicht. Ich hab sogar das Gefühl, durch die Creme den Bläschen noch mehr Munition zu geben. Die trocknen dann einfach nicht aus.

    Den Tipp mit Vitamin B kannte ich noch nicht, das probiere ich in diesem Sommer mal aus! Danke, Rene!

    Und den Lippenschutzstift werde ich auch einpacken, dann wird wohl der Urlaub nicht durch diesen Mist vermiest!

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1117807314000

    also bei mri hilft das mit dem labello gar nichts. ich bin eine beknnende bebe süchtige. habe immer ein oder mehrere stifte in allen möglichen taschen verteilt und pflege meine lippen immer.

    aber herpes bekomme ich schon auf dem heimatlichen flughafen. dort, wo gar keine sonne hinkommt. also kann das dann ja von der sonne nicht kommen.

    und wenn ich ein bläschen spüre, dann ist es für zovirax meiner meinung nach sowieso schon zu spät. die sollen ja eigentlich für die sachen im "keim" sein ud nicht für die bläschen an sich.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!