• Thea11
    Dabei seit: 1183507200000
    Beiträge: 87
    geschrieben 1186491403000

    Hallo,

    wer von euch hat schon mal Aspirin-Tabletten im Ausland gekauft? Letztes Jahr habe ich mit welche auf Kos gekauft, die waren in Ordnung und eine 20er Packung hat nur 50 cent gekostet. Auch auf den Kanaren habe ich gute Erfahrungen mit den Aspirin gemacht.Dieses Jahr in Tunesien hatten sie keine Original Aspirin und ich bekam etwas ähnliches in einer Apotheke in Hammamet, angeblich mit dem gleichen Wirkstoff. Da sie sehr preiswert waren habe ich mir gleich fünf 20er Packungen gekauft. Aber diese Tabletten helfen überhaupt nicht, null Wirkung. Nun glaube ich, dass sie gefälscht sind, oder nur Placebos. Hat jemand Erfahrungen damit gemacht. Sollte man im Ausland, gerade in Tunesien, keine Tabletten kaufen?

    LG

    Thea11

  • noki
    Dabei seit: 1087344000000
    Beiträge: 1695
    geschrieben 1186500862000

    @Thea11,

    ich selbst muß täglich eine AS 100 einnehmen gegen die Verklumpung von Trombozyten, was man ja so allgemein fälschlicherweise als Blutverdünner bezeichnet. (Aspirin N 100 mg)

    In Spanien hatte ich mir diese Tabletten auch geholt, mit dem gleichen Wirkstoff 100 mg Acetylsalicylsäure/ pro Tablette. Auch original von Bayer.

    Die Packung war erheblich günstiger als bei uns.

    Hier die Apotheker reden immer vom "Reinheitsgebot", welches im Ausland nicht immer gewährleistet sein soll. Das ist ziemlicher Unsinn und überhaupt nicht beweisbar, oder eine Argumentation für die hohen Preise hier. Auch hier bei uns differieren die Preise: Aspirin gleicher Packunggröße zwischen 3,50 und 5,20 €!

    Oder seid ihr schon mal einem 'armen' Apotheker begegnet?

    Dieter

    Gar furchtbar ist des Wortes Macht, wenn man es nutzt zu unbedacht!
  • portvendres
    Dabei seit: 1174089600000
    Beiträge: 173
    geschrieben 1186510554000

    Hallo Thea11, ich habe Dir mal eine Info aus dem Netz kopiert:

    “…Many countries in Africa and parts of Asia and Latin America have areas where more that 30% of the medicines on sale can be counterfeit, while other developing markets have less than 10%; overall, a reasonable range is between 10% and 30%…”

    Die Quelle ist die Weltgesundheitsorganisation WHO, nachzulesen unter: www.who.int/mediacentre/factsheets/fs275/en/index.html

    Ganz ehrlich, für einen Preis von 2,5 Cent und weniger pro Tablette erwartest Du doch nicht wirklich ein Originalpräparat mit dem angegebenen Inhaltsstoff, oder?? :shock1:

  • JulieL.
    Dabei seit: 1117152000000
    Beiträge: 1991
    Zielexperte/in für: Zillertal und Tirol Tirol Florida Dubai
    geschrieben 1186512998000

    Ich habe in den USA mal Aspirin für eine Freundin gekauft, da haben 500Stück 4 EUR gekostet.

  • portvendres
    Dabei seit: 1174089600000
    Beiträge: 173
    geschrieben 1186515309000

    Tja, Amerika! Verkauf von ASS im Supermarkt, allerdings in niedrigerer Dosierung als hier im Lande und „Allheilmittel“. Leider auch mit Schattenseite: Jedes Jahr sterben in den USA 16.000 Menschen an Magenblutungen, die durch die Einnahme von ASS verursacht werden. Die Nebenwirkungen von ASS gehören in Amerika zu den 15 häufigsten Todesarten und stehen mit den AIDS-Toten auf dem selben Siegertreppchen... Was aber beweist – man kann tatsächlich billig und effizient Arzneimittel produzieren. Alle Wetter!

  • noki
    Dabei seit: 1087344000000
    Beiträge: 1695
    geschrieben 1186516414000

    @ortvendres,

    .... ganz genau das erwarte ich, und das ist auch weltweit enthalten!

    Deswegen habe ich ja ausdrücklich die Konzentration des Wirkstoffes hier erwähnt und bezeichnet.

    Unsere Großeltern haben übrigens diesen Wirkstoff oben auf einer Folie über der frisch eingemachten Marmelade gestreut! Das nannte sich damals nur Opekta und war fast der gleiche Wirkstoff gegen Schimmel und Fäulnis, nämlich Salicylsäure.

    Und es wäre gut, wenn auch hier eine Tablette 2,5 Cent kosten würde und nicht das Doppelte.

    Nach Schünemanns Grundrechenbuch sind dann 100 Tabletten nur noch 2,5 € (Euro)! Und das ist die normale Packungseinheit von der ich schrieb, und die hier schon leicht über 5 € kostet! Angeblich auch wegen der Erhöhung der Mehrwertssteuer.

    ....Könntest Du uns die Quelle verraten aus der Du diese Erkenntnisse hast!? Ich meine Deinen letzten diesbezüglichen Beitrag.

    Aber bitte nicht Die Zeitung, die 'Bildung' vermitteln will!

    Dieter

    Gar furchtbar ist des Wortes Macht, wenn man es nutzt zu unbedacht!
  • noki
    Dabei seit: 1087344000000
    Beiträge: 1695
    geschrieben 1186518189000

    @portvendres sagte:

    Tja, Amerika! Verkauf von ASS im Supermarkt, allerdings in niedrigerer Dosierung als hier im Lande und „Allheilmittel“. Leider auch mit Schattenseite: Jedes Jahr sterben in den USA 16.000 Menschen an Magenblutungen, die durch die Einnahme von ASS verursacht werden. Die Nebenwirkungen von ASS gehören in Amerika zu den 15 häufigsten Todesarten und stehen mit den AIDS-Toten auf dem selben Siegertreppchen... Was aber beweist – man kann tatsächlich billig und effizient Arzneimittel produzieren. Alle Wetter!

    Sorry, ich glaube dass das bestenfalls den Missbrauch beweisen kann und nicht preiswerter und effizient Arzneimittel zu produzieren.

    Gar furchtbar ist des Wortes Macht, wenn man es nutzt zu unbedacht!
  • portvendres
    Dabei seit: 1174089600000
    Beiträge: 173
    geschrieben 1186518258000

    Hallo Noki, gerne möchte ich Dir beim Sparen helfen - die "normale Packungseinheit" in Deutschland wird mit dem Kürzel "N1" bezeichnet. Und da Du gerne Wirkstoff und Handelsnamen verwechselst: Acetylsalicylsäure ist der Wirkstoff, das Originalpräparat der Firma Bayer heisst "Aspirin". Da inzwischen der Patentmusterschutz abgelaufen ist, wird es von vielen anderen Herstellern als Generikum vertrieben und zwar in aller Regel billiger. Zum Beispiel von den Firmen "Hexal" und "CT" für zum Beispiel €3,45 (30 Tbl, 500mg, N2). Quelle: Rote Liste 2007

    Größere Packungseinheiten sind natürlich günstiger, hoffentlich kommst Du dann aber nicht in Konflikt mit Verfalldaten oder Weitervertrieb.

    Deinen letzten Satz lasse ich besser unkommentiert - kann mich nicht zwischen Beleidigung und Ignoranz entscheiden. Empfehle Dir übrigens zur Validierung die Seiten der Bundesärztekammer, des deutschen Ärzteblattes und der WHO - die sind ganz prima zum Thema informiert. Viele Grüße (und ganz ohne Praxisgebühr - schon wieder gespart!) von Jörn

  • noki
    Dabei seit: 1087344000000
    Beiträge: 1695
    geschrieben 1186519123000

    .. Hatte ich nicht schon in meinem Posting um 15:34 auf den Namen und den Hersteller hingewiesen? Und nur davon und von der Originalpackung habe ich hier geschrieben.

    Und da Du gerne Wirkstoff und Handelsnamen verwechselst: Acetylsalicylsäure ist der Wirkstoff, das Originalpräparat der Firma Bayer heisst "Aspirin".

    Habe ich das, letzteres?

    Dieter

    Gar furchtbar ist des Wortes Macht, wenn man es nutzt zu unbedacht!
  • melh1984
    Dabei seit: 1182902400000
    Beiträge: 34
    geschrieben 1186573148000

    Die Sache mit Tunesien hatte ich auch.Habe mir glaub ich 3 Pakete geholt und die bringen null.Habe sie auch seitdem nicht merhr genommen..

    LG

    Mel

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!