• Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2926
    geschrieben 1350847574000

    Hallo,

    in Can Picafort wird vom am Strand mit einer Schubkarre langlaufenden Verkäufer Obst verkauft. Er bietet es lautspark an und die Preise sind natürlich etwas teuerer, aber durchaus im akzeptablen Rahmen.

    Ist das lega was er macht?

    Die Uhrenverkäufer die wohl niemand mag sind sicher nicht legal, werden aber toleriert.

    Was ich mich Frage ist warum niemand am Strand nach dem Modell des Obstverkäufers kalte alkoholfreie GEtränke oder Eis verkauft. Das wäre ganz sicher ein einträgliches Geschäft.

    Weiss jemand warum solche Sachen am Strand nicht verkauft werden?

    Grüße

    Düren

    Sie beobachten Dich
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1350852572000

    ...weil es am Strand nicht kalt ist... ;)

  • Siggi 55
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 240
    geschrieben 1350853629000

    Och, nööö lass mal lieber.

    Mir langt schon dieses ewige Massage, Massage Gerufe.

    Wenn da jetzt noch ständig jemand mit ner Schubkarre vorbeikommt und Kokosnuss, Melone brüllt, wie in der Dom.Rep., kommt man ja nie zur Ruhe. ;)

    Side 18.10.- 25.10.16
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1350853916000

    schade. aufgrund deines threadtitels hoffte ich auf ein stück strand, dass man käuflich erwerben kann :disappointed:

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • dieganzewelt
    Dabei seit: 1146873600000
    Beiträge: 901
    geschrieben 1350858752000

    ;) :laughing: Ja, Lexilexi, ein km Strand wäre mir auch lieber als Eis und Melonen

    Reisen ist eine Investition in Erinnerungen. Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1350860964000

    Die Frage von Düren ist gar nicht so unsinnig, in asiatischen Urlaubsländern sind Strandverkäufer mit Boxen voller Eis und kalten Getränken durchaus üblich.

    Allerdings werden dort die leeren Getränke Dosen/Flaschen von den Gästen nicht am Strand liegenlassen, also auch kein Strandmüllproblem wie auf Mallorca ;)

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26422
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1350889248000

    Nicht nur in Asien ist das üblich - heuer auch wieder an der Adria erlebt - es werden sowohl Obst als auch Getränke, Eis undundund verkauft......Düren - die Verkäufer müssen eine Genehmigung haben, ist somit legal.....vorsichtig wäre ich bei diversen Uhrenverkäufer o. Massagedamen auf Malle - hier hat man ja den ganzen Sommer über Berichte und Reports gesehen/gelesen, daß die Polizei die noch stärker kontrolliert und die schon selber das Weite suche, wenn die Ordensmänner in der Nähe sind.....

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) Dezember: Kuba... jamaika:) Januar: Jamaika + 'Kuba + Mexiko:)
  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2926
    geschrieben 1350946907000

    Also ich kann nur von Can Picafort reden. Der "Melomann" kommt täglich 10 mal vorbei.

    Mülleimer stehen alle Nase lang und ich habe echt in den 4 Jahren noch nie erlebt das jemand seinen Abfall oder Büchsen am Strand liegen lässt.

    Wenn der Verkauf legal ist wie die Palem ja sagt dann wundert es mich echt das keine Getränke oder Eis verkauft werden. Wäre sicher ein gutes Geschäft.

    Sie beobachten Dich
  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26422
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1350947905000

    Palem?? :laughing:

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) Dezember: Kuba... jamaika:) Januar: Jamaika + 'Kuba + Mexiko:)
  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1350984610000

    Klar ... Palem60 :kuesse:

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!