• ArmaSteiner
    Dabei seit: 1304121600000
    Beiträge: 47
    geschrieben 1426869873000

    Mahlzeit zusammen,

    die Frage oben ist Programm. Wie sind die Preise in der Gastronomie in Cala Ratjada aktuell?

    Wir fliegen im Juni für 6 Tage dort auf Mannschaftsfahrt hin.

    Daher lege ich mir immer schön Geld zur Seite.

    Ich bin nun aus dem Alter raus, dass ich mich 6 Tage nur besaufen werde/kann. Dennoch werden es wohl trotzdem einige Kaltschalen und Co. werden.

    Aber man weiß ja nie wie es wird, wenn man mit den Rabauken unterwegs ist!

    Was sollte man diesen Sommer für Speis und Trank mitnehmen?

    Wir haben nur mit Frühstück gebucht. Wenn es nach mir gegangen wäre, hätte ich mich für AI entschieden. Jedoch hatte man Angst, dass die Hälfte der Leute sich dann nur im Hotel aufhält. Empfinde diese Aussage als Blödsinn, aber was soll'ss.

    Ich habe diverse Beiträge im Forum gelsen, wo von 250-300 Euro die Rede ist. Ja dann mal gute Nacht. Das erscheint mir viel zu wenig!

    Man sollte schon von mindestens 100 Euro pro Tag ausgehen, oder?

    Ich war zuletzt vor 6 Jahren dort, habe von daher keinen Schimmer mehr, was Preise angeht.

    Was meint ihr dazu?

  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1426885297000

    Ich bin mir nicht sicher ob Du hier Antworten bekommen wirst mit denen Du viel anfangen kannst, denn niemand kann den 'Hunger' bzw. den 'Durst' (geschweigedenn das 'Gaumenniveau' ) DEINER Truppe einschätzen oder beurteilen.

    Wenn es MEINE Truppe wäre und ich Entscheidungen/Vorschläge unterbreiten sollte, würde ich mittags in die erstbeste, lokale (einheimsiche) Kneipe gehen und ein 3-gängiges Tagesmenü für ca. € 12.- essen. Dazu nicht den im Menü enthaltenen Tischwein, sondern einne 'normalen' Riojawein (in so einem Restaurant ca. € 12.-/Flasche bzw. Bier trinken. Lass das dann mal auf € 20.-/Person kommen.  Abends dann in ein 'besseres' Restaurant a-la-Carte. Gemischte/geteilte, typische Vorspeisen, jeder eine Hauptspeise nach Wahl für ca. € 25.- -30.-/Person. Inklusive Getränke solltet Ihr mit ca. € 40.--45.-/Person auskommen.

    Dazu rechnet mal den abendlichen/nächtlichen Durst mit ca. €25.--€30.-/Person (ich brächte das nicht im Traum zustande), dann seit Ihr - meiner Meinung nach und EXTREM grosszügig gerechnet - mit zwischen €110.- und € 125.-/Person/Tag dabei.

    Ich glaube Ihr kommt auch mit € 90.-/Person/Tag (und weniger) gut aus.

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • Armin
    Dabei seit: 1093132800000
    Beiträge: 1532
    geschrieben 1427033151000

    @Arma

    ..wie Bernat schreibt läßt sich schwer ermitteln wie hoch Euer spezielles Taschengeld sein müßte. Generell ist aber zu sagen daß man vor allem in den nicht so gut gelegenen Restaurants wie z.B. der direkten Hafenlage preiswerter und gut essen kann. Auf der Hauptstraße die Richtung Cala Guya führt ist das Preisniveau geringer wegen der nicht so guten Lage der Restaurants. Sehr gut und günstig und für Fischesser ein Muß ist das "Can Manolo" unweit des Kreisverkehrs am Eroski Supermarkt. Dort essen auch viele Einheimische, dort in der Nähe gibt es noch z.B. "Toni 2" dort ist es auch gut. Generell ist aber bezüglich des Essens das Preis/Leistungsverhältnis gut. Bei den Getränken sieht es schon was anders aus. Die Cocktailbars entlang der Promenade sind sehr gut, vor allem die über dem "Chevys". Große, leckere z.T. auch gefährliche Cocktails (Vorsicht vor dem Indianerherz!!!). Serviert in originellen, gr0ßen Gefäßen für ca. 7€ pro Teil. Danach, je später am Abend wird es immer teurer je weiter man sich der Geldvernichtungsmaschinerie im Bermudadreieck Chocolate-Angels-Physical-Keops und vor allem Bolero nähert. Soweit ich weiß schlägt in Letzterem ein Bier für 6 oder 7€ zu Buche. In meinen Urlauben dort habe ich schon Leute kennengelernt die für das dort ausgegebene Geld locker einen mehrwöchigen Karibikurlaub hätten finanzieren können. Gute Alternativen, auch für die spätere Abendgestaltung hat man entlang der Hafenpromenade, vor allem im "Cafe 3". Wer es ballermannmäßig liebt ist im "Bierbrunnen" gut aufgehoben, moderate Preise. Am Besten hier auch beim Bier bleiben, die Billigcocktails bestehen zu 70% aus Eis. Von der Lage her ist auch das Chevys zu empfehlen, normale Preise. Wenn man zum Strand Richtung Cala Guya geht kann man sich anhand der überall aushängenden Angebote (auch happy hour u.ä. "Rabattangebote") einen Überblick verschaffen und auf die eigenen Bedürfnisse was Essen und Trinken anbelangt, abstimmen.

  • freakyfriday87
    Dabei seit: 1342483200000
    Beiträge: 248
    geschrieben 1427113816000

    ich rechne immer mit 100 EUR pro Tag. Wobei am Ballermann gibt es genügend Happy Hour, womit man etwas drosselt :) Aber 100 EUR halte ich für realisitsch. Da du beim Essen eh abstriche machst (jeden Tag Bratwurst) sollte das hinkommen. :)

  • meinapollo1
    Dabei seit: 1268956800000
    Beiträge: 526
    geschrieben 1427115564000

    Wenn wir in Cala Rajada sind, geben wir meist so zwischen 80-100 € am Tag aus.

    Mittags wird ne Kleinigkeit gegessen, Salat oder mal ein baguette oder so.

    Das reicht vollkommen.

    Abends kannst du gut und auch nicht teuer essen gehen.

    An der Strasse zur Cala Agulla, wie schon angesprochen sind viele auch gute Restaurants.

    Hier kommst du für ein Abendessen mit 2 Bier so um die 20-25€ weg.

    Abends im Cafe 3 ( super Lage, direkt an der Hafenpromenade, ist es Ok von den Preisen her.

    Wir sind dann später immernoch im Chocolate. Auch hier sind die Preise moderat.

    Wenn du jetzt nicht unbedingt in die Discos willst oder musst, lässt sich das Budget gut halten.

    Viel Spass

  • ArmaSteiner
    Dabei seit: 1304121600000
    Beiträge: 47
    geschrieben 1427745278000

    Danke euch allen für die Antworten.

    Ich werde mal mit gut 100 Euro pro Tag rechnen. Gut, man hat eh die EC-Karte dabei.

    Aber darauf möchte ich nicht wirklich zurückgreifen müssen.

    Unsere Jungspunde werden wohl einiges mehr trinken als unser einer.

    Daher gehe ichmal von weniger Alkoholkonsum aus.

    Ich bin auch eher der Typ, der auch mal im Urlaub in nen Einkaufsladen geht, und sich dort Speis und Trank holt, sofern ich nicht AI habe. Ist ja auch meistens günstiger.

    Schauen mich meine Freunde zwar komisch an, aber jeden Tag fürstlich essen und trnken kann ich nicht.

    So reich bin ich nun auch nicht, dass ich in Saus und Braus dort Leben könnte.

    Daher frage ichn in erster linie nach den Preisen.

    Zuletzt war ich vor einigen Jahren über Ostern in s'illot, da gab es ne schöne deutsche Kneipe eines Kölschen Ehepaares. War dort nen Paar mal zum Fußball schauen. Dort waren die Preise echt human.

  • freakyfriday87
    Dabei seit: 1342483200000
    Beiträge: 248
    geschrieben 1427885907000

    das sehe ich genau so :) Wir waren am Ballermann auch immer Mittags im Supermarkt oder bei der Würstchenbude. Natürlich sind wir auch 2 mal Essen gegangen, dies kostet aber dann auch gleich 20-30 EUR inkl 1-2 Bierchen.

    Partyurlaub = Flüssignahrung ;)

  • dominik59423
    Dabei seit: 1153094400000
    Beiträge: 89
    geschrieben 1427964265000

    Es kommt halt sehr darauf an, was, wie viel und vor allem wo man ißt und trinkt.

    Ich halte es eigentlich generell so, dass ich auf Malle ein Zimmer / Appartment mit Kitchnette bzw. mindestens nem Kühlschrank für kalte Getränke buche.

    Dann kann ich dir nur empfehlen, NICHT in den Spar-Märkten einkaufen zu gehen.

    Die sind wie die Sparkasse... Überall vertreten aber teuer.

    Wenn ihr oben in der Nähe von der Cala Agulla euer Hotel habt, empfehle ich dir das Eroski-Center.

    Geh mal auf Google Maps und suche nach "Carrer ses Sivines 10, Cala Lliteres, Spanien

     " und dann ist der Supermarkt am Anfang des Kreisverkehrs...

    Da kostet die 1,5 Literfalsche ca. 30 Cent.. In nem Sparmarkt ist nix unter nem Euro für stilles Wasser zu haben.

    Das Sixpack Sun-Miguel ist dann ebenfalls deutlich günstiger. Es lohnt sich auf jeden Fall dort einzukaufen.

    Tip zur Kühlung bei Zimmer mit Kühlschrank:

    Ein großen Schluck aus der 1,5 Liter Wasserfalsche abtrinken und dann über Nacht ins Eisfach... Das Wasser gefriert, die Flasche platz aber nicht.

    Bierdosen ebenfalls kalt stellen. Am nächsten Tag die Wasserfalsche (bzw. Eisflasche) sowie ein paar Dosen Bier in eine Kühltasche und du hast den ganzen Tag über immer ein kühles blondes zur Verfügung :)

    Essen gehen kann ich nur das Bon Sol empfehlen.

    Die Getränke sind super günstig (0,5 Liter Weizenbier aus der Flasche für 2,5 Euro / Stand Mai 2014), kostenloses Wlan und eine sehr gute Fleischqualität! Essen ist nicht ganz soooo preiswert, aber dafür überdurchschnittlich gut!)

    Kostenloses Wlan ebenfalls verfügbar...

    Und abend die Getränke mit Happyhour mitnehmen!

    Disco "Bierbrunnen": 1,5 Liter Cocktail für 7,90 Euro (Stand Mail 2014)

    Falschenbier Sun Miguel für 2,00 Euro (in der Happy gibts 2 davon :) )

    Also mit Zigaretten kam ich mit 100 Euro ganz gut aus...

    (und wir haben viel getrunken :) )

  • ArmaSteiner
    Dabei seit: 1304121600000
    Beiträge: 47
    geschrieben 1428406993000

    Danke auch für den letzten Post. Ich bin schon mal kein rauscher, daher spare ich da schon mal etwas. Das mit dem Eroskicenter ist nen guter Tipp. Habe das in s'illot schon so gehandhabt, dass ich auch mal in den Supermarkt gegangen bin. Jedoch hatte ich da auch AI und bin eh nicht so oft essen gewesen.

    Ich hätte mal ne andere Frage:

    Weiß eventuell wer, welche Prepaid-Kreditkarte man auf Mallorca benutzen kann?

    Habe mir nun ein gutes Taschengeld angesparrt. Kann jedoch im Urlaub nicht auf meine normale Bankkarte zurückgreifen.

    Daher überlege ich mir statt Bargeld mitzunehmen, ne Prepaid Kreditkarte zuzulegen.

  • ArmaSteiner
    Dabei seit: 1304121600000
    Beiträge: 47
    geschrieben 1434811588000

    Servus Leute,

    ich wollte nun mal ein Feedback zu unserer Mannschaftfahrt geben, damit ihr wisst, worauf ihr euch einlasst.

    Wir waren im Zeitraum 14.06.15-19.06.15 im Hotel bella Vista in Cala Ratjada.

    Zum Hotel: Bella Vista

    Für Leute, welche nur eine Schlafmöglichkeit suchen, ist dieses Hotel völlig ausreichend.

    Wir werden im nächsten Jahr aber ein anderes Hotel wählen.

    Es war uns schlicht zu klein. 4 Betten auf einem Zimmer ging überhaupt nicht!

    Es gab einen Tag ein heftiges Unwetter, wir hatten keinen Platz um diverse Brocken vom Balon zu holen.

    Für Kühlschrank und Klimaanlage/Fernseher zahlt man extra!

    Jetzt komme ich zu den Preisen: (Ein paar wenige Beispiele)

    Wir haben uns im Eroskimarkt mit Bierpaletten zugedeckt. (12 Dosen 3,18 Euro)

    Diese haben wir entweder beim Kollegen auf der Dachterasse verzerrt, oder in Kühltaschen mit zum Strand geschlörrt.

    GLASFLASCHEN sind am Strand nämlich verboten!

    Musik ebenfalls! Da lässt die Polzei nicht mit sich reden!

    Preise Alkoholische Getränke:

    Bierbrunnen:

    0,5 L Bier: 3,90 Euro

    1,5 L Cocktail (Wodka Lemon/Energie) 7,50 Euro

    Schnaps: ab 2,50 Euro

    In der Zeit von 20:00 bis 21:30 ist Happy Hour.

    Dann bekommt ihr 2 Getränke zum Preis von einem.

    Im Bierbrunnen waren wir meistens bis kurz nach 0 Uhr.

    Danach war es schwer, sich zu entschieden. Ich habe das Choclate meist vorgezogen und bin dann ins Bolero.

    Im Choclate kostet nen 0,5 Bier 4 Euro, Cocktails fingen bei 5,90 an.

    Das Bolero hat uns meistens arm gemacht, da die Preise dort schon heftig sind.

    Nen 0,3 Liter Bier kostet dort 4,00 Euro.

    Habe gehört, dass es noch einheimische Bier dort geben sollte, was billiger sein soll. Bei Nachfrage wurde uns das nicht bestätigt.

    Wodka Red Bull lag bei 9,50 Euro

    Dazu kommt noch, dass man als Mann 10 Euro Eintritt zahlen musste, aber immerhin war ein Freigetränk mit drinnen.

    Fazit: Alkoholtechnisch gesehen, muss man locker bis zu 75 Euro für den ganzen Abend einrechnen, wenn man weg geht!

     

    Nun komme ich zum Essen:

    Zum Frühstück gab es morgens meistens nen Baguette. Dazu gibt es als Beilage ne kleine Schale mit Oliven. Sehr lecker!

    Mit nem Glas Latte Marchiatto lag der Preis zusammen bei 3,90 Euro.

    Finde ich ganz günstig!

    Zum Abend ging es dann in die örtlichen Lokalitäten:

    Zu empfehlen:

    Heidis Schnitzelhütte.

    Wir haben Schnitzelplatten für mehrere Leute bestellt.

    Die Schnitzel waren riesengroß. Dazu konnte man zwischen Bratkartoffeln und Pommes sowie zwei leckeren Soßen wählen.

    Preis: 10,50 Euro. Das ging in Ordnung, da die Menge rießig gewesen ist!

    Ansonsten gibt es da noch das Grillhaus Can Matias!

    Das ar mit Abstand das beste Essen, welches ich jemals in einem Urlaub gegessen habe.

    Nen Grillteller (Rind, Geflügel und Schweinefleisch)gab es dort für 12:50 Euro. Dort wird frisch gegrillt. Das Fleisch kann man sich vorher in der Kühltheke anschauen!

    Beim Grillteller konnte man als Beilage zwischen Pommes und Kartoffeln plus Salat wählen.

    Der Clou: Man bekommt das Fleisch auf einem Minigrill serviert! Das Dingen kaufe ich mir für zu Hause auch noch!

    Fast überall bekommt man vorher Baguette mit Alioli und grünen Oliven serviert! Davon kann man schon satt werden!

    Ansonsten fangen Sachen wie Döner bei 4,50 Euro an.

    Ein Stück Pizza kostet 2,50 Euro

    Burger King ist ein wenig teuer als hier. Bratwurst und Currywurst habe ich nicht drauf geachtet.

    Aber ich stehe im Urlaub eh eher auf die lockalen Gerichte.

    Ich habe für nen Seeteufelgericht 14,50 Euro bezahlt, war OK!

    Die Preise sind meistens alle auf dem selben Niveau. Manche Restaurants sind teuer, da sie allerhand Promibilder mit Signatur im Lokal hängen haben.

    Fazit:

    Ich habe 450 Euro dort gelassen, muss aber dazu sagen, dass wir noch ne Bierkasse dabei hatten.

    Wir haben in der Regel am Strand schon enige Promille gesammelt, so dass es Abend nicht so teuer werden sollte.

    Klappte leider nicht immer.

    Ich kann bestatigen, dass man pro Tag ruhig 125 Euro einplanen muss, wenn man das volle Programm mitmachen möchte!

    Zu empfehlen ist da auch der Partykatermaran! Kosten: 57 Euro. Getränke und Essen sind dann für 4 Stunden frei.

    Der Urlaub war super. Leider waren wir zu einem ungünstgen Zeitpunkt dort. Uns waren zuviele Schulklassen dort! Habe noch nie soviele respektlose Leute auf einem Haufen gesehen! Die habe eine große Fresse an den Tag gelegt!

    Dazu kommt noch das autreten mancher Mädchen!

    Die Polzei hat aber dementsprechend drauf reagiert! Daran sollte sich unsere Polizei mal nen Beispiel dran nehmen! Da wird gar nicht erst diskutiert! Egal wie alt, das gibt es ne Kelle!

    Sowas habe ich selbst am Ballermann nicht so erlebt, geschweigedenn so gehört.

    Unser Coach hat dort ne Wohnung und kannte dass so auch noch nicht!

    Aber wir haben das allerbeste draus gemacht!

    War schön.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!