• Tarzoom
    Dabei seit: 1371427200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1371471859000

    Hallo allerseits,

    Anfang Juli möchte ich gern ein Stückchen Ufer mit Wasser ganz allein für mich haben. Es muss kein Sandstrand sein, aber man muss baden können und das Wasser sollte möglichst ruhig sein. Ich weiß, das ist alles sehr leicht gesagt :)

    Einsame Strände sollte man vorzugsweise mit dem Boot ansteuern, aber wie bekommt man dann seine Sachen trocken an Land? Wo Sand ist, kann man landen, aber wo Sand ist, sind auch andere Touristen. Wo Felsen ist, ruiniert man das Boot. Wenn man draußen ankert, kann man nur ohne "Gepäck" an Land schwimmen. Also ist eine Anreise per Boot unzweckmäßig, oder?

    Alternative: mit dem Auto nach Colònia de Sant Jordi oder noch weiter südlich, dann zu Fuß am Wasser entlang, bis man ein Plätzchen findet, wo niemand ist.

    Alternative: sich nach Sa Dragonera bringen lassen, nach Süden wandern und schauen, wo man ein einsames Plätzchen findet. Ich vermute, hier hat man die besten Chancen auf Einsamkeit und auch auf ruhiges Wasser, oder?

    Und: ist es generell ratsam, vormittags zu kommen, oder ist die Tageszeit relativ unwichtig?

    Bin für alle Tipps dankbar!

  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1371479761000

    Der Besuch der Insel (Naturschutzgebiet) DRAGONERA wird Dich nicht viel weiterbringen. Auf der Insel dürfen lediglich die ausgeschilderten Wege und Zonen besucht werden, das Betreten aller anderen Zonen und Bereiche ist - laut Bestimmungen des Naturparks, VERBOTEN.

    Es ist genau wie Du schon sagst: absolut einsame Strânde oder Buchten muss man mit dem Boot anfahren. Wenn Du ein dementsprechendes 'Bötchen' hast, hast Du auch ein Schlauchboot (Dinghy) mit dem Du an Land schippern kannst, mit oder ohne Aussenborder.

    Es gibt an vielen Küstenstellen solche "Strände"/Buchten wie Du sie suchst, aber um dort hinzukommen muss man meistens durch Privatfincas laufen, und das teilweise ca. 45 Minuten (zum Beispiel ab Calas de Mallorca - vor der eigentlichen Siedlung, links ab). Unwesentlich nördlich davon hat man "Zugang" zum Strand von Cala Barques (und die Strände daneben), und wenn man dort etwas weiter die Kuste entlang läuft ist man auch allein.

    Alternativ, wie von Dir schon angesprochen: schaue Dir meine Reisetipps i.Bz. auf die Strände rund um Colonia Sant Jordi bzw. ab Leuchtturm Cap Salinas an (je länger Du läufst desto einsamer wird es).

    Zum Spass: zoom Dich einmal bei Herrn GOOGLE durch den Kustenstreifen zwischen Porto Colom und Cala D'Or...Du wirst staunen wie viele kleine Buchten - teilweise sogar mit Sandstrand - es dort gibt. Diejenigen die per Land nicht zu erreichen sind sind die die Du suchst (und so gibt es noch einen ganzen Sack voll rund um die Insel).

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9781
    Verwarnt
    geschrieben 1371480142000

    Tarzoom,

    um Deine Sachen trocken vom Boot an Land zu bekommen, gibt's wasserdichte Behälter, Taschen... ;)

    Edit: Zu einsamen Stränden etc. kann ich Dir leider nichts sagen; bin kein Am-Strand-Lieger...

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • christlvonderpost
    Dabei seit: 1216771200000
    Beiträge: 487
    geschrieben 1371484083000

    Koennte ev. die Cala Torta empfehlen.

    auf der Landkarte links von der Cala Mesquida.

    War dort schon paar Mal alleine am Strand.

    Mit dem Auto ueber eine Schotterpiste erreichbar.

  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1371491851000

    Ich widerspreche nur ungern, aber Cala Torta im Juli ist wie auf dem Marktplatz ..... 95% Deutsche die den 'Geheimtipps' der Reiseführer folgen. Und die kleinen Buchten 'ums Eck' von Cala Torta ... nur unwesentlich weniger besucht und somit von 'Strand ganz für mich' keine Rede.

    Hier ein Bild von Cala Torta im Juli:

    Cala Torta im Juli

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • Tarzoom
    Dabei seit: 1371427200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1371512735000

    Danke für die vielen Tipps. Ich habe inzwischen auch eher im Sinn, ein Boot zu mieten. Nichts gegen einen längeren Fußmarsch, aber im Sommer ist das wohl doch nicht so das wahre.

    Ja, ich googele mir schon die Augen aus dem Kopf, aber letztendliche Klarheit bringt mir das alles nicht. Die Strände um die Südspitze herum sehen so leer aus, aber sind sie es wirklich? Wie viele Boote ankern davor? Na Moltona sieht klasse aus, aber da wird im Sommer wohl ein Boot neben dem anderen ankern. Die Südspitze sieht sehr einsam aus, aber wie viele Leute laufen auf dem Wanderweg entlang?

    Ich bin zwar Segler, aber ich habe keinen Schein für Motorboote. Ich habe auch noch nicht herausgekriegt, wie schnell so ein Boot mit 13,5 PS ist und wie weit man damit in einer Stunde kommt.

  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1371538714000

    Den Strand vor dem Felsen Na Moltona hast Du in meinen Reisetipps (Es Carbó). Genau. Vor den Stränden um die Südspitze von Mallorca (Leuchtturm Cap Salinas Richtung Colonia Sant Jordi) liegen 'einige' Boote im Sommer, vor allem am Wochenende.

    Ein Viereck rund zu machen ist halt etwas schwierig.

    .... und 'allein am Strand zu sein' wollen im Hochsommer auf Mallorca viele (alle?), und die Küste vor der Insel ist teilweise eine Art 'Autobahn' (Yachtverkehr). Da ist es an der Westküste - zwischen Dragonera und Formentor - noch einfacher (weil keine Sandbuchten), aber ohne ein gutes Boot geht das nicht.

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1371541118000

    @Bernat Zitat: Geheimtip im Reiseführer mit ixtausendfacher Auflage und dann wundert man sich, warum da sooo viele Leute sind. Irgendwie lustig. ;)

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1371548873000

    Genau so ist das. Die Reiseführer übertreffen sich mit 'Geheimtipps'. Im letzten Eck der Insel in das sich nicht einmal Einheimische verirren trifft man garantiert ein paar Touristen mit einem Reiseführer in der Hand.

    Ich habe Zugang zur grössten Privatfinca der Balearen (ca. 35 Millionen M2). Die Betonung liegt auf PRIVAT (ohne öffentliches Durchgangsrecht). Diese Finca liegt in den Bergen. Ausnahmslos alle möglichen Zugänge zu dieser Finca sind ausgeschildert ("Privatbesitz", "Zutritt verboten", "VORSICHT: Grosswildjagdrevier, es wird scharf geschossen", etc., etc.). Um die Finca zu betreten muss man durch geschlossene Tore, der gesamte Perimeter ist eingezäunt (teilweise elektrisch, da freies Vieh auf der Weide).

    Am vergangenen Wochenende fand ich unweit der Häuser (auf ca. 850 M Höhe) eine deutsche Familie (mit Kindern) mit einem Reiseführer in der Hand. Ein anderes Mal begegnete ich 6 deutschen Mountainbikefahrern (mit Kamaras in den Helmen, super ausgerüstet) gerade als sie ihre Fahrräder über die Zäune wuchteten. Als ich sie ansprach meinten sie es kann ja wohl nicht angehen dass eine Supertour für Moutainbikes im Reiseführer ausgeschrieben wäre und dann sei alles eingezäunt!

    An manchen Wochenenden kommt man sich auf der Finca vor wie auf einem Wochenmarkt (ist zwar etwas übertrieben ausgedrückt, aber so kommt es einem vor).

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • xenaares
    Dabei seit: 1254614400000
    Beiträge: 1998
    geschrieben 1371549224000

     @ Tarzoom

    Bei Interesse nutze mal die u.g. LINKS zu bereits bestehenden Threads zum Thema JULI/AUGUST... (aus den Weiten dieses Forums):

    KLick mal z.B. EINSAME BUCHTEN? & Wer hat Tipps für einsame Strände? ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!