• Jackie31
    Dabei seit: 1213833600000
    Beiträge: 110
    geschrieben 1434789596000

    Ich bin vom 28. Juni bis 5. Juli auf Mallorca. Es ist mein drittes Mal auf Malle, 2003 und 2006 war ich jeweils 11 Tage dort. In meinem ersten Urlaub habe ich 2 Tagesausflüge über den Reiseveranstalter gemacht, 1x Dörferrundfahrt (leider nicht so toll wie erwartet) und 1x den berühmten Bus-Bahn-Bootsausflug von Sa Calobra bis zum Hafen von Soler (traumhaft schön). 2006 habe ich mir gar nichts angeschaut mich auf die Spiele der Fußball-WM in Deutschland, das Nachtleben und den Strand konzentriert. Das hab´ ich ganz bewusst so gemacht.

    Inzwischen bin ich etwas älter geworden und brauche nicht mehr jede Nacht Partystimmung. Ich wohne zwar wieder im gleichen Hotel in El Arenal wie die ersten beiden Male, will mir aber in der einen Woche schon einiges ansehen. Die Hauptstadt Palma und Valldemossa sind schon fest eingeplant. Jetzt habe ich noch einige Fragen und hoffe auf Antworten, die mir weiterhelfen ;-).

    1.) Die Seite mit den Busfahrplänen habe ich schon gefunden. Sind die Busse klimatisiert? Ich überlege mir, mal einen Tag zu einer der schönen Badebuchten (z. B. Cala D´Or) zu fahren und möchte nicht so lange in einem brütend heißen Bus sitzen.

    2.) Es wäre auch gut zu wissen, ob die Straßen sehr kurvig sind. Mein Magen verträgt keine langen Fahrten auf kurvigen Straßen.

    3.) Welche archäologischen Stätten sind ab El Arenal am Besten mit den Linienbussen erreichbar?

    4.) Mich reizt eine Wanderung in der Serra de Tramuntana. Ich bin aber nicht sooo sportlich und habe gewisse Grenzen. Glaube der höchste Gipfel, den ich bisher bestiegen habe, lag bei 750-800 m. Gibt es in dem Gebirge einen oder mehrere Gipfel von maximal dieser Höhe? Und wenn ja, wie sieht es mit der Erreichbarkeit aus? Kann ich mit dem Bus wenigstens bis zur Stelle vor dem Anstieg fahren?

    5.) Gibt es noch andere Naturlandschaften, die ab El Arenal mit dem Linienbus erreichbar sind? Die Busfahrt sollte nicht mehr als 2 bis 2,5 Stunden in eine Richtung dauern. Ich möchte ungern Ausflüge über den Reiseveranstalter buchen, weil ich die Preise meistens als überteuert empfinde.

    6.) Habe ich das richtig gelesen, dass kein direkter Linienbus mehr zum Es Trenc fährt?

    7.) Gibt es in El Arenal/Playa de Palma typisch spanische/mallorquinische Restaurants? Die letzten Male habe ich eher Deutsch, Britisch, Italienisch, Asiatisch, usw. gegessen und die landestypische Küche sehr vermisst.

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16138
    geschrieben 1434792202000

    Zu deinen ersten Fragen:

    Zu 1: Ja, die Busse sind klimatisiert.

    Zu 2: Da du Valldemossa erwähnst: Bis dorthin ist - ab Palma - die Anzahl der Kurven sehr überschaulich. Dort wirst du gewiss keine Probleme haben. Ich bin mit dem Bus Nr. 210 gefahren, Fahrtdauer eine gute halbe Stunde. Preis im Februar 15 - einfache Fahrt ab Palma 1,85 €.

    Zu 3: ("Welche archäologischen Stätten sind ab El Arenal..." )

    Von El Arenal nach Palma bis zur "Estació Intermodal" / Plaza España.

    Die ab dort am einfachsten per Bus (Nr. 351) erreichbare Stätte ist die Römersiedlung in Alcúdia (siehe auch Reisetipp "Römersiedlung Pollentia" ). Bis dorthin fährst du ab Palma rund eine Stunde. Haltestelle in Alcúdia ist die "Avenida Principes de España". Fahrtkosten im Februar 15 Hin+Zurück 10,60 €. Eintritt zur Stätte 3 €.

    Weiterhin kannst du dir dort die hübsche Altstadt von Alcúdia anschauen. Eingang max. 200 m von der Bushaltestelle entfernt. Die frühere Römersiedlung liegt schräg gegenüber.

    Gut zu erreichen auch die Stätte bei Arta - allerdings manchmal mit Umsteigen in Manacor. Bus 411 ab Palma. Fahrtdauer ca. eine Std. und 15 Min. lt. Fahrplan. Mehr kann ich leider nicht dazu sagen, da für mich diese Tour aus Zeitmangel entfiel.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Jackie31
    Dabei seit: 1213833600000
    Beiträge: 110
    geschrieben 1434816014000

    Vielen lieben Dank für die Tipps  :D .

    Valldemossa möchte ich unbedingt sehen und u. a. auch das Chopin-Museum mitnehmen.

    Pollentia hatte ich auch schon im Auge, dachte aber, dass die Fahrt nach Alcúdia viel länger dauert, weil das ganz oben im Norden ist. Habe nachgeschaut, das ist exakt 1 Stunde. Dann werde ich mir das natürlich nicht entgehen lassen  ;) .

    Ganz in der Nähe ist das Naturschutzgebiet S´Albufereta, das interessiert mich auch. Weiß jemand, ob man dort auch zu Fuß durchmarschieren kann oder ist man auf ein Auto angewiesen?

    Werden die Busfahrkarten eigentlich im Bus beim Fahrer gekauft oder muss man zum Kiosk?

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16138
    geschrieben 1434818174000

    Die Fahrkarten gibt's im Bus beim Fahrer, nicht oben am Infoschalter.

    Zur Tour nach Valldemossa: Da war an der Windschutzscheibe angeschlagen, dass keine Geldscheine ab 20 € akzeptiert werden.

    Ist mir nicht im Bus nach Alcúdia aufgefallen.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Jackie31
    Dabei seit: 1213833600000
    Beiträge: 110
    geschrieben 1434821195000

    Das ist hier in meinem Wohnort nicht anders. Die Busfahrer bei uns nehmen auch keine Scheine ab 20 Euro aufwärts an. Ich wohne bei Stuttgart.

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16138
    geschrieben 1434884083000

    Ist aber wohl nicht jedem bekannt, denn zwei Paare mussten - nach Zurückweisung des 20ers - hoch ins erste Untergeschoss flitzen, um den Schein zu wechseln, bevor sie ihr Busticket nach Soller kaufen konnten.

    Darum mein Hinweis. ;)

    Hier geht's übrigens zum Reisetipp Bahnhof Intermodal von Palma

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • meinapollo1
    Dabei seit: 1268956800000
    Beiträge: 526
    geschrieben 1434967227000

    @jackie31

    Du kannst auch unten am Automaten in der Intermodal schon Fahrkarten holen.

    Hatten wir für die U-Bahn gemacht. Vlt geht das für den Bus 210 auch.

    Die Fahrer lassen einen wirklich stehen wenn du kein Kleingeld hast.

    Für die Cartause in Valldemossa zahlst du mittlwerweile 8-8,50 € Eintritt.

    Die Chopinzimmer kosten noch einmal extra!!! Nur für die Planung zur info.

    Der Ort selbst ist aber sehr schön und super interessant.

    Durch die Albufera kannst du laufen oder auch mit einem Leihfahrrad fahren. Nicht mit dem Auto.

    Alcudia mit der Römersiedlung, die Altstadt und der Markt ( Dienstags u. Sonntags )sind sehr interessant. Ebenso der kleine Friedhof. Liegt ca. 300-500 m. weiter an der Strasse nach Can Picafort.

    Wenn du durch die Albufera willst kannst du auch nach dem Friedhof ( bei interesse )irgendwo in den Bus steigen. immer dann Richtung Can Picafort.

    Wanderungen würde ich mir für den Herbst oder den Frühling vorbehalten.

    Das wird sehr warm.

    In Palma kannst du vlt den Hop on Hop off Bus nehmen. Die fahren an den Sehenswürdigkeiten vorbei.

    Z.B. am Castell Bellver, oberhalb von Palma.

    Oder am Pueblo Espanol, ebenfalls oberhalb von Palma.

    der Merkat de Olivar ist auch interessant. ( Markthallen ), nicht weit vom Placa de Espana. ( ggü. der intermodal )

    Sehr interessant ist auch eine Fahrt mit dem zug nach Sineu ( Mittwochs, wenn dort Markt ist) und mittags mit dem Bus zurück.

    Vlt kommst du ja auch über inca mit dem Bus zum Kloster Lluch. das ist auch sehr schön.

    Ich hoffe du hast noch ein paar Anregungen gefunden. Viel Spaß

    Heike

  • Jackie31
    Dabei seit: 1213833600000
    Beiträge: 110
    geschrieben 1435000104000

    Hallo liebe Heike,

    auch dir ganz lieben Dank für deine Tipps  ;) .

    Dass der Eintritt für die Kartause in der Preisregion liegt, hätte ich nicht gedacht. Mal sehen, ob ich das bezahle oder ob der restliche Ort auch "ohne" schön genug ist.

    Beim Ausflug in den Norden werde ich es so machen, dass ich erst zu S´Albufera fahre, danach zur Pollentia-Siedlung und nach ausgedehntem Sightseeing am Strand von Alcúdia bade. Ich hoffe mal, dass sich die Entfernung zwischen Pollentia und dem Strand in Grenzen hält.

    Stimmt, mit den Wanderungen hast du Recht. Ich hatte auf etwas kühlere Temperaturen im Gebirge gehofft, aber im Sommer muss ich das wohl knicken.

    Der Hop on Hop off Bus ist bestimmt nicht kostenfrei. Bei Städtebesichtigungen laufe ich gerne und viel, das Geld spare ich mir lieber für Museen etc.

    Sineu und Kloster Lluc sind auch interessant. Ich bin diesmal aber nur 1 Woche auf Malle. Die Entscheidung bzgl. der Ausflüge wird ganz schön schwer. Übrigens bin ich kein großer Fan von Märkten. Ich wüsste auch gar nicht, wohin mit dem Essen. Habe ein Zimmer in einem sehr preiswerten Hotel und keinen Kühlschrank im Raum.

    LG

  • meinapollo1
    Dabei seit: 1268956800000
    Beiträge: 526
    geschrieben 1435056188000

    @jackie31

    Auf den Märkten gibt es einfach alles. Nicht nur Essen.

    Aber wenn du eh kein Fan davon bist, ist das schonmal hinfällig.

    Keine Zeit damit vertun.

    1 Woche ist kurz

    Die Entfernung von Pollentia zum Strand ist nicht ohne.

    Halbe Stunde laufen denke ich. Oder du nimmst halt den Bus.

    Wenn du an der S´Albufera anfängst und dann nach Pollentia u. hinterher zum Strand willst, fährst oder läufst du kreuz und quer.

    Schau dir das lieber vorher auf der Karte Alcudia/Can Picafort einmal an.

    Der Hop on/Hopp off ist nicht kostenfrei.

    Die Altstadt rund um Palma kannst du gut erlaufen.

    Zum Castell oder zum Pueblo wird es aber schon wieder weiter.

    Wenn du an der Kathedrale rechts gehts kommst du den Banos Árabes, den Überresten eines arabischen Badehauses. Sehr nett anzusehen. Eintritt/Kosten ?

    Du wirst in einer Woche eh nicht so viel machen können. Zeit- und Hitzemäßig meine ich.

    Such dir einfach das raus, was irgendwie zusammenliegt und geht.

    Viel Spaß dabei.

    LG Heike

  • Aib32w
    Dabei seit: 1305158400000
    Beiträge: 311
    geschrieben 1435063601000

    ich hoffe es klappt hier der Plan von dem Park:

    http://www.caib.es/sacmicrofront/archivopub.do?ctrl=MCRST34ZI97054&id=97054

     

    Hier der Eingang:

    https://www.google.es/maps/@39.800372,3.119036,3a,75y,282.28h,66.55t/data=!3m6!1e1!3m4!1sYqozblCzK26Kh7mklAt9cQ!2e0!7i13312!8i6656?hl=es

     

    dahinter die Bushaltestelle am Grupotel Natural and Spa:

    https://www.google.es/maps/@39.799467,3.119301,3a,75y,320.35h,72.93t/data=!3m6!1e1!3m4!1skt8vwFAFTWe58c5xtIctmQ!2e0!7i13312!8i6656?hl=es

     

    Also Port de Pollenca ist aber von da ein ganzes Stück entfernt, dass wirste zu Fuss nicht schaffen.

    Nur Bus oder Taxi

    Maximal von dort an den Strand Playa de Muro und dann bis Port Alcudia laufen

    Also ich würde nur den Park machen und noch Alcudia rüberfahren

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!