• czmartin
    Dabei seit: 1318204800000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1355241445000

    Hallo,

    ich habe bemerkt das nicht auf allen Inseln All Inklusive angeboten wird und die

    Auswahl an Inseln direkt größer wird wenn man nur Vollpension wählt.

    Meine Frage ist wie ich mir das vorstellen muss da kaum Infos dabei stehen. Essen morgens, mittags und abends meist in Buffetform ist klar. Wie sieht es mit den Getränken aus. Bekommt man die zum Essen auch gratis? Wenn ja so viel man will? Und wie ist die Auswahl? Oder kosten die etwas?  Und was kosten die Getränke so wenn man tagsüber etwas braucht. Bei den Temperaturen muss man auch viel trinken und da kann ich mir vorstellen das dann noch eine extra große Hotel-Rechnung zum Schluss winkt.

    Kann mir jemand sagen was man bei Vollpension noch insgesamt ungefär dafür aufbringen muss? Danke

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1355245566000

    hallo martin

    so pauschal lässt sich deine frage nicht beantworten.

    jeder veranstalter beschreibt genau, was er unter seinem verpflegunskonzept versteht.

    ein ai, wie man es beispielsweise aus der türkei, ägypten oder domrep gewohnt ist, mit mitternachtssupe etc, etc. gibt es schon fast gar nicht.

    auch die ai angebote sind teilweise auf einzelne getränke beschränkt. es kommt vor, dass man trotz ai bei manchen getränke dazu zahlen muß. kurioser weise kann zum beispiel der cappuccino im ai enthalten sein, der espresso muß aber separat bezahlt werden.

    auch muß das essen nicht unbedingt in buffetform angeboten werden.

    wir hatten zum beispiel mal eine insel (mit ai), die bot mittags buffet und abends menü an.

    auf den malediven ist eben alles etwas anders. also: genaue beschreibung des veranstalters zum gebotenen verpflegunskonzept lesen und bei ungewißheit evtl. ncoh mal nachfragen an den va stellen oder ggf. in den hotelbewertungen nachlesen.

    alle getränke dort sind überdurchschnittlich im preis. denn schließlich müssen alle nahrungsmittel erst mal auf die jeweiligen inselchen geschleppt werden.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Domino27
    Dabei seit: 1243123200000
    Beiträge: 2266
    geschrieben 1355246057000

    Also ich kenne Vollpension per Definition so, dass keine Getränke zu den Mahlzeiten inkludiert sind.

    Wenn Du also auf Nummer sicher gehen willst, nimm AI denn was man so bei den Inseln liest ist schon so, dass selbst Wasser ganz schön zu buche schlägt. Ist auch nachvollziehbar, es muss ja alles auf die Inseln transportiert werden.

    Bei AI hilft nur wie Lexilexi schreibt, lesen war alles inkludiert ist und dann die Insel wählen, die am ehesten Deinen Vorstellungen entspricht.

    Paradies ist wenn einer aufpasst, dass kein Depp reinkommt.
  • Woody_
    Dabei seit: 1083456000000
    Beiträge: 9960
    geschrieben 1355272572000

    Für mich lohnt sich AI nicht.

    Der Aufschlag beim Reethi z.B. von VP zu AI würde 429 Euro kosten.

    Ich trink ja auch kein Alkohol.

    Meistens nur Cola und Wasser.

  • mn2112
    Dabei seit: 1241654400000
    Beiträge: 133
    geschrieben 1355302473000

    Hi,

    also bei der ersten Insel hatten wir auch All Inn, aber seitdem buchen wir nur noch HP,

    da es sich für uns nicht wirklich gerechnet hat.

    Ich würde dir dringend raten, bei der ausgewählten Insel den Preis für HP, VP oder All Inn auszurechnen und dann mal kalkulieren. 

    Maledivische Preise sind ungefähr ( inselabhängig ):

    1,5 l Wasser oder Dose Bier 4 USD, Cocktail 8-10 USD, 0,2 l Softgetränk (Cola, Fanta usw.) 3,50 USD, Flasche Wein ca. 30-40 USD

    Lunch: Hamburger mit Pommes und Salat, Pizza oder Pasta, Asiatisches Nudelgericht im Schnitt 15-20 USD

    Fakt ist eben auch, dass die All Inn Cocktails in der Auswahl sehr begrenzt sind und die Qualität auch meist schlechter als die kostenpflichtigen. 

    Da wir tagsüber nur Wasser trinken, zum Sunset ein Cocktail oder Bier an der Bar und zum Abendessen gerne eine Flasche Wein ( den offenen Wein kann man vergessen! ) mit einer Flasche Wasser genießen, ist für uns der meist recht hohe All Inn Aufschlag zu teuer, da wir ja trotzdem noch kostenpflichtige Getränke konsumieren möchten.

    Wirklich wichtig die Preise und Leistungen zu vergleichen und diese mit eurem Trinkverhalten / Essen hochzurechnen!

    Oktober Nika Island Resort **Weihnachten Mein Schiff 4 Kanaren**August ´16 Mein Schiff 4 Südnorwegen***
  • Rallemann2003
    Dabei seit: 1277424000000
    Beiträge: 126
    geschrieben 1355390168000

    Um das Chaos zu perfektionieren sag ich jetzt....Alles Blödsinn!

    Die inkludierten Weine z.b. super lecker und vollkommen ausreichend...lol.

    Diese pauschale Aussage kann wohl immer nur Geschmackssache und natürlich ebenso Inselabhänigig sein! Oder gibts neuerdings für alle Resorts einen Zentralen Einkauf????

    Bei uns war der AI Aufpreis gar nicht so heftig und nur VP zu buchen wäre totaler Quatsch gewesen. Sicher sind es immer nur Landestypische Getränke und wenn der Rote mal wirklich nicht so gut schmeckt versuch ich halt den Weissen, trinke dann keinen Whiskey/Cola sondern vielleicht Vodka/Cola/Lemon/O-Saft oder sonstwas. Am Essens-Büffet greift ihr dann doch auch nach anderen Sachen wenn nicht so "gut" ist. Oder ruft ihr dann ein Pizza-Taxi?

  • czmartin
    Dabei seit: 1318204800000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1355391817000

    Danke an MN2112,

    die Antwort war mal hilfreich. Leider bekommt man keine Auskunft zu den Preisen über Getränke und Essen eines Hotels. Da ich bisher immer AI gebucht hatte und auch noch nie auf den Malediven war habe ich mir bislang keine Gedanken um diese Kosten machen müssen. Klar werden die Preise nicht überall gleich sein aber zumindest habe ich einen groben Anhaltspunkt um die Kosten zu kalkulieren da ich auch 400,- Eur und mehr für AI nicht nachvollziehbar finde. Die Malediven sind ja auch nicht unbedingt ein Ziel für feierwütige Säufer daher ist der Aufschlag übertrieben teuer. Naja mal sehen ich werd es mir noch überlegen.

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1355430011000

    @czmartin

    wieso bekommt man keine auskunft zu den dort herrschenden preisen?

    in den hotelbewertungen (der einzelnen hotels) werden zu hauf die hiesigen preise für die getränke genannt.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • king_kaba
    Dabei seit: 1223164800000
    Beiträge: 263
    geschrieben 1355479388000

    Hallo czmartin,

    warum schreibst du nicht einfach die Insel(n) an und fragst nach den Preisen dort? Dann sparst du dir das ganze Rätselraten und Glaskugelschauen...

    Gruß,

    Kaba

  • Rallemann2003
    Dabei seit: 1277424000000
    Beiträge: 126
    geschrieben 1355482752000

    Ich frage mich eh wie du zu diesem "mehrpreis" kommst? 400€ ich nehme mal an für 2 Personen weil p.P. das ja noch krasser wäre. bei uns waren es im Dez'11 iwas knapp über 250 für beide für 14 tage und die rechnung ging locker auf. ich habe es aber auch ehrlich gesagt nie auf den pfennig nachgerechnet weils wohl zu müßig wäre. wenn ich mal eben mit 280 rechne sind es grad mal 140 p.P bei 14 tagen dann 10 pro tag bei 8 glas dann 1,25€ pro cola, wasser saft..... where is the problem? einen cocktail gäbs dann ebenso für 1,25!!!!!! trotzdem haben wir keinerlei wirklich sturzbetrunkene vor ort gesehen. 

    das ganze mag aber auch vielleicht insel- und anbieterabhängig sein oder auch vielleicht buchungsart des bungis in verbindung mit verpflegung. vielleicht wird bei einem "besseren" bungalow-katherogie weniger fürs AI draufgepackt??? (keine ahnung) wir sind übrigens beide trockene alkoholiker  :laughing: die abends beim essen/an der bar nur 1-2 weinchen schlabbern  und keine kampftrinker mit intravenösem zugang im arm :shock1: . vergiss nicht das du auch tagsüber hier und da was bis etwas viel mehr trinkst. (stichwort luftfeuchtigkeit) das läppert sich nämlich bei 2 personen am tage, wie oben schon erwähnt, schnell auf 6-8 gläser p.P was auch immer. 

    die preise vorab zu bekommen sollte aber wirklich kein prob. darstellen. foren nutzen, bewertungen lesen user fotos der preislisten gucken oder auch diverse resort"gruppen" bei facebook oder ganz oldschool ne e-mail ans resort

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!