• denise2910
    Dabei seit: 1411603200000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1411661560000

    Hallo, 

    ich weiß, ich bin sicher die hundertste die diese Frage stellt, aber nachdem ich seit Tagen im Forum lese und nicht wirklich genau das gefunden habe, was ich suche, hoffe ich ihr könnt mir weiterhelfen :-)

    Also: Ich und mein Freund planen unsere erste Reise auf die Malediven. Wir wollen irgendwann zwischen Jan-April 2015 für 10 Tage verreisen (ab Wien). Unser Budget ist ca. 2000 Euro/Person. 

    Wir suchen nach einer ruhigen Insel (also keine Animation, Disco oa.), mit einem schönen Hausriff, schönen (einsamen) Strand und eigenem Bungalow (am besten wäre, wenn die Nachbarn nicht in unmittelbarer Nähe sind)...

    Glaubt ihr ist das realistisch?

    Danke für eure Hilfe!

  • Domino27
    Dabei seit: 1243123200000
    Beiträge: 2278
    geschrieben 1411663178000

    Januar-April ist Hochsaison, da dürften 2000 Euro/Person nicht reichen.

    Paradies ist wenn einer aufpasst, dass kein Depp reinkommt.
  • uweder1
    Dabei seit: 1175990400000
    Beiträge: 828
    geschrieben 1411664322000

    das Einzige, was mir zu eurer Wunschliste einfällt ist Madoogali, was Hausriff UND Ruhe betrifft. (bei bezahlbaren Inseln ist normalerweise die Bungidichte sehr hoch - hier nicht, hat nur so 55 Bungis auf der Insel in Bezug auf Inselgröße ).

    Hat aber in letzter Zeit etwas abgebaut, Bungis werden ja nicht jünger.. ;)

    Wenn Ihr euch auf Reisezeit April beschränkt, habt ihr bei manchen Inseln schon eine Abstufung im Preisgefüge. 

    http://www.madoogalimaldives.com/Step-In.php

     

    Gruß Uwe

    "Wenn auf Erden die Liebe herrschte, wären alle Gesetze zu entbehren." (Aristoteles) --- Mai´17 Gangehi, Malediven -- Sept´17 Ischia, Italien -- März ´18 in Planung Thailand --
  • mn2112
    Dabei seit: 1241654400000
    Beiträge: 133
    geschrieben 1411665727000

    Schaut euch mal Makunudu an.

    Dahin fliegen wir jetzt im November. Preis sollte dann auch für März/April passen.

    Sehr kleine Insel mit 36 Doppelbungalows, die am Badezimmer zusammengebaut sind. Hausriff, Sandstrand sind auch vorhanden. Keine Luxusinsel, sondern sehr ursprünglich gehalten. Dafür aber 4-Gang Menü am Abend!

    Oktober Nika Island Resort **Weihnachten Mein Schiff 4 Kanaren**August ´16 Mein Schiff 4 Südnorwegen***
  • uweder1
    Dabei seit: 1175990400000
    Beiträge: 828
    geschrieben 1411666400000

    @mn2112,

    hab extra Makunudu aussen vor gelassen (wegen der "Doppel"bungis) . Bin aber generell auch bei Dir was die Empfehlungswürdigkeit angeht. Teste die Insel selbst im April!! Dann gibts übrigens 14=10 / 7=5-Angebot ab Mitte April..

    Essen wird ja sehr gelobt... und das Feeling. .

    Uwe

    "Wenn auf Erden die Liebe herrschte, wären alle Gesetze zu entbehren." (Aristoteles) --- Mai´17 Gangehi, Malediven -- Sept´17 Ischia, Italien -- März ´18 in Planung Thailand --
  • Der mit dem Manta tanzt
    Dabei seit: 1390694400000
    Beiträge: 432
    geschrieben 1411669702000

    Hallo,

    definitiv Bathala, wenn man denn die Hütte "nur" zum Pennen nützt...

    Gruß, Manta

  • Domino27
    Dabei seit: 1243123200000
    Beiträge: 2278
    geschrieben 1411669937000

    Nein auch Bathala reicht nicht für 10 Tage ab Wien.

    Paradies ist wenn einer aufpasst, dass kein Depp reinkommt.
  • Der mit dem Manta tanzt
    Dabei seit: 1390694400000
    Beiträge: 432
    geschrieben 1411674302000

    @Domino,

    schon richtig, aber irgendwo muss sie Abstriche machen, denke ich...seis an der "Einsamkeit" oder anderem...

    Gruß, Manta

  • denise2910
    Dabei seit: 1411603200000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1411735663000

    Vielen Dank für die Vorschläge!

    Werde ich mir mal genau anschauen...

    Ja, Abstriche machen muss man wohl, wenn man nicht zu viel ausgeben will/kann.... 

    Was wäre, wenn man sich doch eher für einen Bungalow entscheidet, der nicht so abgeschieden liegt, aber dafür auf einer größeren Insel die Möglichkeit hat sich trotzdem tagsüber ein einsames Plätzchen zu suchen? 

    Vielleicht eine langgezogene Insel, wo nur auf einer Seite ein Resort steht und sonst rundherum nur Strand bleibt (wo sich die Leute gut verteilen)....

    Angebote unter 2000 Euro ab Wien gibt es einige, aber schwierig zu beurteilen was am besten wäre bzw. unseren Vorstellungen entsprechen würde.

  • Roli77
    Dabei seit: 1301529600000
    Beiträge: 524
    geschrieben 1411737126000

    Hi,

    schreib einfach mal, welche Inseln du bislang gefunden hast, die ins Budget passen.

    Ich/wir fliegen auch immer ab Wien. Da geht schon mal fast die Hälfte Eures Budget für den Flug inkl. Transfer drauf. Eventuell auch darauf schauen, das die Insel mit dem Boot erreichbar ist, denn mit dem Wasserflieger sind dann auch gleich wieder ein paar Hunderter weg.

    Bei den meisten Inseln sollte es ein ruhiges Plätzchen geben.

    LG

    Roli

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!