• montezuma
    Dabei seit: 1075161600000
    Beiträge: 143
    geschrieben 1296378740000

    Hallo,

    habe sehr spontan Angaga für Mai gebucht. War eigentlich fest davon überzeugt hier eine Topadresse zu haben.

    Nun lese ich leider häufiger das die Insel in letzter Zeit sehr runtergekommen sein soll, Meiers Weltreisen hat im aktuellem Katalog sogar 1/2 Stern gestrichen.

    Wer hat Neuigkeiten? Sind auch für alle allgemeinen Tips immer dankbar.

    Viele Grüße

  • GrafTravel
    Dabei seit: 1275436800000
    Beiträge: 259
    geschrieben 1296380365000

    naja was everstehst du unter Topadresse?? Eine Luxusinsel ist es sicher nicht. Eher eine schlichte einfache Taucherinsel.   Luxus darf man dort nicht erwarten.  Dafür ist sie auch billig zu buchen.

    ansonsten schau halt hier nach :

    www.holidaycheck.de/hotel-Hotelbewertungen_Hotel+Angaga+Island+Resort-ch_hb-hid_25991.html

    Die Strand Bungis sind in der Tat teilweise etwas abgewohnt, die Wasserbungis sind aber sehr schön und die Insel an sich ist auch wunderschön.

  • montezuma
    Dabei seit: 1075161600000
    Beiträge: 143
    geschrieben 1296381970000

    Sorry,

    im Bezug auf Topadresse meine ich nicht den ganzen Luxuskram sondern eher Sauberkeit, gutes Essen oder z.b die allgemeine Instandhaltung der einzelnen Bereiche.

    Wir waren bisher auf Fiha, Embudu, Meeru und Velidhu (alles eher einfach) und immer zufrieden!

  • Clarki8
    Dabei seit: 1158796800000
    Beiträge: 1718
    geschrieben 1296383850000

    Stand irgendwo was von schlechtem Essen oder mangelnder Sauberkeit?

    Wenn ich mir Urlauber-Fotos von Zimmern auch Velidhu anschaue, dann denke ich, ist Angaga immer noch die bessere Adresse.

  • montezuma
    Dabei seit: 1075161600000
    Beiträge: 143
    geschrieben 1296385678000

    naja, hab zb. in diversen Foren gelesen das Leute durch unsauber zubereitete Speisen krank geworden sind. Stichworte wie Fäkalien im Wasser, gebrauchte Kondome unterm Bett oder Schimmel im Zimmer lassen mich schon aufschrecken.

    Will hier sicher keine Panik verbreiten aber o.g. ginge zu weit

  • GrafTravel
    Dabei seit: 1275436800000
    Beiträge: 259
    geschrieben 1296405362000

    also ich habe noch nie was von unsauber zubereiteten Essen auf Angaga gehört.  Im Gegenteil. Ich bin echt pingelig was Essen angeht aber das Essen auf Angaga war einfach genial und verdammt lecker. So hatte ich es bisher nicht erlebt auf den Males. Diese Fäkalien Geschichte mit dem gebrochenen Rohr kann Dir überall passieren und wurde ja auch behoben.  Versuch einen renovierten Bungi zu bekommen oder halt einen Wasserbungi.

  • montezuma
    Dabei seit: 1075161600000
    Beiträge: 143
    geschrieben 1296409884000

    GrafTravel,

    wann warst du denn auf Angaga?..... hast wahrscheinlich recht, es wird sich sicher um Ausnahmen handeln.

    Gibt es noch Leute die vor kurzem da waren?

  • GrafTravel
    Dabei seit: 1275436800000
    Beiträge: 259
    geschrieben 1296498622000

    ist jetzt ein Jahr her..

  • Maledivenferienliebhaber
    Dabei seit: 1297036800000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1297084045000

    Wir waren 2008 auf Angaga. Die Insel ist wunderschön, die Bungalows sind in ORdnung.

    Negativ waren die Matrazen und die miefenden Kopfkissen. Zudem das enttäuschend einseitige Abendessen.

    Die Insel macht den Eindruck, als ob man den Pachtvertrag noch auslaufen lassen will, um die Infrastruktur danach komplett zu erneuern. Zumindest gab es Gerüchte, nach denen weitere Wasserbungalows inkl. eigenem Restaurant gebaut werden sollen.

    Dennoch, ist Angaga wirklich eine super Insel und ein Besuch wert.

  • bofit06
    Dabei seit: 1159488000000
    Beiträge: 84
    geschrieben 1297346217000

    Wenn Du keinen großen Wert auf Luxus legst, kannst Du ruhig Angaga buchen. Zum Erholen reicht es, ich selber tauche auch nicht, nur schnorcheln. Die Inneneinrichtung der Beachbungalows ist schon etwas älter. Da wir inzwischen mehrmals auf Veligandu waren, würde ich jetzt nicht mehr nach Angaga wollen...... man wird leider immer verwöhnter :-) , übers Essen auf Angaga kann ich nix Negatives sagen, nur daß es leider beim Frühstück auch keine Gurken und Tomaten mehr gab, wie früher einmal. Das gehört aber eigentlich für mich dazu.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!