• Dropsi
    Dabei seit: 1255564800000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1317032958000

    Hallo liebe Kuba-Liebhaber,

     

    mein Freund und ich planen nächstes Frühjahr unseren lang ersehnten Urlaub in Kuba. Wir wollen in dem Urlaub einiges vom Land sehen, aber auch genug Zeit am Strand verbringen und relaxen. Wenn unser Arbeitgeber mitspielt planen wir 3 Wochen ein.

    Jetzt stellt sich uns die Frage, ob es besser ist, wenn man erst eine Rundreise macht und dann für eine Badeverlängerung in ein Hotel zieht. Oder ob man sich für den gesamten Urlaub ein festes Hotel suchen sollte und dann von dort aus mehrere Ausflüge buchen sollte?

    Wäre euch dankbar für ein paar Ideen!

     

    Liebe Grüße

    Ricarda

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12666
    geschrieben 1317034555000

    Erst Rundreise, eventuell selber planen, hat viele Vorteile.

    Warum willst du 3 Wochen Hotel bezahlen und nicht dort sein?

     

    Kuba ist groß. 1200 Km lang, mindestens und Fläche 1/3 von Deutschland.

    111 Tausend Quadratkilometer, knapp.

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Dropsi
    Dabei seit: 1255564800000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1317042690000

    Ja, da hast du natürlich Recht. Ich dachte nur, dass es vielleicht nicht schlecht ist, wenn man eine "Basisstation" hat, von der man immer wieder tageweise (oder auch mal mehrtägig) etwas erkunden kann...

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12666
    geschrieben 1317043803000

    Dann müsstest du Varadero als Basisstation nehmen.

     

    (Jetzt heulen wieder viele auf. :laughing: VRA ist nicht Kuba!)

     

    Aber von dort gehts nach Havanna, 2 -2,5 Std.

    Umgebung, Cardenas

    Oder weiter weg: Santa Clara, Trinidad, Cienfuegos. Wäre dann aber ein "Ausflug" von mind. 3 Tagen in Eigenregie mit dem Bus oder besser Mietwagen, dann 5 Tage.

     

    Unterwegs immer in casa particulares schlafen. 20-25 CUC pro Nacht/Zimmer.

    Man zahlt immer das AI-Hotel umsonst.

    Daher "wild" Rum-Reisen und für die letzte Woche ein Hotel buchen.

    Dann hat man wirklich etwas gesehen und sogar Santiago ist fast dabei. Bei 3 Wochen.

    Auf jeden Fall Viñales, liegt nämlich am anderen Ende. :rofl:

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Dropsi
    Dabei seit: 1255564800000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1317047343000

    Du hast wahrscheinlich absolut Recht. Dann werden wir das so einplanen, dass wir erst eine Rundreise machen und dann im Hotel chillaxen :D

    Deinen Tipp mit dem Mietwagen würden wir auch gerne umsetzen, aber da wir beide kein Spanisch sprechen, trauen wir uns das nicht zu. Werden also auf eine geführte Rundreise zurückgreifen müssen. Aber ich habe ja hier schon gelesen, dass es da auch echt gute Anbieter gibt.

     

    Dann vielen Dank juanito für deine Hilfe!!!

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12666
    geschrieben 1317049663000

    Ja, dann buch eine geführte Rundreise über 1 Woche, ruh dich ein wenig vom Stress aus und mach dann 2-3 Ausflüge in die nähere Gegend.

     

    Falls Ihr aber Havanna unbedingt sehen wollt, bucht keinen Ort so weit entfernt.

     

    Guardalavaca ist Jottwehdee :(

     

    Wenn schon nach Kuba, dann wenigstens Havanna mal gesehen haben!

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Trieli
    Dabei seit: 1225843200000
    Beiträge: 1052
    geschrieben 1317055836000

    @ Juanito: sie können die Rundreise doch in Havanna starten lassen und dann in Guardalavaca ins Hotel gehen und von dort aus noch Santiago etc. machen.

    in Guardalavaca und Umgebung ist es meiner Meinung nach wesentlich netter als in der Hotelhochburg Varadero.

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12666
    geschrieben 1317059631000

    Aber wo landen sie?

     

    Da gehört schon ein wenig Organisationstalent dazu, Landung Havanna und Rückflug Holguin.

    Könnte die Kosten wesentlich, unnötig erhöhen.

     

    Ich hatte das Pech letztes Jahr einen irre teuren Flug buchen zu "müssen"

    3 Tg. vorher, wg too much trabajo.

     

     

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • openwater1
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 2613
    Zielexperte/in für: Nordosten Kubas
    geschrieben 1317070611000

    @Juanito - wo liegt das Problem?

     

    Die 2 sprechen kein spanisch und haben sich schon für *organisiert* entschieden - bzw. würden es bevorzugen. Also Rundreise West nach Ost  - und im ANschluss Badehotel in der Provinz Holguin, an den Stränden bei Guardalavaca. Playa Pesquero oder Playa Esmeralda.

    Guardalavaca ist ja nicht Plicht  - aber je nach Hotel max 12 km entfernt.

    Cuándo tiene el médico consulta ? Mi corazón quiere, pero ahora yo no puedo ir a Cuba
  • moody
    Dabei seit: 1170115200000
    Beiträge: 301
    geschrieben 1317913105000

    Genau so, Openwater!

    Haben wir auch so gemacht:

    Flug nach Havanna, 2 Tage dort, dann Beginn der RR von West nach Ost, Ende der Rundreise in Santiago. Dort waren wir wiederum 2 Nächte und wurden dann in unser Badehotel in Guardalavaca ( PCV ) gebracht.

    Ein perfekter Urlaub: Wir haben sehr viel gesehen und erlebt, unvergessen die Nächte in Santiago. Die Reiseleiterin war außergewöhnlich gut, die ganze Tour super organisiert, und am letzten Tag unseres Badeaufenthaltes wurden wir zum Flughafen nach Holguin abgeholt, von wo aus ein Direktflug nach Frankfurt ging.

    Würde ich jederzeit wieder machen.

    Beneide euch!

    Gruß

    Moody

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!