• maus1602
    Dabei seit: 1183075200000
    Beiträge: 133
    geschrieben 1437985670000

    Hallo!

    Ich habe da mal eine Frage!

    Habe eine Reise nach Kuba gebucht.Hab bei der Buchung mein Vor und Nachname angegeben und vergass dabei meinem Zweitnamen.Gibt es da evtl.bei der Einreise bzw bei der Ausreise Probleme? Oder sollte ich ihn doch noch umschreiben lassen!

    Lg

    Anja

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12744
    geschrieben 1437996574000

    Nachfrage: Im Reisebüro, Internet, selbst?

    Abflug von wo, welche Fluggesellschaft?

    Hast du auf dem Dokument der Fluggesellschaft die Secure Flight Daten angegeben?

    DA müssen sie Vollständig und Richtig sein.

    m Rahmen des Secure Flight Programms der US-amerikanischen Transportation Security Administration (TSA) ist für USA-Flüge die Angabe zusätzlicher Personendaten erforderlich. Diese Regelung auch für Überflüge über US - Territorium, d.h. bspw. Flüge von und nach Kanada, Mexiko, kuba und weiteren Ländern in Zentralamerika, die in den amerikanischen Luftraum planmäßig hineinfliegen. (Oder daran vorbei!)

    Dann brauchst du noch das VISUM für KUBA.

    Dies ebenfalls Fehlerfrei ausfüllen.

    Dann wirst du freundlich empfangen.

    Mucha alegria

    j.

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • maus1602
    Dabei seit: 1183075200000
    Beiträge: 133
    geschrieben 1438028375000

    Ich habe übers Reisebüro gebucht!

    Ich fliege im April16 mit der Air Berlin ab München.War heute schon im Reisebüro und die haben sich telefonisch erkundigt ob es Probleme geben wird.Sie haben mir versichert das es problemlos über die Bühne gehen soll.Wichtig ist das ich die Touristenkarte richtig mit dem Zweitnamen ausfülle und all die anderen Angaben.

    Ich hoffe somit das das alles klappen wird.

    Lg Anja

  • 40cent
    Dabei seit: 1245628800000
    Beiträge: 854
    geschrieben 1438177194000

    Bei mir waren die Grenzbeamten recht kulant und habenden Zweitnamen einfach mit Kugelschreiber auf der Touristenkarte ergänzt.

    Wichtig ist, daß Dein Name mit der maschinenlesbaren Zeile (dort ist i.d.R. nur der Rufname aufgeführt) übereinstimmt.

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12744
    geschrieben 1438181342000

    @ 40 cents

    Nochmal überlegen was Anja wohl mit ZWEITNAMEN gemeint hat.

    Als Mann kennst du es wohl nicht?

    z.b.

    Sabine Leutheusser-Schnarrenberger

    RUFname ist womit dich deine Kumpel gerufen hatten.

    :laughing:

    Ey Paule

    Einer der VORnamen.

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • regent0
    Dabei seit: 1182211200000
    Beiträge: 923
    geschrieben 1438184979000

    @40cent:

    Soweit ist es (bis auf die Bemerkung in den Klammern) wohl richtig. Nach den neuen Passgesetzen werden hier jedoch alle Vornamen - soweit sie Platz haben - aufgeführt. Es kann also passieren das der Rufnahme, der nicht unbedingt vorne stehen muss - in der Geburtsurkunde oft nur unterstrichen ist, in einem neueren Pass erst an 2. oder gar 3. Stelle erscheint. :D

    Wilfried

    °° Lache niemanden aus, der einen Schritt zurück geht. Bedenke immer, er könnte auch Anlauf nehmen. °°
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12744
    geschrieben 1438254646000

    Vielleicht meldet sich Maus1 nochmal und schreibt, was sie mit "Zweitnamen" meinte?

    Ich vermutete es wäre der Zweitfamilienname, Name des angeheirateten Ehemannes.

    Da müssen natürlich beide Namen auf dem Visum vermerkt werden.

    Falls der "Rufnahme" wie Wilfried Regent vermutete, dass es der zweite Vorname wäre,

    dann muss er natürlich nicht unbedingt auf dem Ticket und nur auf dem Visum vermerkt werden, falls er ebenfalls auf der Code-zeile unten im Pass gedruckt ist.

    Mein Papa hatte übrigens 5 Vornamen, da wäre kein Platz auf der Einreisekarte für Kuba. :laughing:

    Ich selbst habe 3, die notiere ich immer auf dem Visum. Einer davon ist einfach auszusprechen für kubanische Zungen und sehr beliebt. Es ist ein Palindrom, lol

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • regent0
    Dabei seit: 1182211200000
    Beiträge: 923
    geschrieben 1438258750000

    @juanito:

    Hier ist der Tat, zumal weiterhin nähere Informationen fehlen, fast alles möglich. Bei meinem letzten Flug, der den Luftraum der USA leicht tangierte, musste ich zwingend alle Vornamen aus meinem Pass angeben. Die standen dann auch so auf dem Ticket und mein Rufname befand sich dann erst an zweiter Position. ;)

    Wilfried

    °° Lache niemanden aus, der einen Schritt zurück geht. Bedenke immer, er könnte auch Anlauf nehmen. °°
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12744
    geschrieben 1438260921000

    Luftraum leicht tangiert, lol

    Ist mir auch mal passiert.

    Der Captain über Bordfunk:

    Und rechts könnten Sie New York sehen, wenn es nicht so viel Nebel geben würde!

    :laughing:

    Und 50% der Reisenden drängten nach rechts rüber.

    G.s.D. tarierte der Captain den Flieger richtig aus.

    Sonst wären es wir gewesen, die auf dem Hudson River gelandet wären.

    :shock1:

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • maus1602
    Dabei seit: 1183075200000
    Beiträge: 133
    geschrieben 1438274606000

    Hallo!

    Sorry hab mich wahrscheinlich falsch ausgedrückt. Ich meinte mit meinen Zweitnamen nicht an einen zweiten Familienname sondern meinen zweiten Namen. Nur mit meinem zweiten Namen werden ich nie angeredet..Enschuldigung!

    LG

    Anja Diana

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!