• Tobste
    Dabei seit: 1243814400000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1243875326000

    hallo zusammen,

    zuerst ein dickes lob an dieses forum. es ist toll wie die reiseerfahrenen unter euch uns neulingen mit tipps zur seite stehen und hoffen gleich selbst auf ein bisschen unterstützung...

    wir planen ende september unseren ersten kuba-urlaub in varadero und hätten gerne zwei oder drei nächte aufenthalt in havanna.

    bisher konnten wir keine angebote als pauschalreise finden. entweder nur varadero, nur havanna oder eben 'große' rundreisen.

    gibt es in unserem fall tatsächlich nur die möglichkeit übers reisebüro zu buchen? wir haben keine erfahrung darin, reisen selbst zusammen zu stellen und trauen uns auch nicht richtig an dieses thema.

    über einen hinweis, gerne auch per pn, wo wir ein angebot wie von uns gewünscht finden können, wären wir sehr dankbar.

    viele grüsse

    tobste

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12741
    geschrieben 1243880252000

    Buche AI in Varadero und fahr mit dem VIAZUL nach Havanna und buche 2-3 Nächte ein Casa particular.

    Kostet 25-30 CUC kompletto, ohne Essen.

    Fahrt 2x 20 CUC, Taxi 2x 5 CUC.

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Doro12
    Dabei seit: 1228521600000
    Beiträge: 596
    geschrieben 1243900922000

    Da kann ich Juanito nur beipflichten.

    Doro

  • Mienchen
    Dabei seit: 1107388800000
    Beiträge: 1684
    geschrieben 1243940132000

    Hola tobste,

    Du kannst es so machen wie von Juanito vorgeschlagen und auf eingene Faust von Varadero nach Havanna fahren. Ob es bei einem Kuba-Neuling (ohne Spanischkenntnisse?) ausgerechnet eine Casa Particular (das sind kleine Privat-Pensionen) sein muß, sei mal dahingestellt... ich würde Euch eher dazu raten ein Hotel in Altstadt-Nähe oder in der Altstadt direkt zu buchen. Das kannst Du ganz "normal" über's Reisebüro machen oder eben auch selber z. B. über ein gängiges Hotelbuchunsportal im Internet. Nachteil daran: Du zahlst die Nächte doppelt, denn Du wirst im Hotel in Varadero nicht ausgecheckt und zahlst dort weiter, obwohl Du nicht vor Ort bist.

    Ich würde es so machen, dass Ihr gleich nach Ankunft von Varadero nach Havanna fahrt (entweder mit Bus, Taxi oder übers Reisebüro gebuchten Transfer), bzw. gleich einen Gabelflug (nach havanna, ab Varadero - falls möglich) bucht. Dann bleibt Ihr einige Tage/Nächte in Havanna und danach dann z. B. 10 Tage Badeurlaub im AI-Hotel in Varadero. Eine Kombi an/ab Varadero mit einigen Tagen Havanna kannst Du z. B. über Neckermann ganz problemlos in jedem Reisebüro buchen... zumindest wenn da halbwegs kompetente Mitarbeiter sitzen, im Katalog ist es aber auf jeden Fall mit mehreren Hotels zur Auswahl im Angebot.

    Saludos,

  • Doro12
    Dabei seit: 1228521600000
    Beiträge: 596
    geschrieben 1243943723000

    Casas particulares sind ja sehr preiswert, wahrscheinlich preiswerter als ein Hotel. Und wenn man eine Pauschalreise für einen Ort hat, zahlt man ja an den 3 Tagen sozusagen doppelte Unterkunftskosten.

    Eine Casa Particular kann man im Internet buchen. Ich würde dann von der Viazul-Station in Havanna ein Taxi nehmen und ihm die Casa-Adresse zeigen. Das ist besser, als wenn man vor Ort erst eine Casa particular suchen muss, wenn man sich noch nicht auskennt, und damit Zeit verliert.

    Die Casa-Particular-Wirte, die ihre Casa im Internet haben, können fast alle englisch ggf. aber auch etwas deutsch. Ich finde die Verständigung nicht schwierig, weil es sich ja bestenfalls um Essen und trinken dreht, wann man frühstücken will, und dergleichen mehr. Das kann man auch ohne Sprachkenntnisse ausdrücken. Das habe ich gerade wieder in der Tschechischen Republik festgestellt.

    Doro

  • Mienchen
    Dabei seit: 1107388800000
    Beiträge: 1684
    geschrieben 1243947770000

    Na ja, man kann sich eine Pauschalreise ja auch individuell zusammenstellen... also so, dass man nur das Hotel (oder auch Casa Particular) in Havanna zahlt und DANN erst das Hotel in Varadero.

    Funktioniert das denn inzwischen mit den Vorab-Reservierungen der CP im Internet? Ich habe seinerzeit desöftern gehört, dass die Vermieter es damit nicht so genau nehmen, wenn dann stattdessen jemand "live" vor der Türe steht. Dann wird halt lieber der genommen, der auch tatsächlich da ist, anstatt der, der erst ggf. in ein oder zwei Tagen ankommen soll. Da wurden dann oft die fehlenden/mangelnden Englischkenntnisse und das nicht immer gut funktionierende Internet als Entschuldigung genommen. Allerdings wurde auch immer für entsprechenden Ersatz gesorgt... ist halt nur (vor einigen Jahren zumindest) die "abenteuerlichere Variante"

    Vom besonderen Erlebnis und dem Preis ist mit Sicherheit eine CP dem Hotel vorzuziehen, aber nicht jeder mag es so "dicht" und für Kuba-Anfänger (bzw. Reisende, die mit Individual-Tourismus nocht nicht so viel Erfahrung haben) finde ich halt ein Hotel auch nicht verkehrt.

    Muß aber letztendlich natürlich jeder selbst entscheiden.

    Grüße

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12741
    geschrieben 1243959317000

    Ich habe seinerzeit* desöftern gehört, dass die Vermieter es damit nicht so genau nehmen, wenn dann stattdessen jemand "live" vor der Türe steht. Dann wird halt lieber der genommen, der auch tatsächlich da ist, anstatt den, der ggf. nur 1 oder 2 Nächte bleiben will!

    So ist es :(

    Ist mir auch schon passiert. Buchte bei einem Vermieter, bei welchem ich schon 2x je 3 Tage war telefonisch von Trinidad aus für 2 Tage später!

    Si, si todo bien, está libre!

    Am Ankunftstag stand ich mit 2 Koffern und Taxi vor verschlossener Tür.

    Casa in der 2. Etage und ich kannte den Taxista nicht.

    OK, ich kenne mehrere casas in Havanna.

    Abends suchte ich ihn auf. Disculpe, hatte vergessen, dass ein suizo für 2 Wochen gebucht hatte :shock1:

    ++++

    Aber normalerweise wird man weiter vermittelt. Bringt nochmal 5 CUC für den ursprünglichen Vermieter. :?

    * seinerzeit? Zu Kaisers Zeiten? :laughing:

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Tobste
    Dabei seit: 1243814400000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1243960983000

    hallo,

    vielen dank für eure antworten.

    unser gedanke war ebenfalls, dass wir eigentlich nicht doppelt zahlen wollen. zumal wir es eh nicht soo dicke haben aber eben trotzdem sehr vom fernweh geplagt sind. ;)

    ich werde hier gleich mal das forum durchsuchen nach einer empfehlenswerten cp und einem netten hotel in havanna.

    alternativ werden wir auch die angebote von neckermann checken.

    viele grüsse und nochmal vielen dank. :D

    Tobste

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12741
    geschrieben 1243961395000

    CP´s findest du hier nicht

    Internet!

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Doro12
    Dabei seit: 1228521600000
    Beiträge: 596
    geschrieben 1243971674000

    Als wir im Januar dieses Jahres nach Cuba reisten, hat das mit der Bestellung der CP per Internet bestens geklappt. 3 Tage vor Anreise haben wir unser Kommen noch einmal bestätigt.

    Man sagte uns, dass sie uns nicht hängen gelassen, sondern weiter vermittelt hätten, wenn es schließlich bei Ihnen nicht geklappt hätte.

    Wenn ihr wollt, kann ich die Internetadresse per PN schicken.

    Die CP liegt sehr zentral, so daß man Vieles schon mal zu Fuß erreichen kann. Und die Nähe zu China-Town sicherte uns schmackhaftes Essen zu angenehmen Preisen, z.B. 20 CUC für 2 Personen incl. Getränke und Trinkgeld.

    Juanito weiß ja in der Gegend, wo wir wohnten, noch besser Bescheid. Von ihm hatten wir sehr wichtige Hinweise.

    Doro

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!