• Cynthia
    Dabei seit: 1398556800000
    Beiträge: 62
    geschrieben 1106204868000

    Wir fliegen Anfang Februar zum ersten mal nach Kuba.

    Unser Hotel (Bucanero) liegt ca. 20 km östlich von Santiago de Kuba.

    Kennt jemand die Gegend und kann uns Tips bzw. Empfelungen für unsere Reise geben.

  • Belinda
    Dabei seit: 1090108800000
    Beiträge: 1355
    geschrieben 1114892507000

    Hallo Cynthia,

    ihr wart im Bucanero, wie war es dort?? Ich war 1997 im Carisol/Corales (damals noch LTI) und mir hat es dort - auch wenn es nicht so schöne Strände gab wie in Santa Lucia z.B. - sehr gut gefallen.

    Das Bucanero hab ich jetzt schon länger im Auge, ich wär sehr dankbar über einen kleinen Bericht ;)

    Liebe Grüsse

    Belinda

    Mouth open, story jump out. (Grenadian Proverb)
  • Mienchen
    Dabei seit: 1107388800000
    Beiträge: 1684
    geschrieben 1115114726000

    Hallo Cynthia,

    puh... das ist so konkret garnicht so einfach zu beantworten. Es gibt im Osten von Kuba so sehr viel zu sehen, dass man garnicht so recht weiß, was ich Euch nun am ehesten empfehlen würde.

    Auf jeden Fall solltet Ihr Euch ausgiebig Santiago de Cuba selbst anschauen. Eine schöne und sehr lebhafte Stadt in der aus jeder Ecke Musik zu hören ist. Das Zentrum rund um die Altstadt hat eine Menge schöner Sehenswürdigkeiten zu bieten (Kathedrale, Casa Velazquez, Hotel Casa Granda, Treppe "Padre Pico" usw.). Absolutes "Muß" ist die Festung "El Morro". Eine wunderschöne alte Festung mit gigantischem Ausblick. Ganz in der Nähe der Festung (man kommt quasi dran vorbei) liegt die kleine Insel "Cayo Granma". Eine sehr hübsche kleine Fischerdorf Insel, auf der die Zeit seinerzeit stehen geblieben zu sein scheint. Der große Friedhof von Santiago (Santa Ifigenia) ist auch ein Besuch wert. Hier befindet sich das Mausoleum von Josè Marti und alle 30 Min. findet dort eine beeindruckende Wachablösung statt. Desweiteren befinden sich viele sehr aufwändige Grabstätten auf dem Friedhof. So auch das Grabmal der Familie Bacardi in Form einer Pyramide. Auf dem Friedhof befindet sich außerdem eine große Gedenktafel zu Ehren der Opfer auf den gescheiterten Sturm der Moncada Kaserne, die ebenfalls in Santiago de Cuba zu besichtigen ist und heute die Geschichte Kuba's bis zur Revolution zeigt.

    Außerhalb von Santiago - auf dem Weg zur Sierra Maestre liegt die bedeutende Wallfahrtskirche "El Cobre", die einen Einblick in die Vermischung der unterschiedlichen Religionen Kubas gibt. Auch wirklich ein sehenswerter Ausflug.

    Eine super schöne landschaftliche Gegend könnt Ihr rund um die Stadt Baracoa entdecken. Baracoa war die erste Stadt Kubas und lange Zeit nur vom Wasser aus erreichbar. Rund um Baracoa findet man tropischen Regenwald und man kann eine Fahrt auf dem Fluß "Duaba" stromabwärt in Richtung Meer machen, um dann am schönen Strand von Duaba zu enstpannen.

    Na ja.. und dann gibt es noch die Gegend um Guantanamo. Durch tropische Vegetation kann man hinauf in die Berge zur Überquerung des berüchtigten Passes La Farola. Von der Passhöhe bietet sich ein spektakuläres Panorama auf das karibische Meer. Kurz vor Guantánamo ist der Ausblick, der sich vom Mirador de Malone bietet, für cubanische Patrioten hingegen weniger begeisternd. Hier kann man einen Blick auf die US-Militärbasis Guantánamo-Bay werfen.

    Soo... für's erste soll es an dieser Stelle ersteinmal reichen. Ist wohl ohnehin schon viel zu viel geworden. Aber wenn ich ersteinmal anfange, finde ich nur schwer ein Ende. Sorry, falls es ein bissl zu viel an (vielleicht für Euch auch nicht so interessanten) Info's geworden ist ;)

    Gruß :wave:

  • Mienchen
    Dabei seit: 1107388800000
    Beiträge: 1684
    geschrieben 1115114909000

    ups... peinlich peinlich.... :laughing:

    Wer lesen kann ist klar im Vortei. Ich sehe jetzt erst, dass Ihr ja schon längst wieder zurück seid.

    Na ja... vielleicht kann ja jemand anderes diese Info's noch "verwerten" ;)

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12551
    geschrieben 1144681732000

    Ich habe diese Empfehlung von Mienchen mal nach vorn geholt, vielleicht interessiert's doch Jemanden?

    Grüße an Mienchen! Hola ;)

    Sie macht gerade eine schöpferische Pause.

    Te deseo todo lo mejor.

    juanito

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Summer81
    Dabei seit: 1108598400000
    Beiträge: 109
    geschrieben 1144746393000

    Hallo zusammen,

    hui, endlich mal wieder da....! Danke Juanito...war wirklich ne gute Idee den Thread mal wieder hoch zu schupsen. Interessiert mich nämlich brennend. Wir sind im Juni in Guardalavaca (Playa Pesquero) und da uns Havanna wahrscheinlich zu weit weg sein wird, würden wir gerne einen Ausflug nach Santiago de Kuba machen.

    Wie kommt man denn am Besten von Guardalavaca dort hin???

    Hubschrauber, Auto, Bus, Bahn..????

    Ich tue mich etwas schwer mit einem Mietwagen.....hab da immer Angst das was passiert.... :D

    Und wie weit ist das denn in etwa entfernt? ich dachte, man wäre vielleicht in 2,5 Std. (mit dem Auto) dort. Lohnt sich da überhaupt ein Tagesausflug oder sollten wir länger bleiben?

    Bieten die Hotels da auch Ausflüg hin an? Oder sollten wir vorab vielleicht schon von hier aus den Ausflug buchen?

    Liebe Grüße

    melanie

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12551
    geschrieben 1144772592000

    Hola melanie,

    es werden sicher Ausflüge von Guardalavaca nach Santiago angeboten, aber die Fahrt dürfte etwa 3 1/2 Stunden dauern. Der Viazul-Bus fährt von Holguin über Bayamo 3,5 Stunden. Ist zwar ein Umweg, aber ich weiss nicht ob die andere, direkte Strasse über Urbano Noris gut ist, da ich sie noch nie fuhr. Aber i.d.R. sind die Strassen annehmbar.

    Dann hast du vielleicht 4 Stunden Aufenthalt in Santiago. Dies ist garnichts.

    Ich sah immer die Touribusse am Parque Cespedes, der zentrale Platz wo die Kathedrale, das älteste Haus Kubas = die Casa de Velasquez und der Balkon von Fidel ist ankommen. Sie trauten sich garnicht weiter weg zu laufen, aus Angst die Abfahrt zu verpassen. :( Dabei gibt es in Stgo. so viel zu sehen.

    Mind. 2 Tage sollte man schon einplanen. Da Du das Hotel sowieso schon bezahlt hast, wäre die Anmietung einer Casa Particular für 25-30 CUC pro Nacht das Geeignete. Du kannst aber auch ein Doppel-Zimmer, etwa 50-60 CUC im Hotel Las Amerikas mieten, ein Plattenbau, aber annehmbare Zimmergröße, nur essen darf man dort nichts :? Teurer ist das Hotel Casa Granda direkt am Parque Cespedes.

    Ich nehme an Du fährst mit deinem Freund, dann lass ihn fahren. lol

    Mietwagen ab 50CUC plus Vers. 10 CUC pro Tag, wenn man handelt. Aber wahrscheinlich in La Vaca teurer, weil Tourighetto.

    Strassenmusik auf der Hauptstrasse "Enramada" vor einem Lokal als Werbung.

    http://www.bilder-hochladen.net/files/2s6-7m.jpg

    Plaza de Marte

    http://www.bilder-hochladen.net/files/2s6-7q.jpg

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Summer81
    Dabei seit: 1108598400000
    Beiträge: 109
    geschrieben 1144773817000

    Hola Juanito,

    danke für die Antwort. Ja, ich denke, wegen 4 Std. und nur um sagen zu können das ich dort gewesen bin, will ich da nicht hin. Wenn wir dort hinfahren, dann will ich mir schon die Zeit nehmen, etwas zu sehen. Die Festung "El Morro" von der Mienchen erzählt hat und das Grab wo die Fam. Bacadi beerdigt wurde. Außerdem scheint es ja auch noch ausserhalb viel zu sehen zu geben. Oh je, und ob man das dann alles in 2 Tagen schafft?? Sicher nicht, naja, aber besser als in 4 Std. durch die Stadt zu hechten. :-)

    Und mit dem Bus will ich da auch nicht hin.

    mmh, also, wg dem Mietwagen. Ich hab da nur so meine Bedenken weil Openwater erzählt hatte das die Ihre eigenen Verkehrsregeln haben. Ich kenn das auch aus andern Urlaubsländern - andere Länder, andere Sitten...hihihihihi "Wer schneller ist, der fährt halt....

    Oh je, ich glaub als Beifahrer bin ich unerträglich.... *grins*

    Gibts denn nicht die Möglichkeit zu fliegen, oder ist davon abzuraten???

    Liebe Grüße

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12551
    geschrieben 1144775675000

    Fliegen, nein.

    Von dort sowieso nicht.

    Höchstens von Deinem Hotel bis nach Holguin, dort den Viazul Bus bis nach Santiago. Es fahren 5 Busse pro Tag je 3,5 Stunden. Wie von La Vaca nach Holguin? Gibt bestimmt außer Taxis einen halblegalen shuttle Bus, bzw. Private Fahrer mit einem Auto die dich hinfahren. Dort weiß openwater besser Bescheid.

    Habe gerade auf die Landkarte geguckt. Es gibt noch eine Strecke nach Stgo. über Cueto und Dos Rios, ist kürzer, aber trotzdem 3 Stunden. Die fährt bestimmt auch der Bus und Du falls mit dem Leihwagen.

    Die Kubaner fahren gut, wenn sie nüchtern sind :D

    Besser als die Türken z.B.

    Da Autos teuer und schwer zu bekommen sind passen sie auf.

    NIE nachts fahren!

    El Cobre, die Wallfahrtskirche der Schutzheiligen von Kuba sollte man auch gesehen haben. Etwa 20 Km. nord/westlich der Stadt.

    Für Ausflüge in die Umgebung am Besten am Plaza de Marte (Bild oben) ein halblegales taxi mieten. Preis vorher für Hin-und Rückfahrt incl. Aufenthalt vereinbaren! Autos stehen immer dort. Ladas, Renaults usw.

    juanito

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • openwater1
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 2613
    Zielexperte/in für: Nordosten Kubas
    geschrieben 1144786486000

    Hola Juanito , hola Summer81 :-) Klar kann man von Guardalavaca bzw. Play Pesquero fliegen.

    Summer 81 Du hast doch die AUsflugsliste von mir bekommen - oder ?

    SANTIAGO DE CUBA BY HELICOPTER -

    SANTIAGO DE CUBA BY BUS

    SANTIAGO OVERNIGHT

    Falls Ihr wollt - schicke ich sowohl Dir als auch Hänschen das Programm! Natürlich auch jedem anderen!

    Die Mietwagenpreise bewegen sich auch in der * pass auf die Kuh auf * Gegend bei ca 50 CUC + Vers. . Im Hotel sprecht Maribelle an ( in der Lobby - gegenüber der Rezeption ist *ihre* Autovermietung .

    Que tengais felize pascua!

    ;) openwater

    Cuándo tiene el médico consulta ? Mi corazón quiere, pero ahora yo no puedo ir a Cuba
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!