• fallerof
    Dabei seit: 1092096000000
    Beiträge: 2563
    geschrieben 1214061365000

    Hallo,

    mir fällt auf, daß es in diesem Kroatien-Forum sehr ruhig zugeht. Eigentlich erstaunlich, wo doch Kroatien einen so langen Küstenabschnitt hat, und das Land sehr, sehr viel toursitisch zu bieten hat und wunderschön ist.

    Nimmt man die Regionen Istrien, Kvarner Bucht, Norddalmatien, Mitteldalmatien und Süddalmatien, dann kann man eine Vielzahl von Touristenorten aufzählen. Hinzu kommen noch die Sehenswürdigkeiten im Innenland, die auch vielfältig sind.

    Gerade jetzt zu Beginn der Hauptreisezeit, müßte es im Kroatien-Forum richtig brummen. Es gibt doch so viele Deutsche, die dieses Land im Sommer bereisen.

    Trotzdem ist es ruhig hier.

    Selbst das Fußball-Match der Kroaten gegen Deutschland und das unverhoffte Ausscheiden der Kroaten gestern gegen die Türkei hat hier im Forum keine Reaktionen hervorgerufen.

    Also liebe Experten für Kroatien, gebt uns mal Auskunft, warum es hier so ruhig ist im Forum, ganz im Gegensatz zu anderen Reiseländern. Da sind täglich sehr viele Threads, die sich mit dem Urlaubsland befassen.

    Ein schönes Wochenende wünscht Euch

    Wolf-Dieter

    P.S. Kann mir vielleicht jemand sagen, warum uns der kroatische Fußball-Trainer Slaven Bilic in einem Fernsehinterview kurz nach der Niederlage seines Teams gegen die Türkei erklärte: Sein Team hätte ein hervorragendes Match abgeliefert und bis zuletzt aufopferungsvoll gekämpft. Ich habe wohl ein anderes Spiel gesehen, denn gekämpft hat für mich das türkische Team, was dann letztlich zum verdienten Sieg führte. Bei einem Viertelfinalspiel kann man doch kein Unentschieden verwalten. Das führt zu nichts.

    Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub. Erst einmal den Spätherbst und den Winter zuhause genießen. Im März ist eine Städtereise nach Lissabon angesagt, danach gehts im April 2019 nach Marsa Alam zum schnorcheln.
  • oZiM
    Dabei seit: 1170979200000
    Beiträge: 4064
    geschrieben 1214220125000

    ähm, hier wird hilfe zum reisen im jeweiligen land gegeben und nicht über deren fußball diskutiert. dafür gibts das fun-forum. ich bin mir sicher, dass threads dieser art auch ganz schnell geschlossen werden.

    zum generellen aufkommen hier muss ich sagen, dass es foren größerer urlaubsdestination mit mehr touris gibt, wo aber weit weniger los ist. zB alles was mit dem spanischen festland zu tun hat. dort stehst allein auf weiter flur denk ich mir manchmal. ich denke mir mal, dass der kroatien-tourist 1. ein gewisses maß an eigeninitiative/individualismus mitbringt als es bei typischen AI-destinationen der fall ist, wo die leute vielleicht doch mal die nase aus dem club stecken wollen 2. vieles hier schon ganz gut & klar erklärt wurde, sodaß ein suchen und nachlesen reicht.

    born 2 dive - forced 2 work
  • fallerof
    Dabei seit: 1092096000000
    Beiträge: 2563
    geschrieben 1214245518000

    Du hast wohl recht, mein lieber oZiM, mit Deiner Stellungnahme. Das ist eine gute Erklärung.

    Nicht recht hast Du mit Deiner deutschen Gründlichkeit, den Thread hier zu schließen, nur weil mal eine Stellungnahme zur Fußball-EM mit abgegeben wurde.

    Wo kommt man denn da hin, wenn man jeden Thread schließt, nur weil man aufgrund der Aktualität mal ein wenig vom Thema abweicht. Wir sind doch hier nicht in der Schule.

    Ich hoffe, Du bist hier nicht zu weit gegangen, und meldest diesen Thread zum schließen.

    Nimms leicht und locker und akzeptiere die Randbemerkungen. Die Fußball-EM ist so ein toller Event und lässt viele Menschen mitfeiern und mitjubeln. Außerdem kommen viele europäische Nationen zusammen und man lernt sich kennen. Das fördert auch den Tourismus, und man bekommt Lust aufs Reisen.

    Sind wir nun so weit vom Thema entfernt ?

    Entspann Dich und umarme das Leben.

    Kroatien als Reiseland ist wunderschön uns es bleibt auch eines unserer Lieblingsziele.

    Gruß Wolf-Dieter

    Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub. Erst einmal den Spätherbst und den Winter zuhause genießen. Im März ist eine Städtereise nach Lissabon angesagt, danach gehts im April 2019 nach Marsa Alam zum schnorcheln.
  • oZiM
    Dabei seit: 1170979200000
    Beiträge: 4064
    geschrieben 1214304325000

    :frowning: bin ich unentspannt?! ich dachte du willst extra threads mit zB kroatischem fußball aufmachen damit hier mehr los ist & sowas sehn die admins wohl nicht gerne. mit der deutschen gründlichkeit hab ichs nicht so, komm ja schließlich aus österreich, daher ist die EM auch für mich ein großes thema & generell bin ich hier weder admin noch saubermacher. die admins schrein schnell genug ... ;)

    btw. waren die kroaten selten angenehme gäste in den fan-zonen!

    born 2 dive - forced 2 work
  • Claus S.
    Dabei seit: 1154995200000
    Beiträge: 692
    Zielexperte/in für: Kroatien
    geschrieben 1214331172000

    Hallo Wolf-Dieter,

    Zum Thema Fußball:

    Dieser Sport ist nicht wirklich mein Ding.

    Und ich muss zugeben, dass das Spiel Kroatien-Türkei das erste war, das ich mir von Anfang bis Ende angesehen habe.

    Und ich finde sehr wohl, dass Kroatien das besserer Spiel geliefert hat ;)

    Da ich unseren Fußballjungs (ausser dem Geldscheffeln - nein kein Neid) ohnehin nicht all zu viel zutraue, gehe ich davon aus, dass die Türken die Deutschen am Mittwoch (?) nachhause schicken werden.

    Da wäre es mir lieber, die Kroaten würden dies tun ;)

    Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt :D

    Zur Ruhe hier:

    Wie Du weißt, gibt es ein hiesiges "Kroatien-Forum", in welchem wesentlich mehr los ist. Alleine eine Google-Suche zum Thema Kroatien führt Dich unweigerlich dort hin.

    Suche mal ausserhalb von HC ein Reiseforum zu Spanien, Frankreich oder Griechenland.

    Da ist wirklich nicht viel brauchbares zu finden; oder liegt das an mir?

    Ohne mich oder andere hier zu loben, will ich aber behaupten, dass (fast) jeder Anfragende hier die passenden Antworten bekommt, insbesondere, wenn es um Dalmatien geht.

    Einzig, wenn es um Anfragen geht, die zum xten mal gestellt werden, halte ich mich zurück. Denn die Aufgabe einer zu Fleich gewordenen Foren-Suchfunktion möchte ich nuer nicht übernehmen.

    Da dies hier alles "zu 100% ehrenamtlich" geschieht, bin ich als ständig unter Strom stehender Selbständiger manchmal auch froh, dass es hier nicht all zu hoch hergeht ;) .

    Nicht zu vergessen, dass zumindest luggee und ich als Zielexperten auch direkte Anfragen per PN bekommen.

  • Claus S.
    Dabei seit: 1154995200000
    Beiträge: 692
    Zielexperte/in für: Kroatien
    geschrieben 1215026848000

    @mabysc sagte:

    Ansonsten fällt mir immer wider auf, dass Kroatien ein sehr teures Pflaster ist, was sogar die Einheimischen sagen.

    Hy Markus,

    da kann ich Dir nun nicht ganz zustimmen.

    Zumindest in der VS/NS ist Kroatien günstig.

    Selbst in der HS kann der Individualtourist günstig urlauben, nur halt nich unbedingt im Hotel.

    Von daher hat ozim schon Recht.

    Was die Kroaten selbst angeht, haben die es vor Ort natürlich wesentlich schwerer, da die durchschnittlichen Einkommen bei weitem nicht so hoch sind, wie die in Deutschland.

  • dreckbacke
    Dabei seit: 1155254400000
    Beiträge: 1047
    geschrieben 1215049698000

    Hi Claus,

    meine Lebensgefährtin ist Kroatin - ich slebst bin mehrmals im Jahr unten und stelle ebenso fest dass es an der Küste in den Tourihochburgen doch teurer ist als im retslichen Kroatien. Das haben übrigens auch meine Freunde aus Slawonien gemeint nachdem sie an der Adria waren.

    Grüßle Ralf

    P.S. fliege am 5. August wieder runter - über Zagreb nach Split und dann auf dien Insel VIS.

    Meine aktuelle Flugstatistik: 706 838 km oder 936 h Flugzeit bei 241 Flügen
  • Claus S.
    Dabei seit: 1154995200000
    Beiträge: 692
    Zielexperte/in für: Kroatien
    geschrieben 1215095167000

    @mabysc sagte:

    Man sollte auch fairerweise den Vergleich ins benachbarte südliche Europa nicht vergessen. Da ist ein normaler Urlaub in Kroatien schon recht teuer.

    In ES ist es meiner Erfahrung nach noch (oder wieder) einigermaßen günstig.

    Italien und Frankreich sind zweifelsohne teurer als Kro..

    Griechenland und Portugal kenne ich nicht, soll aber auch recht teuer sein.

    @dreckbacke sagte:

    ... und stelle ebenso fest dass es an der Küste in den Tourihochburgen doch teurer ist als im retslichen Kroatien. Das haben übrigens auch meine Freunde aus Slawonien gemeint nachdem sie an der Adria waren.

    Das seht ausser Frage, ist aber eigentlich überall so.

    ______________________________________________

    Aber damit jetzt keine Missverständnisse aufkommen.

    Ich hatte ja gestern auch geschrieben:

    @Claus S. sagte:

    Was die Kroaten selbst angeht, haben die es vor Ort natürlich wesentlich schwerer, da die durchschnittlichen Einkommen bei weitem nicht so hoch sind, wie die in Deutschland.

    und nach meinem Wissensstand beträgt das durchschnittliche Nettoeinkommen in Kroatien 700 €.

    Die Menschen, denen wir vor Ort überwiegend begegnen (Kellner, Verkäufer, Hotelpersonal) dürften deutlich darunter liegen.

    Dass die Lebensmittelpreise in Kro. die letzten Monate (wie auch bei uns) gestiegen sind, habe ich schon mitbekommen.

    Hier sollte mal der Staat ein wenig gegensteuern, denn die MwSt. beträgt in Kroatien (auch auf Lebensmittel, ein paar wenige Grundnahrungsmittel sind m. W. davon ausgenommen) stolze 22%, bei uns in D. 7%.

  • Claus S.
    Dabei seit: 1154995200000
    Beiträge: 692
    Zielexperte/in für: Kroatien
    geschrieben 1215178692000

    Hallo nochmal,

    in der HS sind die Hotels in Kroatien sicher sehr teuer.

    Aber gilt dies auch ausserhalb der Hotels???

    Da wir immer im Mai oder Sept. im Urlaub sind und dazu nur ganz selten in Hotels, kamen wir zu Zweit bisher immer unter 2.000 € weg (für 3 Wochen).

    Dies schließt dann aber alles ein, also Anreise (PKW), Unterkunft, Verpflegung u.s.w.. Dabei sind wir aber auch nicht knausrig, gehen z. B. fast jeden Tag "gut" Essen. Nur das Frühstück machen wir selber und mittags brauchen wir nicht viel als Verpflegung, zumal wir eh' spät frühstücken ;) .

    Wir gehen auch, wenn uns danach ist, einfach irgensdwo etwas trinken. Selbst an den schönsten Plätzen braucht man sich nicht zu sorgen, dass man fast vom Stuhl fällt, wenn man die Rechnung präsentiert bekommt (Ausnahme vielleicht innerhalb der Mauern von Dubrovnik).

    Das ist einfach das, was ich an Kroatien so schätze.

    Und wenn ich im Urlaub ständig auf der Hut vor ******* sein muss, macht mir das keinen Spaß.

    Wenn man hier unter "Allgemein" z.B. nachliest, was so macher (angeblich ;) ) pro Jahr für Urlaub(e) ausgibt, ist das doch der wahrste Schnäppchenurlaub.

    Wir spüren bei der Anreise die hohen Kosten für Benzin und AB-Gebühren viel mehr, als die Kostensteigerung vor Ort.

  • 174745
    Dabei seit: 1118361600000
    Beiträge: 64
    geschrieben 1215185358000

    Hallo Miteinander !

    Also ich kenne Kroatien nur in der HS. Ich finde Kroatien ist zwar kein

    Billigland ,aber zu teuer ist es auch nicht. Sicher gibt es preiwertere

    Urlaubsländer ,aber ob die immer besser sind? Ich kann Claus S. nur

    recht geben ,in Kroatien kann man eigentlich immer ohne Sorge irgendwo

    etwas essen und trinken gehen, ohne das hinterher das Urlaubsgeld alle ist.

    Mach das mal in Frankreich,das kann böse enden.Für mich stimmt das

    Preis/leistungsverhältnis immer noch ,auch wenn es sich veschiebt.

    Was einen Kroatienurlaub erschwert sind die dramatisch gestiegenen

    Anreisekosten.Dafür wird man dann aber von einer traumhaften

    Landschaft und Ortschaften entschädigt. Wenn man Glück hat gibt es

    auch hier noch schöne Schnäppchen,so sind wir mal vor ein paar Jahren

    mit dem Schnellboot von PULa nach Vendig gefahren. Das war echt

    gut.Ich finde jedenfalls zu teuer ist Kroatien nicht,wenn man sich vorher

    informiert kommt man eigentlich gut über die Runden

    Viele Grüße

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!