• xunnyday
    Dabei seit: 1129593600000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1315602145000

    Hallo Kreuzfahrer!

     

    Wir, zwei Erw. + Kinder (3 und 5 Jahre) wollen nächstes Jahr eine Kreuzfahrt mit der Costa Fascinosa wagen:

    Ab Venedig - östl. Mittelmeer!

     

    Nun haben wir uns endlich zu einer Balkonkabine durchgerungen, da wohl unsere Kleine noch Mittagsschlaf machen wird und somit einer im Zimmer bzw. auf dem Balkon anwesend sein kann.

     

    Letztlich ist für uns Neulinge dennoch die Kabinenwahl sehr schwierig. Zwecks Seegang soll ja die Bordmitte am besten sein. Nun stellt sich aber die Frage, ob zwecks Lärmbelästigung die Kabinenwahl doch besser auf den hinteren Teil fallen sollte, da dort wohl weniger "Durchgangsverkehr" herrscht. Oder ist dies in den Kabinen nicht so sehr wahrnehmbar? Außerdem würde mich interessieren, ob der Trubel in der "Piano Bar" auf Deck 7 in den Kabinen darunter auf Deck 6 zu hören sind bzw. ob man auch hier was beachten muss?

     

    Bin für alle Tipps dankbar!!

     

    LG

    B.

  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 4686
    geschrieben 1315603358000

    Hallo,

    ich kenne zwar die Costa F. nicht, bin aber sicher, daß Ihr am Besten fahrt, wenn Ihr eine Kabine unter und über einem Passagierdeck nehmt. 

    Ob diese vorne, hinten oder mittschiffs liegt, ist bei diesen großen Pötten fast egal.

    Die Schiffe wackeln kaum noch. Da muß es schon eine WS von 11-12 und Seitenwind geben.

    Das ist aber relativ selten.

    Viel Spaß

  • bukolla
    Dabei seit: 1309478400000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1315644764000

    Moin moin,

     

    je weiter unten, desto mehr Lärm ist möglich.

    Vorne durch eventuelle See (Wellenschlag), hinten durch Motorengeräusche.

    Ich schreibe möglich, denn eine Erfahrung mit einer vorderen Kabine machen wir erst noch und mit den Geräuschen hinten können wir leben.

     

    Was ich nicht empfehlen würde sind (wie schon oben angesprochen), Kabinen unter oder über einer Bar oder Disco. Hier darf beruhigt mit Lärm gerechnet werden. ;)

    Theater oder Restaurants sind nicht so gravierend, da weiß man ja, wann Schluß ist.

     

    Gruß bukolla

  • cjmddorf
    Dabei seit: 1215907200000
    Beiträge: 2805
    geschrieben 1315654341000

    unsere kriterien für die kabinenwahl sind recht einfach:

    über und unter uns nur kabinen.

    deck 6 und höher

    mitte bis hinten mit schwerpunkt hinten (auf costa schiffen mit podantrieb haben wir noch keine motorgeräusche gehört die uns störten)

    soweit wie möglich weg vom aufzug

    CJM

    Costa - Danae, Fortuna, Magica, Luminosa, Mediterranea, Serena, Caribbean Princess, MSC Preziosa, Costa Pacifica, Fantasia, MS 2, Splendia, Diamond Princess
  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3482
    geschrieben 1315656691000

    Hallo,

     

    keine öffendlichen Bereiche über und unter eurer Kabine,

    möglichst nicht in der Nähe der Aufzüge

    da die großen Pötte kaum noch wackeln buchen wir immer möglichst ganz vorn, damit schränkt man den Lärm auf den Fluren ein, da kaum jemand durch muß.

     

    Grüßle Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • jo-joma
    Dabei seit: 1126828800000
    Beiträge: 2959
    geschrieben 1315663171000

    Hallo,

     

    wir buchen meistens Kabinen "in der Mitte von allem" - d.h. von vorne-hinten- oben und unten.

    Damit sind wir bei den vergangenen 15 Schiffsreisen meistens gut bedient gewesen.

     

    Einmal allerdings hatten wir eine Innenkabine (Grandeur otS, Deck 8), die schrecklich geknarrt hat (wie wir aber dann merkten, nur bei einer gestimmten Geschwindigkeit).

    Aufgrund unseres Hinweises wurde uns alternativ eine Außenkabine im unteren Teil des Schiffs angeboten- der Motorenlärm dort war unbeschreiblich! Schrecklich! :shock1:

    Aussicht hin oder her- solch ein Lärm macht mich krank!

    Wir haben dankend abgelehnt und siehe da- wie gesagt, bei veränderter Geschwindigkeit hat auch die Kabinenaufhängung nicht mehr geknarrt.

     

    Eine Kabine "zwischen" den Kabinendecks ist m.M. nach immer eine gute Wahl- uns würde nie in den Sinn kommen, in der Nähe des Theaters , Casinos oder Aufzugs sein zu wollen- aber auch hierfür finden sich Begeisterte!

     

    Gruß, Johannes

    Past cruises: HCL, AIDA, QM2 u. QVictoria, NCL, Royal Caribbean, Carnival, Princess, Costa, Celebrity, MSC *** so far cruises in 2018/2019: NCL, Cunard, Royal Caribbean, Cunard***
  • xunnyday
    Dabei seit: 1129593600000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1315738182000

    Hallo zusammen!

     

    Vielen Dank erstmal für die vielen Antworten!

     

    Aus finanziellen Gründen werden wir wohl auf Deck 6 mit unserer Balkonkabine bleiben müssen, da die Preise auf Deck 7 wirklich enorm nach oben klettern.

     

    Auf Deck 5 unter uns tobt aber nun mal leider der Bär.

     

    Jetzt muss ich wohl das Beste daraus machen, deshalb nochmal ganz konkret gefragt:

     

    Die Möglichkeit ist entweder gaaaaanz hinten (nach uns noch 5 Außen- und 6 Innenkabinen), darunter auf Deck 5 allerdings "Salone Cheri" (anscheinend eine Bar o. ä.) bzw. "Piano Bar".

     

    ODER

     

    Ziemlich mittig, darunter "Biblioteca Bestseller" (vermutl. Bibliothek) oder auf der anderen Seite "Shop" allerdings beide Kabinen direkt neben dem Hauptaufzug, bei dem meiner Meinung nach viele Leute aussteigen und auch an unserer Kabine vorbei müssen.

     

    Was meint ihr dazu? Hab jetzt die Qual der Wahl - hoffentlich katapultier ich mich nicht vom Regen in die Traufe!?

     

    Würd mich sehr über eure Ratschläge freuen.

     

    Gruß

    B.

  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3482
    geschrieben 1315740971000

    Hallo,

     

    das ist wie die Wahl zwischen Pest und Cholera, ganz ehrlich ehe ich wegen so was die ganze Kreuzfahrt vermiese würde ich ein wenig mehr Geld in die Hand nehmen und dann eben Deck 7 buchen, bei den meißten Schiffen ist der Unterschied 100-200 Euro pro Person.  Wenns absolut nicht möglich ist kann man eigendlich keinen Rat so richtig geben. Ist die Decke gut isoliert könnte man mit der Kabine über der Bar leben, direkt an den Aufzügen, da ist es immer unruhig, aber auch da gibt es baurtbedingt Unterschiede.

    Als letzte Möglichkeit, wirf eine Münze, Kopf oder Zahl und dann viel Glück

     

    Grüßle

    Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • jo-joma
    Dabei seit: 1126828800000
    Beiträge: 2959
    geschrieben 1315741592000

    Hallo,

    sehe ich das richtig, dass die Preisdifferenz von Deck 6 zu Deck 7 nur ca. 100,-- EUR pro Person beträgt? (Zumindest auf der I-Seite, die ich für solche Infos immer frequentiere)

    Dann wäre MIR alles klar-

    sofort die Wunschkabine auf Deck 7 buchen und mich über die "Stille" freuen,

    anstatt diesen wirklich geringen Betrag "gespart" zu haben und mich dann wie es 'Gabi2001' so schön formuliert hat, zwischen Pest und Chloera auf Deck 6 entschieden zu haben. ;)

     

    Gruß, Johannes

    Past cruises: HCL, AIDA, QM2 u. QVictoria, NCL, Royal Caribbean, Carnival, Princess, Costa, Celebrity, MSC *** so far cruises in 2018/2019: NCL, Cunard, Royal Caribbean, Cunard***
  • sfmh
    Dabei seit: 1113696000000
    Beiträge: 81
    geschrieben 1315742460000

    Ich würde lieber über einem Shop oder einer Bibliothek wohnen, denn das stört die Nachtruhe nicht. Wir hatten bei unserer letzten KF auch relativ nah am Aufzug unsere Kabine. Es war jedoch alles recht schalldicht und wir wurden insbesondere nachts nicht durch vorbeilaufende Gäste gestört. Meine Erfahrung.

     

    LG und viel Spaß!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!