• Ryda
    Dabei seit: 1306368000000
    Beiträge: 32
    geschrieben 1335858735000

    Hallo zusammen,

    meine Frau und ich starten im September unsere nächste Kreuzfahrt mir der Freedom of the Seas ab Port Canaveral.

    Sind dann für 2 Wochen auf dem Schiff. (Also beide Routen)

    Nun habe ich mich damals bei der "Crown & Anchor Society" angemeldet und wir sind Gold members. (Ich denke mal das ist jetzt noch nichts besonderes für die, oder?)

    Jetzt habe ich auch gelesen das es für C&A Mitglieder upgrade Preferenzen gibt.

    Was hat das nun genau zu bedeuten? Wir haben für beide Wochen eine Deluxe Balkonkabine (Kategorie E1) gebucht. Verstehe ich das richtig, dass es möglich ist durch die Mitgliedschaft in eine höhere Kategorie gebucht zu werden? Ist das dann nur gegen Aufpreis oder einfach als Bonus?

    Hat hier schon jemand Erfahrungen gemacht?

    Würde mich echt mal interessieren.

    Liebe Grüße

    Tobi

  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1335864018000

    Tobi,

    echte (kostenlose) Upgrades bei fest gebuchter Kabine (also keine Garantiekabine/Glückskabine) sind bei allen Reedereien eher ein Glücksspiel!

    Das hängt von sehr vielen Faktoren ab. Zunächst muss mal überhaupt etwas frei sein. Wenn beispielsweise die Nachfrage nach Deiner E1 besonders hoch ist, kann es sein, dass Du als früher Bucher in eine JS upgegraded wirst, weil sich die E1 noch verkaufen lässt. Die Verkaufsabteilung hat den ersten Zugriff auf die "Restkabinen" kurz vor einer Kreuzfahrt.

    Erst ca. 4 Tage vor Abfahrt gehen die Kabinen weiter an C&A. Die vergeben Upgrades dann nach Status angefangen mit Pinnacle. Mit Gold stehst Du auf der untersten Stufe.

    So die Theorie, welche sich in den US-Foren entwickelt hat. Ausnahmen bestätigen die Regel. Es gibt Rückmeldungen von Diamond+ Mitgliedern (also 2. oberste Stufe), die noch nie ein Upgrade bekommen haben. Es gibt aber auch Erstkreuzfahrer, die eines bekommen haben.

    Fazit: Es gibt keine festen Regeln für ein Upgrade!!

    Du kannst nur bis zum Schluss in Deinen Online-Account schauen und nachsehen, ob sich die Kabine geändert hat. Wenn ja, dann freu Dich!! Übrigens nicht jedes Upgrade ist auch ein Vorteil... Zwar mag die Kabine eine höhere Kategorie sein, aber vielleicht liegt sie dann direkt unter dem Pooldeck oder dem Buffetrestaurant (mit entsprechendem morgendlichen Lärm) oder hat eine Verbindungstür zur Nachbarkabine...

    Wir sind inzwischen Emerald und haben zu Dritt noch nie ein Upgrade bekommen (die Chancen bei 3er-Belegung stehen natürlich noch etwas schlechter).

    In Deinem MyCruises Account kannst Du Deine Upgrade-Preferences eingeben. Aber das sagt so gut wie nichts. Ein Upgrade gegen Bezahlung, ein sog. Upsell, ist auch ohne C&A Mitgliedschaft möglich.

    Gruß

    Carmen

  • jo-joma
    Dabei seit: 1126828800000
    Beiträge: 2959
    geschrieben 1335867170000

    Hallo,

    zu der Anmerkung von "steamboats" i.S. 'ein upgrade muß nicht ein Vorteil sein' kann ich auch was beisteuern:

    Wir hätten auf unserer bisher einzigen RC-Kreuzfahrt (alle anderen mit anderen Reedereien) ein upgrade von einer Innenkabine auf Deck 10 zu einer Außenkabine auf Deck 4 bekommen können.

    Nach Besichtigung dieser Deck 4-Kabine und der Geräusch-u. Vibrationsaustestung (war direkt über dem Maschinenraum) haben wir dankend abgelehnt! 

    Der Krach und die Vibrationen des Bodens allein während der Liegezeit waren enorm, wie wäre es dann, wenn das Schiff fährt?!?

    Dann lieber innen ohne Tageslicht und ruhig als mit Ausblick und Krach!

    War 'trotzdem' (oder gerade deswegen) eine sehr schöne Reise!

    Gruß, Johannes

    Past cruises: HCL, AIDA, QM2 u. QVictoria, NCL, Royal Caribbean, Carnival, Princess, Costa, Celebrity, MSC *** so far cruises in 2018/2019: NCL, Cunard, Royal Caribbean, Cunard***
  • urwalni
    Dabei seit: 1195430400000
    Beiträge: 260
    geschrieben 1335875730000

    Hallo,

    wir sind jetzt seit unserer vorletzten KF glückliche Emerald members.

    Ein upgrade aben wir allerdings auch noch nie bekommen.

    2 x hatten wir eine Innenkabine gebucht und versucht beim Einschiffen auf eine Balkonkabine up zu graden. Wir hätten auch was drauf bezahlt. War aber auch nicht möglich, da nichts entsprechendes frei war. You get what you pay for.

    Bei unserer letzten cruise ( reposition von Boston nach Tampa) waren mehr Diamond und Diamond + members als andere Passagiere an Bord. Überall ältere Herren mit Anstecknadeln wie Orden.

    Das allerdings ist sonst nicht die Regel.

    Lassen wir uns überraschen, ob wir vielleicht auch mal zu den Glücklichen gehören. :-)

    Schöne Reise

    Uschi

  • cjmddorf
    Dabei seit: 1215907200000
    Beiträge: 2817
    geschrieben 1335879163000

    "Überall ältere Herren mit Anstecknadeln wie Orden."

    soll das heissen, dass man ab einem bestimmten level (diamond etc) von der reederei anstecknadeln "verliehen" bekommt ?

    und dann gibt es noch leute die sowas tragen ?

    ich glaub ich spinne.

    letztes jahr machte Costa eine online umfrage bei deren club members.

    da war auch solch eine komische frage drin, so in etwa, ob menschen die pearl oder pearl gold (die höchste "auszeichnung") status haben, ein besonderes teil haben möchten, dass sie dann tragen können.

    ich musste die frage 3 mal lesen um sie überhaupt zu verstehen.

    natürlich habe ich mit nein geantwortet, bin aber sicher, dass es personen gibt die auf sowas abfahren und sich dann an bord "bewundern" und huldigen lassen.

    wie die bundys in paris in der schlange am zoll. "excuse me, excuse me, let me through, i `m american, excuse me" drängel drängel.

    Costa - Danae, Fortuna, Magica, Luminosa, Mediterranea, Serena, Caribbean Princess, MSC Preziosa, Costa Pacifica, Fantasia, MS 2, Splendia, Diamond Princess
  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1335881009000

    cjmddorf,

    bei RCI gibt es Pins für jedes Level. Die sind aber nix besonderes und ich sammel sie eher als sie wirklich zu tragen. Aber es gibt natürlich Leute, die alles mögliche an Schiffspins (käuflich erwerbbar) beispielsweise an umgehängten Schlüsselbändern tragen. Einen Herrn hab ich mal gesehen, der hatte ein Polo-Shirt, bei dem er auf Brust, Ärmel, Rücken etc. die Namen aller RCI-Schiffe gestickt hatte, auf denen er schon gefahren ist. So was gibt´s aber auch bei anderen Reedereien, AIDA-Fans sind da teilweise ganz extrem mit Jacken, auf denen alle Schiffe stehen....

    Gruß

    Carmen

  • karlgold
    Dabei seit: 1407888000000
    Beiträge: 3282
    geschrieben 1335895074000

    @Carmen,toll , gut wäre es wenn alle Schiffsnamen einer Reederei auf dem T-Shirt stünden und danach ein "Kasterl " zum Ankreuzen.

    Da was man gleich an wen man geraten ist  ;-))

    Gruß

    Werner

    Es gibt so viele verschiedene Kreuzfahrtschiffe weil es so viele verschiedene Menschen gibt
  • wschiro
    Dabei seit: 1278028800000
    Beiträge: 627
    geschrieben 1335898311000

    @ryda

    Wir sind bei RCI Diamond, weil bei Celebrity Elite. Wir suchen uns vorher unsere Kabine aus , nach Lage, mittschiffs Deck 7 , damit wir auf dem Balkon auch Sonne haben. Und ein Upgrade wollen wir nicht. Was sollich mit einer Concierge unter dem Pooldeck, Keine Sonne,  um 6 fall ich aus dem Bett, weil oben geräumt wird, siehe Carmen, Upgrade ist nicht immer von Vorteil.

    Dafür gibt es als Diamond schon schnucklige Vorteile, angefangen vom kabinenrabatt bis hin zum Club u.a., also auf Dauer lohnt sich c&a oder captains Club.

    Solstice, 2x Equinox, 3x Constellation, 2x Summit, Serenade otS, 2x Infinity, Reflection, 2x Radiance, Xpedition, Century, Navigator next: HAL
  • cruise_fan67
    Dabei seit: 1288137600000
    Beiträge: 103
    geschrieben 1335952102000

    Wir Carmen schon schrieb, echte kostenlose Upgrades sind rar - und die Chance, dass es einen erwischt, ist verschwindend gering.

    Und Upgrades müssen nicht immer gut sein: Wenn ich zum Beispiel bei RCI eine Balkonkabine der Kategorie D1 in bester zentraler Lage habe, dann ist ein Upgrade auf eine Junior-Suite, die vielleicht im hintersten Eck liegt und unter einem lauten öffentlichen Bereich liegt, nicht wirklich besser. Bis auf die etwas größere Kabine hat man dann keinen Vorteil - in diesem Beispiel nicht einmal die Vorteile der Suite-Annehmlichkeiten.

    Ein weiteres Problem: Wenn man das Upgrade erst zu spät bemerkt, dann kann es unter Umständen passieren, dass die ursprünglich gebuchte Kabine bereits weiterverkauft wurde. Das ist dann natürlich doof...

    Wir suchen uns vor dem Buchen unsere Kabine genau aus, wegen Lage etc.

    Dann lassen wir von RCI beziehungsweise Celebrity bei unseren Buchungen hinterlegen, dass wir keine Upgrades wünschen.

    Das steht dann ein "Do not upgrade" in der Buchung.

    Viele Grüße

    vom Konsti

  • martinagans
    Dabei seit: 1158364800000
    Beiträge: 1446
    Zielexperte/in für: Kroatien
    geschrieben 1335986259000

    Hallo,

    was mich interessieren würde, ist das, was Camen als "upsell" bezeichnet.

    Bedeutet dies, das ich eventuell die Möglichkeit habe, kurz vor der Kreuzfahrt, falls diese nicht ausverkauft ist, gegen Bezahlung eine höherwertige Kabine zu bekommen? Und zwar zu einem reduzierten Preis, nicht zu dem, den die Kabine Monate vorher gekostet hätte?

    Hat jemand hiermit schon Erfahrung gemacht?

    lg

    ruth

    Nil admirari!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!