• mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 4906
    geschrieben 1330894262000

    Noch ein Beispiel OT ?

    Wir waren im März 2010 und 2011 auf der Celebrity Millenium.

    Beim ersten Mal haben wir eine sehr nette Weinkellnerin Jennifer kennengelernt, die für uns zuständig war und bei der 2. Fahrt dann ein anderes Revier hatte. Als ich bei ihr mal vorbeigeschaut hatte, blieb sie zunächst grübelnd stehen, um dann freundlich zu rufen: Mr. ..., Tenute Antinori ?

    Das war mein bevorzugter Wein während der 1. Fahrt... :kuesse:

  • chipsy57
    Dabei seit: 1205107200000
    Beiträge: 297
    geschrieben 1330945949000

    sowie man in den wald hineinruft, kommt's auch wieder retour ...

     

    auch wenn vielleicht für manchen "geiz ist geil" okay ist, halte ich es auch so, dass ich trotz des obligatorischen service-charge-trinkgeldes dennoch an ausgewähltes personal (zimmerreinigung, handtuchfiguren, stammkellner, etc.) SEHR GERNE etwas extra trinkgeld (oder z.b. süssigkeiten ;) ) gebe

     

    lg

    chipsy57

  • liebegaby
    Dabei seit: 1094601600000
    Beiträge: 37
    geschrieben 1332255070000

    Hallo zusammen,

    wir fahren dieses Jahr zum ersten Mal auf einem Kreuzfahrtschiff, der Adventure of the Seas von Royal Caribbean.

    Dort wird auf alles ein Serviseentgelt in Höhe von 15 % berechnet. Zusätzlich soll man noch 11,00 $ p. Person und Tag an Trinkgeld zahlen.....

    Das ist doch zuviel des guten, oder?

     

    Ich denke wir werden auf jeden Fall Trinkgeld geben, wenn es angemessen ist. doch erzwungenes Trinkgeld wird es von uns nicht geben!

     

    Liebegaby

  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1332258221000

    Liebegaby,

     

    nein, finde ich ehrlich gesagt nicht... und zwar deswegen, weil dies eigentlich vor der Kreuzfahrt bekannt ist (bzw. sein sollte). Die Trinkgeldempfehlungen stehen auf der Website von RCI.

     

    Im Übrigen handelt es sich lediglich um eine Empfehlung. Die Höhe des Trinkgelds ist ins Ermessen des Gasts gestellt. Lediglich beim MyTimeDining muss die empfohlene Höhe (übrigens 11,65 USD, Kellner: 3,75 USD, Hilfskellner: 2,15 USD, Oberkellner: 0,75 USD, Zimmersteward: 5 USD jeweils pro Nacht/Person) vorab mit dem Reisepreis gezahlt werden. Auch wenn man sich für die Option des Abbuchens vom Bordkonto entscheidet, wird normalerweise die empfohlene Trinkgeldhöhe abgebucht.

     

    Die 15% fallen nur für Getränke an und gehen in einen Trinkgeld-Pool für alle Barstewards.  Dasselbe gilt im Bereich des Spas.

     

    Du siehst also, dass die jeweiligen "Trinkgelder" an unterschiedliche Personengruppen gehen.

     

    Ob und in welcher Höhe Trinkgelder erwartet werden (oder Servicecharges anfallen), kann man auf den Websites oder in den Katalogen der Reedereien nachlesen - und zwar vor der Kreuzfahrt.

     

    Übrigens gehört es zur amerikanischen Kultur, dass bestimmte Berufsgruppen von den Trinkgeldern leben und nicht von dem Grundgehalt, das ihnen gezahlt wird. Für den Ami ist es daher selbstverständlich, Trinkgelder zu geben. Er honoriert auch herausragenden Service mit zusätzlichen Trinkgeldern. Diesen Gepflogenheiten muss man sich anpassen, wenn man mit einer US Reederei unterwegs ist.

     

    Wenn Dir das "zuviel des guten" erscheint, dann musst Du das nächste Mal eine Reederei wählen, welche die Trinkgelder bereits inkludiert hat. Das sind beispielsweise AIDA und TUICruises, weil derartige Trinkgelder in Deutschland nicht "üblich" sind. Da wirst Du dann aber feststellen, dass dort der Reisepreis auch höher ist.

     

    Fazit: Erst informieren, dann buchen! Dann gibt es auch keinen Grund sich aufzuregen!

     

    Gruß

     

    Carmen

     

    PS: Übrigens Norwegian verlangt sogar 12 USD/Tag/Person und zwar als Service Charge, die nicht im Ermessen des Gasts steht. Außerdem werden dort ebenfalls 15% auf die Getränke und sogar 18% auf Spa-Behandlungen berechnet.

  • cruise_fan67
    Dabei seit: 1288137600000
    Beiträge: 103
    geschrieben 1332258452000

    @Liebegaby

     

    Da hätte man vielleicht vor dem Buchen einen Blick in den Prospekt werfen sollen:

    Dort steht deutlich, dass ein obligatorisches Trinkgeld anfällt.

     

    Die Service-Mitarbeiter können nichts dafür...das Trinkgeld ist aber Teil ihres Einkommens. Daher sollte man nicht die Mitarbeiter "bestrafen", die sich Mühe geben, dass wir alle einen schönen Urlaub haben.

     

    Aber mal ehrlich: Bei günstigen 788 Euro die Woche dürfte doch das Trinkgeld auch noch drin sein, oder?

     

    Viele Grüße

    vom Konsti

  • cjmddorf
    Dabei seit: 1215907200000
    Beiträge: 2828
    geschrieben 1332260856000

    vllt hätte sich Gabi auch den kompletten thread mal zu gemüte führen sollen, dann hätte sie sich sicherlich dazu entschieden, etwas anderes zu schreiben, weil sie dann (hoffentlich) anders gedacht hätte. :frowning:

    viele konjunktive, ich weiss

    Costa - Danae, Fortuna, Magica, Luminosa, Mediterranea, Serena, Caribbean Princess, MSC Preziosa, Costa Pacifica, Fantasia, MS 2, Splendia, Diamond Princess
  • edithe
    Dabei seit: 1242518400000
    Beiträge: 10994
    Zielexperte/in für: Türkische Riviera
    geschrieben 1332270564000

    Bevor ich eine Cruise buche...informiere ich mich doch eigentlich..

    Ich emfinde es nicht als Zwangsgeld... da ja vorher darrauf hingewiesen wird.,.

    Besser wär natürlich, es wär im Preis inbegriffen..

    Aber so ist es bei den meisten halt nicht..

    Deshalb sollte man diese Servicegebühren einfach dazu rechnen..

     Die Menschen die dort arbeiten sind darrauf angewiesen..

    Genauso selbst verständlich ist es für mich ..

    den für mich zuständigen Menschen etwas extra zuzukommen lassen..

    Und wenn wir die ganze Welt durchreisen um das Schöne zu finden,wir müssen es in uns tragen sonst finden wir es nie.♡
  • Heike Elbe
    Dabei seit: 1313625600000
    Beiträge: 320
    gesperrt
    geschrieben 1332274432000

    Hallo, vielleicht sind gerade Neulinge bei Kreuzfahrten für Werbung in den Schaufenstern der RBs und in Zeitungen anfällig. Die Reise erscheint unglaublich günstig.

    Da liest man vielleicht nicht das Kleingedruckte. Vielleicht sollte man jemanden fragen, der sich damit auskennt. Das Forum hier würde sich anbieten.

    Gruß Qwanter Welbe

  • cjmddorf
    Dabei seit: 1215907200000
    Beiträge: 2828
    geschrieben 1332278862000

    stimmt QW - aber, es ist die einstellung von Gabi an der ich anstoss nehme.

    Costa - Danae, Fortuna, Magica, Luminosa, Mediterranea, Serena, Caribbean Princess, MSC Preziosa, Costa Pacifica, Fantasia, MS 2, Splendia, Diamond Princess
  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1332317700000

    Exakt, cjmddorf!!

     

    Der Thread hat inzwischen 20 Seiten und da sollte man vielleicht mal vorne beginnen bevor man posted. Und natürlich erst informieren, bevor man bucht.

     

    @QW, die Adventure wird zur Zeit zu absoluten Schnäppchenpreisen von RCI angeboten... am 28.4., 7 Nächte ab 339 (innen) oder 489 (Balkon!!). Da ist das Anreisepaket mit 345 teurer als die Innenkabine... Und Kinder bis 17 gibt´s für 50!!

     

    Gruß

     

    Carmen

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!