• Utopia28
    Dabei seit: 1163980800000
    Beiträge: 69
    geschrieben 1389276470000

    Hallo liebe Forenmitglieder!

    Ich möchte hier eigentlich keine Diskussion über Raucher contra Nichtraucher entfachen. Ich bin seit vielen Jahren Nichtraucher und noch länger mit einem Raucher verheiratet. Es stört mich nicht, wenn jemand raucht, allerdings möchte ich keine Räumlichkeiten, wo man vor lauter Rauch nichts sieht.

    Wir haben vor einem 3/4 Jahr unsere 3. Kreuzfahrt (bei Costa) für Juni gebucht. Dies auch deshalb, da ich gemerkt habe, dass bei dieser Reederei auch auf Raucher Bedacht genommen wird. Bei den letzten beiden Kreuzfahrten konnte man in - glaublich - zwei Bars, an Deck, sowie beim Hauptpool und am Balkon rauchen. Was ich persönlich ganz in Ordnung finde, dass der Großteil des Schiffes den Nichtrauchern vorbehalten bleibt.

    Ich habe jetzt in einem anderen Forum gelesen, dass nun auch bei Costa diese mehr als Rauchbereiche minimiert wurden und es nur mehr diese "Raucherglaskobel" gibt.

    Habt Ihr Erfahrungen diesbezüglich gemacht?

    Und wie gesagt, ich möchte hier keine Diskussion zwischen Rauchern und Nichtrauchern entfachen, es soll unter dem Motto bleiben "jedem seine eigenen Macken"

  • karlgold
    Dabei seit: 1407888000000
    Beiträge: 3282
    geschrieben 1389282134000

    Die Ruth ist gerade von der Sernea gekommen und hat dies auch berichtet.

    Nun habe ich mal bei Costa nachgeschaut da steht nun folgendes geschrieben.

    "Darf an Bord geraucht werden?An Bord ist das Rauchen – weder von Zigaretten noch Zigarren oder Pfeife – in allen Innenbereichen verboten, mit Ausnahme der speziell hierfür ausgewiesenen „Cigar Lounges”. Elektronische Zigaretten dürfen nur und ausschließlich in den Kabinen und in den als „Cigar Lounge“ gekennzeichneten Bereichen verwendet werden. In den öffentlichen Außenbereichen ist das Rauchen nur in den entsprechend gekennzeichneten und mit Aschenbechern versehenen Bereichen gestattet. Wir möchten Sie daran erinnern, dass das Rauchen in den Kabinen nicht erlaubt ist. Lediglich auf den privaten Balkonen darf geraucht werden. Zur Vermeidung von Brandgefahren ist es sehr wichtig, dass Zigaretten immer im Aschenbecher ausgedrückt werden. Auf keinen Fall dürfen brennende Zigaretten über Bord geworfen werden. Bitte beachten Sie außerdem, dass an Bord der Costa Mediterranea, Costa Classica, Costa Atlantica und Costa Victoria keine internen Raucherbereiche vorhanden sind."

     Also nun wie bei Carnival Mutter auch. Auf einer amerikansichen Kreuzfahrtseite steht zu  Europäischen Gesellschaften wie Costa und MSC "völlig überfüllte verrauchte Schiffe, für den amerikanischen Anspruch weniger geeignet." Das ändert sich nun.

    Wir fahren ganz gerne mal mit Costa, wenn uns jemand nachts um Drei geweckte hätte und gefragt was gefällt Euch nicht bei Costa dann wären sofort genannt die halb und halb Nichtraucher Raucher  geteilten Bars, der Rauch hört halt nicht auf sich zu verbreiten wenn kein Aschenbecher mehr auf den Tisch steht.

    Des Einen Freud , der Anderen Leid, Costa wird Kunden gewinnen und verlieren durch diese Entscheidung.

    Trotzdem auch allen Rauchern schöne Cruise.

    Werner

    Es gibt so viele verschiedene Kreuzfahrtschiffe weil es so viele verschiedene Menschen gibt
  • Utopia28
    Dabei seit: 1163980800000
    Beiträge: 69
    geschrieben 1389284423000

    Hallo Werner,

    danke für die Antwort. Diese Eintragungen habe ich bei Costa JETZT auch gelesen, allerdings war das bei Buchung meiner einwöchigen Reise, die doch mehrere tausend Euro kostet, noch anders. Hätte ich es damals gewusst, hätte ich bzw. mein Mann vielleicht anders entschieden, so wie all jene entscheiden konnten seinerzeit, möchten sie auf ein Schiff, wo geraucht werden kann oder nicht. Ich wollte auf ein Schiff, wo geraumt werden darf in zumindest einer Bar. Meine Entscheidung in Zukunft wird auch danach getroffen werden (außer mein Mann wird zum Nichtraucher  ;) )

    Ich gebe Dir schon recht, dass halbherzige Trennungen nicht in Ordnung sind. Allerdings war ja ein Großteil der Bars und Cafes für Nichtraucher vorbehalten.

    Schauen wir mal was sich noch alles ändert bis es auf große Fahrt geht, da es seit Buchung auch schon versch. Änderungen gab.

    Jedenfalls Danke für den Beitrag.

  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1389285369000

    Utopia,

    hmm, dann wirst Du wohl auf Dauer entweder die Kreuzfahrten aufgeben müssen, Deinen Mann oder letzterer wird doch noch Nichtraucher :kuesse: !

    Es gibt praktisch keine Reederei mehr, in der noch in der Kabine geraucht werden darf. Auch die Balkone werden mehr und mehr zur Tabuzone. Und Raucherbereiche in Innenräumen werden ebenfalls zur Seltenheit. Es bleibt für Raucher nur noch das Außendeck in den dort ausgewiesenen Zonen. Zum Jahreswechsel hat RCI das Rauchen auf den Balkonen verboten. Disney schon im November 2013. Cunard, P&O, Seabourn folgen im Laufe des Jahres. Die Liste hier ist noch Stand September, wird aber in Kürze aktualisiert.

    Gruß

    Carmen

  • martinagans
    Dabei seit: 1158364800000
    Beiträge: 1446
    Zielexperte/in für: Kroatien
    geschrieben 1389291457000

    Hallo,

    ich bin am 05.01.14 von der Costa Serena gekommen. Auch ich möchte keine Diskussion Pro/Anti Raucher entfachen, ich bin Raucherin und war natürlich positiv überrascht, das es in fast allen Bars noch möglich war zu rauchen. Mein fünf Begleiter, alle Nichtaucher, haben sich auch, wie in alten Zeiten, nicht daran gestört, mit mir oft in den Raucherbereichen zu sitzen, übrigens war es in diesen Bereichen immer am vollsten, da wurde kein Sessel kalt.

    Gegen Ende der KF wurden Gerüchte laut, das ab dem 06.01.14 auch bei Costa das Rauchen in den Innenbereichen verboten wird. Das Geschrei der ca. 3000 Italiener (von denen ich schätze mal die Mehrzahl leidenschaftliche Raucher sind) hättet ihr hören soll.

    Costa hat das auch ziemlich klammheimlich gemacht, etliche Pearl und Gold Member hatten schon weitere KFs gebucht, viele, eben weil sie dort noch glaubten rauchen zu dürfen.

    Auf Nachfrage beim Bar Manager , erzählte der uns, das auf der Pazifica wohl ein Testlauf diesbezüglich gelaufen ist, der gerade bei den Italienern mehr als schlecht aufgenommen wurde.

    Aber okay, ich bin es von anderen Reedereien gewöhnt, aber was mir wirklich zu weit geht, ist das Rauchverbot auf den eigenen Balkonen. Und bitte, liebe Carmen, sage jetzt nicht, der Nichtraucher auf der Nachbarkabine fühlt sich belästigt, das ist für mich Humbug. 

    Außerdem, wie wäre es, auf einer Seit des Schiffes, das Rauchen auf den eigenen Balkonen zu erlauben und auf der anderen Seite eben nicht.

    Das ist typisch amerikanisches "ins asoziale Aus" stellen der Raucher, und hat für mich nichts mehr mit einer gewissen Toleranz zu tun.

    RCI  fällt für mich leider(zumindest solange ich noch rauche, aber arbeite daran) auch künftig aus. Und Costa fahre ich nie wieder, habe mich noch nicht einmal so weit erholt, um eine vernichtende Bewertung abzugeben.

    Ach ja, in den Casinos darf man auch munter weiterrauchen, solange man da sein Geld verzockt.

    lg

    ruth

    Nil admirari!
  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1389295257000

    Liebe Ruth,

    sorry, aber ich hatte schon Kettenraucher oder Zigarrenraucher (obwohl nicht erlaubt) auf dem Nachbarbalkon oder unter mir, und das war eine große Belästigung, weil wir den Balkon faktisch nicht nutzen konnten. Kein Humbug!!

    Und das Rauchen auf einer Schiffsseite zu erlauben, wird wohl schlicht nicht hinhauen. Dann wäre u.U. eine Schiffsseite schnell ausgebucht und die andere bleibt halb leer (egal welche). Garantiekabinen wären kaum noch machbar, außer man erklärt sich automatisch bereit, auch die Raucherseite in Kauf zu nehmen (oder umgekehrt).

    Aber eigentlich wolltest Du doch gar keine Diskussion Pro/Anti Rauchen :kuesse: !

    Gruß

    Carmen

  • cjmddorf
    Dabei seit: 1215907200000
    Beiträge: 2828
    geschrieben 1389296736000

    ich bin raucher - leider leidenschaflich - und arbeite auch daran aufzugeben. das 1000ste mal.

    ketztes jahr auf der Caribbean Princess hatten wir eine balkonsuite und ich freute mich schon dort morgens eine zu paffen. pustekuchen. war nicht erlaubt. ich war zuerst richtig sauer, weil auch ich galube, dass dies, wenn man es nicht übertreibt und nur zigaretten raucht, es kaum zu störungen kommen würde. auch hatten wir den letzten balkon hinten links, also geht der rauch hinten weg ohne zu stören.

    falls ich es versucht hätte, würde das  250,-- kosten. das waar mir dann zuviel.

    hab mich dann immer ins casino oder auf einen aussenbereich verdrückt.

    jetzt im sommer auf der Pacifica muss ich mich wohl auch auf einschränkungen einstellen.

    wir hatten auf der Luminosa und Serena einige (niederländische) zigarrenraucher die sich nicht davon abhalten liessen, ihre krummen hunde überall zu rauchen.

    die Costa aufteilung in links und rechts klappte nie. besonders die italienischen und französischen passagiere scheren sich einen dreck um regeln in der hinsicht und viele andere auch.

    mich stört es also nicht sooooo super sehr - ein bissel schon - wenn ich nach bereichen suchen muss um rauchen zu können. der vorteil nicht von zigarren- oder pfeifenrauch belästigt zu werden überwiegt für mich/uns.

    nochmal, ich rauche echt gerne, aber wenn grosszügige raucherregeln nicht eingehalten werden und dann auf dem ganzen schiff geraucht wird, finde ich das nicht akzeptabel.

    in der kabine zu rauchen sollte bei strafe verboten werden. wir würden NIE eine kabine akzeptieren die nach rauch stinkt.

    übrigens, darf, soweit ich das mitbekommen habe, normalerweise an den tischen im casino nicht geraucht werden, nur an den slots.

    Costa - Danae, Fortuna, Magica, Luminosa, Mediterranea, Serena, Caribbean Princess, MSC Preziosa, Costa Pacifica, Fantasia, MS 2, Splendia, Diamond Princess
  • martinagans
    Dabei seit: 1158364800000
    Beiträge: 1446
    Zielexperte/in für: Kroatien
    geschrieben 1389297998000

    Carmen, das nenne ich aber wirklich Pech, ich habe eigentlich gar keine Zigarrenpaffende Passagiere ausmachen können und Pfeife auch nicht :kuesse:

    was mich eines trüben Morgens wirklich störte, war der schwarze Qualm aus dem Schornstein des Dampfers ;) , ohne Quatsch.

    ....ich spiele nur an den Slotmaschinen :laughing:

    Nil admirari!
  • jo-joma
    Dabei seit: 1126828800000
    Beiträge: 2959
    geschrieben 1389300739000

    Hallo,

    wir sind Nichtraucher. Punkt.

    Und ob ihrs glaubt oder nicht- auch ich will hier keine Raucher/Nichtraucher-Diskussion.

    Wir haben ja letztes Jahr unsere 1. (und so wie es aussieht, auch die letzte) Reise mit Costa gemacht.

    Eines der Riesen-Mankos war für uns definitiv dieser Rauch, schlichtweg gefühlt überall!

    In einer Bar zu sitzen, links Raucher, rechts Nichtraucher--das war echt ein Witz.

    Dazu kam, dass sich so viele Passagiere (allerdings auch viele Offiziere) nicht an die Plätze gehalten haben, wo Rauchen offiziell erlaubt war und wo nicht.

    Immer standen diese Herrschaften genau VOR den Türen, wo man durch MUSSTE, und man konnte nur durch Qualm gehen. Bäh.

    Die bereitgestellten Plätze wurden verschmäht.

    Das war sehr lästig. Und für uns ein no-go.

    Allerdings haben wir es auch schon auf amerikanischen Schiffen erlebt, dass wir "schön" von den Nachbarn auf dem Balkon eingeräuchert wurden.

    Ich bin voll und ganz bei Carmen, es kann nicht sein, dass einige Leute den anderen die Balkon-"Zeiten" schlichtweg unmöglich machen.

    Wir zahlen als Passagiere das gleiche Geld wie der Nachbar, haben aber keine Möglichkeit, den Balkon nach unserem Gusto zu nutzen.

    Insofern bin ich mehr als glücklich, sollte auf den "Amerikaner"-Balkonen künftig das Rauchen nicht mehr gestattet sein.

    Wir starten in wenigen Wochen zu unserer Australien-Reise mit Royal Caribbean und seit langer Zeit haben wir uns mal wieder eine Balkon-Kabine gegönnt- wie schön, dass wir diese auch uneingeschränkt (zumindest, was Nachbarkabinen-Rauch betrifft) werden nutzen können.

    Von mir aus können Raucher und Nichtraucher gerne ein Schiff teilen, aber die Raucher möchten doch bitte nur in den für sie "designated areas" ihrer Qualmlust frönen.

    Es ist so leicht, alle glücklich zu machen.... :kuesse:

    Gruß, Jo.

    Past cruises: HCL, AIDA, QM2 u. QVictoria, NCL, Royal Caribbean, Carnival, Princess, Costa, Celebrity, MSC *** so far cruises in 2018/2019: NCL, Cunard, Royal Caribbean, Cunard***
  • karlgold
    Dabei seit: 1407888000000
    Beiträge: 3282
    geschrieben 1389310884000

    Es ist das Geheimniss der Aklimatisation, so nennt der Fachmann die Fähigkeit des Gehirnes jedwede Gerüche die einen standardmäßig umgeben weg zudrücken um die Sensibilität für Rauch eines Feuers, die größte Gefahr für den Menschen seit seiner Entwicklung vor rund 2 Millionen Jahren zu erhalten.

    Darum riecht man keinen Knoblauch, keinen Schweiß und eben keinen Zigarettenrauch.(auch Totengräber untereinader riechen das nicht, wohl aber die Anderen , selber Grund)

    Und so kommt es das man als Raucher an der frischen Luft , in diesem Fall auf der Balkonkabine nicht annähernd verstehen kann wie sich ein Nichtraucher darüber aufregen kann bei so viel frischer Luft, und nur deshalb weil die Sensibilät vom Gehirn eben beim Raucher( jaaa nur für Zigarettenrauch)heruntergeregelt wird.

    Als einer im Moment temporär nichtrauchender Mensch (9 Jahre ) ist es bei gestiegener Riechsensibiliät ein Grauß wenn jemand auf dem Nachbarbalkon in Zugrichtung raucht, und wisst Ihr was? wie ich noch rauchte hätte ich eine jeden für verückt , hypersensibel, typisch ehemals Raucher abgetan, nun weiß ich wie es wirklich ist.

    Deshalb nur wer auf der anderen Seite steht weiß wie es von dort aus ausschaut.

    Ich freue mich auf eine rauchfreie Mediterranea morgen Abend Ortszeit 19:00 Uhr.

    Viele wunderbare Cruise

    Werner

    Es gibt so viele verschiedene Kreuzfahrtschiffe weil es so viele verschiedene Menschen gibt
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!