• Bandwurm0815
    Dabei seit: 1311638400000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1311677904000

    Hallo!

    Wir sind im Herbst mit der Epic im Mittelmeer unterwegs und planen schon fleißig unsere Ausflüge.

    Nun wollte ich mal fragen, wie es mit Mietwagen direkt am Hafen von Neapel aussieht? Ich habe schonmal etwas gesucht und bin bis jetzt nur auf Herzt gestoßen. Weiß jemand aus Erfahrung, ob es noch andere Anbieter am Hafen gibt?

    Wir wollen nämlich zum Vesuv und nach Pompejii fahren und sind zu fünft.

    Danke schonmal!

  • cjmddorf
    Dabei seit: 1215907200000
    Beiträge: 2818
    geschrieben 1311680696000

    Einen Mietwagen zu fünft zu nehmen ist sehr verlockend, DENNOCH:

    wir waren ostern mit der Serena in Neapel und haben eine Schiffsausflug nach Pompeii genommen. alles klappte gut, nur das wetter war schlecht.

    zu beachten ist, dass pompeii doch schon recht weit vom hafen entfernt ist und die autobahn ist sehr voll und für deutsche verhältnisse in einem sehr schlechten zustand.

    es waren auf dem hin - und rückweg staus die jede menge zeit kosten können. der vorteil ist, wenn der schiffsbus sich verspätet ists egal, der dampfer wartet, wenn ihr euch verspätet ... .

    bei einem stau einen umweg zu fahren ist wohl kaum einen alternative.

    ich würde mir die ganze sache sehr überlegen und reichlich karrenzzeit einbauen.

    pompeii ist riesig und man kann dort viel zeit verbringen die einem auf schnell wegläuft.

     

    CJM

    Costa - Danae, Fortuna, Magica, Luminosa, Mediterranea, Serena, Caribbean Princess, MSC Preziosa, Costa Pacifica, Fantasia, MS 2, Splendia, Diamond Princess
  • karlgold
    Dabei seit: 1407888000000
    Beiträge: 3282
    geschrieben 1311681329000

    Das Wort "Wagen" gekommt da eine doppelsinnige Bedeutung.

    Wenn Du nicht ganz der coolste Autofahrwer dieser Welt bist würde ich Dir vom mieten eines Wagens abraten.

    Ich habe in meinem langen Autofahrerleben noch nie so eine kaotische und rücksichtlose Fahrweise erlebt wie in Neapel und der Amalfiküste.

    Man kann mit eine Schiiflinie rund um zur Amalfiküste fahren . Günstig und eine Genuß.

    Man kann nach Capri mit dem Boot. Oder auch nach Ischia wenn der Aifemthalt läner ist.

    Zum Vesuv , Herculaneum, Pompei  (3 Stunden einplanen)kommt man mit Öffentlichen ganz gut. Villa der Pompeia ist noch nicht so bekannt aber sehr sehenswert.

    Der Fahrer eines Wagens hat nichts  außer Stress und sieht nichts von der wunderschönen Gegend (Amalfitana).

    Es gibt auch eine Bus der stündlich für wenig Geld nach Amalfi fährt. Die Fahrer sind Könner und Du kannst schauen und fotgrafieren.

    Und wenn Du wirklich mietest nimm Vollkasko ohne Selbstbeiteiligung inkl Reifen und Glas.

    Zum suchen "car rent naples downtown" da findest Du eine Menge Anbieter nahe zum Hafen.

    Gruß

    Werner

    Es gibt so viele verschiedene Kreuzfahrtschiffe weil es so viele verschiedene Menschen gibt
  • cjmddorf
    Dabei seit: 1215907200000
    Beiträge: 2818
    geschrieben 1311683900000

    ich stime karl vollen herzens zu.

    wenn ich dort auto fahren müsste, bräuchte ich 1 woche auf dem schiff um mich davon zu erholen.

    wenn ich nochmals in neapel wäre, würde ich mir pompeii schenken - ist  m.e. overrated - und mir lieber capri oder ischia mit dem boot ansehen.

    CJM

    Costa - Danae, Fortuna, Magica, Luminosa, Mediterranea, Serena, Caribbean Princess, MSC Preziosa, Costa Pacifica, Fantasia, MS 2, Splendia, Diamond Princess
  • Karl99
    Dabei seit: 1186444800000
    Beiträge: 907
    geschrieben 1311685606000

    Und wenns wirklich unbedingt alte Steine sein müssen, dann Herculaneum. Ist viel kompakter und besser erhalten als Pompei!

  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1311695070000

    Hallo Bandwurm,

     

    o.k., das letzte Mal, dass ich mit dem Auto im Großraum Neapel unterwegs war, ist zwar schon locker 25 Jahre her, aber ich kann es wirklich nicht empfehlen!!

     

    Mietwagenstationen am Hafen habe ich keine gesehen.

     

    Nach Pompeii (oder Herkulaneum) kommt ihr mit dem Bus und der S-Bahn Circumvesuviana. Tickets gibt es an der Bar im Hafen (die mit dem großen T am Dach).

     

    Ab Pompeii gibt es für 10 Euro einen Bus hoch zum Vesuv. Ab Herkulaneum gibt es einen Minibus oder ein Sammeltaxi (gleich am Bahnhofsplatz).

     

    Beides an einem Tag zu machen, halte ich aber für eher gewagt. Nehmt Euch nur ein Ziel vor, wenn ihr es individuell machen wollt. Für Pompeii alleine braucht man mehrere Stunden. Herkulaneum ist übersichtlicher, aber auch da braucht man 2 Stunden.

     

    Capri ist für mich immer eine Alternative :-)! Die Fähren halten gleich neben dem Cruise Terminal. Oder doch z.B. mit der Fähre nach Capri, dann weiter mit der Fähre nach Sorrent und mit der S-Bahn wieder zurück nach Neapel.

     

    Schiffsausflüge in der Region haben den Nachteil, dass man in der Regel einen Teil seiner wertvollen Zeit in einem Fabriksverkauf verbringt...

     

    Gruß

     

    Carmen

     

    Gruß

     

    Carmen

  • puschellotte
    Dabei seit: 1108425600000
    Beiträge: 1313
    geschrieben 1311696429000

    es ist schon schwierig, da die Gegend um Neapel einfach extrem viele highlights hat.

    wir haben dort schon mehrere Urlaube verbracht.

    Amalfiküste ist schon sehr schön, am schönsten jedoch vom Meer aus (vom Schiff aus), Pompeji hat auch seine Reize, entscheidend ist, was man sonst schon an antiken Stätten gesehen hat.

    Herrlich ist auch eine Fahrt und Wanderung zum Vesuv, vor allem wenn der Ausblick klar ist und Capri ist wunderschön, nur nicht in der Haupturlaubszeit, da ist es zu überlaufen (und nicht die blaue Grotte, das ist nur Nepp).

    Und es ist verdammt schwierig sich zu entscheiden, was man an einem Tag machen soll.

    Vom Autofahren würde ich auf jeden Fall abraten, da herrscht echt Chaos, man kann dort stundenlang im Stau verbringen ohne zu wissen, warum.

    Ich würde aber auf jeden Fall nur einen Ausflug machen, diesen geniesen und hoffen, dass man wieder mal in die Gegend kommt.

  • karlgold
    Dabei seit: 1407888000000
    Beiträge: 3282
    geschrieben 1311708575000

    was ich noch vergessen habe früh aufstehen dann kannst Du mit Glück soetwas sehen da drauf drücken

    @carmen da durftest Du ja in als Kind autofahren, toll

    Gruß

    Werner

    Es gibt so viele verschiedene Kreuzfahrtschiffe weil es so viele verschiedene Menschen gibt
  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1311710686000

    @Werner,

    fast - mein Dad hat dem Fahrlehrer nur verklickert, dass wir in den Pfingstferien nach Sorrent fahren und das Kind bis dahin den Führerschein haben muss. Tja, und dann setzte er mich hinter dem Brenner ans Steuer. Auf Höhe des Gardasees gab ich entnervt auf und durfte mir Bemerkungen anhören, wie "warum fährst Du eigentlich mit 100 in den Tunnel rein und mit 60 wieder raus?" :laughing: Vor Ort ist er dann selber gefahren!

    Aber ich fands echt prickelnd, in Neapel an der roten Ampel zu stehen und als Verkehrshindernis betrachtet zu werden. Und auch jetzt ist es für Fußgänger fast schon lebensgefährlich, einen Fuß auch nur in die Nähe der Fahrbahn zu setzen!

    Gruß

    Carmen

  • karlgold
    Dabei seit: 1407888000000
    Beiträge: 3282
    geschrieben 1311712949000

    ist heute noch so, kein Roller mit intakten Rückspiegeln, alle abgefahren, 99% aller Autos an mindesten allen 4 Ecken angefahren.

    Als Fußgänger muss man schon Suizidabsichten haben um die Straße zu überqueren.

    Rot oder  grün egal wo Platz ist stürzen sich 5 Fahrzeuge gleichzeitig auf diesen um 3 Meter weiter  vorne zustehen.

    Wer es nicht erlebt hat wird es nicht glauben.

    Gruß

    Werner

    Es gibt so viele verschiedene Kreuzfahrtschiffe weil es so viele verschiedene Menschen gibt
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!