• bonkassunny
    Dabei seit: 1179360000000
    Beiträge: 31
    geschrieben 1318784676000

    Hallo Ihr lieben Kreuzfahrer.

    Endlich gehts am kommenden WE zur ersten KF.

    Aber eine Frage beschäftigt mich noch: Wie beschrifte ich den Kofferanhänger?

    Wir fliegen von Frankfurt nach Madrid, dann umsteigen nach San Juan,

    dann eine Übernachtung im Hotel, am nächsten Tag aufs Schiff.

    Im Reisebüro war sie sich nicht sicher, aber meinte: Schiffsname drauf schreiben.

    Meint Ihr das ist richtig? Eigentlich wäre das ja logisch, denn wenn der Koffer

    verloren geht, kommt er ja dann dem Schiff hinterher. Was nützt mir der Koffer im

    Hotel, wenn ich schon auf dem Schiff bin, oder?

  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1318794743000

    Ganz dumme Gegenfrage, aber von welcher Art von Kofferanhängern sprichst Du??

     

    Meinst Du solche eines Pauschalreiseanbieters, dann vergiss das Ganze und lass es sein. Meinst Du die des Schiffs, dann bringe diese bitte erst an, wenn ihr das Hotel verlasst. Grund: Die Teile gehen ohnehin auf dem Flug verloren oder führen erst recht dazu, dass Dein Koffer nicht ankommt. Man sollte immer alles entfernen, was am Koffer hängt. Alte Banderolen von früheren Flügen können das Gepäcksortiersystem verwirren. Andere Kofferanhänger können im Gepäckband hängen bleiben und zu Beschädigungen des Koffers führen.

     

    Ich habe in einer der nicht verschlossenen Außentaschen einen Zettel mit der Heimatadresse, einer Handynummer und des Reiseablaufs (Flugnummer, Hotel für die Vorübernachtung und dann die Anlaufhäfen mit Datum). Geht der Koffer auf dem Hinflug verloren, dann kann es zwei bis dire Tage dauern (oder gar länger). Der Koffer wird dann zum nächst erreichbaren Hafen hinterhergeschickt. Und der Schiffsname nützt auch nichts, wenn nicht der genaue Hafen mit Datum bekannt ist.

     

    Gruß

     

    Carmen

  • bonkassunny
    Dabei seit: 1179360000000
    Beiträge: 31
    geschrieben 1318797634000

    Vielen Dank, Carmen.

    Wir haben bei RCL ein Komplettpaket gebucht, also inkl. Flug

    und Vorübernachtung. Also, du meinst: Nichts draufschreiben?

    Klingt ja logisch, was du schreibst. Ich werde dann wohl auch

    die Route in den Koffer legen (Hartschale hat keine Taschen).

    Danke noch mal.

  • karlgold
    Dabei seit: 1407888000000
    Beiträge: 3282
    geschrieben 1318799534000

    Was Carmen sagt ist (wie fast immer) richtig.

    Tipp wenn Du in Madrid bist und mehr als 5 Stunden Aufenthalt hast fahr mit der S-Bahn ins Zentrum.Lohnt sich absolut.

    Und der Madrder Flughafen ist riesig , Umstegeweg  sind nicht selten 15 bis 20 Minuten und nach Farben geordnet.

    Wenn man das erst einmal erkannt hat dann sieht man plötzlich Träger und Balken in der jeweiligen Farbe sind

    Warscheinlich fliegst Du mit iberia, da kommen alle erst in der letzten Minute, also es kann eventuel zu Verspätungen kommen.

    Gruß

    Werner

    Es gibt so viele verschiedene Kreuzfahrtschiffe weil es so viele verschiedene Menschen gibt
  • bonkassunny
    Dabei seit: 1179360000000
    Beiträge: 31
    geschrieben 1318838460000

    Hallo Werner.

    Wir haben "nur" 2,5 Stunden in Madrid und das mit den Farben habe

    ich schon auf der Homepage von Iberia gelesen: Bin mal gespannt.

    Danke für die Infos. Gruss Susanne

  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1318858201000

    Hallo Susanne,

     

    dann nehme ich jetzt mal an, dass es sozusagen Deine privaten Anhänger sind. Hab ich eigentlich nicht am Koffer. Nur den von der LH (da noch Frequent Traveller) und alternativ mit Heimatadresse. Aber die sind ziemlich sicher mit Stahlseil befestigt und außerdem aus Kunststoff.

     

    Sinnvoller ist wirklich die komplette Route irgendwo im Koffer zu hinterlegen. Sonst muss erst mal nachgeforscht werden, wohin das Schiff fährt... Bei Hartschale ist das natürlich nicht so einfach, da geht´s nur im Koffer.

     

    Gruß

     

    Carmen

  • bonkassunny
    Dabei seit: 1179360000000
    Beiträge: 31
    geschrieben 1318879135000

    Hallo und guten Abend Carmen.

    Ja, sorry, hab ich mich wohl falsch ausgedrückt:

    Private Adressanhänger meinte ich. Auf dem Hinweg, wo der Koffer

    hinsoll (Puerto Rico Hotel oder Schiff) und auf dem Rückweg die

    Heimatadresse. Früher machte man das noch so. Aber wir sind lange

    nicht mehr so weit geflogen. Schönen Abend und Gruß Susanne

  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1318880361000

    Hallo Susanne,

     

    nein, das ist wirklich nicht mehr nötig. Abgesehen davon, wenn Dein Koffer weg ist, dann musst Du ohnehin eine Verlustmeldung am Flughafen machen. Dort wollen sie wissen, wie der Koffer aussieht (Hartschale, Farbe, Größe, Hersteller) und dann nehmen sie ohnehin Deine Daten auf zwecks Nachsenden. Ein Anhänger mit Adresse ist da überflüssig.

     

    Gruß

     

    Carmen

  • beado
    Dabei seit: 1167177600000
    Beiträge: 186
    geschrieben 1319031721000

    Hallo,

    und ist es nicht so, dass die Heimatadresse am Koffer den schlimmen Fingern verrät, dass man im Urlaub ist??

    Viele Grüße

    Beate

  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1319032562000

    Beate,

     

    da hast Du grundsätzlich recht. Ich habe aber zudem Anhänger, wo man die Adresse nicht sehen kann (ohne dass man Hand an den Anhänger legt). Ich finds immer toll, wenn man bei uns in der Flughafen-S-Bahn bei jedem zweiten Koffer den Namen, die Heimatadresse und die Urlaubsadresse lesen kann :laughing: !

     

    Gruß

    Carmen

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!